Stier

Bis September ist Jupiter der Gönner der Stiere. Und öffnet Ohren, Augen und Herz für die vergnüglichen Seiten des Lebens. Aber es gibt auch Arbeit. Etwa die Beantwortung der Frage: Wie viel Sicherheit brauche ich wirklich?

Stier 21.04. - 20.05.

Herrscher: Venus als Morgenstern in Gestalt der Venus auf dem Stier Element: Erde

Ihr Sound 2016: Entspannen Sie sich: Jupiter, der Planet, der kosmische Bevorzugung im Gepäck hat, steht bis September in inspirierendem Abstand und verspricht zwar nicht, dass das Leben eine Aneinanderreihung vergnüglichen Tuns ist, er öffnet aber das Bewusstsein für die schönen Seiten und Annehmlichkeiten. Mit der Einladung, letztere auch dankbar zu genießen. Eigentlich ein wunderbares Stier-Programm, schließlich heißt Ihr archetypischer Vorzug, Genuss zu zelebrieren und das, ohne die Notwendigkeiten, die die Reglung des Lebens abfordert, aus dem Fokus zu verlieren.

Ihr Präsent - aus wenig viel, aus nichts einen Blumenstrauß zu zaubern - wird 2016 getriggert. Zumal Jupiter zwar in einem geordneten Zeichen, aber auch Ihrem musischen, den Lustbarkeiten zugetanen Haus steht. Sich selbst wieder spielerischer auszuprobieren, das kreative, unbeschwerte Kind in sich zu entdecken, mit der diesem Wesen zugeordneten Unbefangenheit und erfrischenden Neugier jeden Tag als Chance zu begreifen, ist eine schöne Bereicherung.

Natürlich bietet auch 2016 nicht nur den üppig blühenden Rosengarten, Stagnation ist vom Kosmos nicht erwünscht, auch Entwicklung muss voranschreiten. Dafür sorgt Uranus im Haus des Seelenbewusstseins und der lang zurückliegend formulierten Familienaufträge, die besonders bei Stieren eine gewichtige Rolle spielen und oft sehr viel Macht haben. Hier könnte es zur Rebellion kommen, wenn Sie merken, zu sehr von dem abgekommen zu sein, was Ihre Seele satt macht. Auch Saturn hat 2016 weiter Gewicht, wenn auch mit neuer Aussagekraft und sensibilisiert das Thema Besitz, was bei Ihnen ohnehin ein wesentliches ist. Mit der Chance, darüber nachzudenken, wie viel Sicherheit Sie brauchen und ab wann Beitz beschwert, statt den freien Flug der Entfaltung zu unterstützen.

Lust und Liebe: Liebe, Lust und Leidenschaft sind bei Ihnen nicht nur Herzensthemen und -angelegenheiten, sondern viel mehr. Die Lebenskraft, die Selbstheilung und Lebensbejahung garantiert, basiert bei Ihnen insbesondere auf lustvollem Sein und einer paradiesischen, aber auch prall-irdischen Erotik. Sie wissen, dass, wenn dieser schöne Bereich schwächelt, Elementares fehlt, oder Ihre Energien ins Stocken geraten.

Wie gut, dass Saturn jetzt in neuer Mission und Absicht unterwegs, plastisch macht, wo in Ihrer Liebesbeziehung, in Sachen Sex und Leidenschaft, ein Ungleichgewicht oder ein Manko belastet. Wobei insbesondere Saturn auch die eigenen Vorbehalte, Ängste und Hemmungen in diesem Sektor aufdeckt. Was hält zurück, sich in Intimität vollständig und unbefangen einzubringen, mit der Begleitfrage "Wo geraten Sie dabei in die Falle der Projektion und werfen dem Partner vor, Verschmelzung nicht zuzulassen?"

Unter Saturn können auch weit zurückliegende Verletzungen wieder sehr plastisch werden. Frühere Grenzüberschreitungen, Zudringlichkeiten und auch pränatale Traumata, die diffus Unruhe gemacht haben und lange im Sinne des Selbstschutzes unter Verschluss gehalten wurden, nicht einmal die Schwelle zum eigenen Bewusstsein überschreiten durften, dringen jetzt zu Ihnen durch. Und auch wenn das zunächst zutiefst aufwühlen und schmerzen kann, ist es doch die Option, um zu einer tiefen Heilung finden zu können, die nicht nur die Seele, sondern auch die Liebesfähigkeit umfasst. Uranus assistiert dabei, befreit zurückgehaltene Emotionen und hilft, sich den Persönlichkeitsanteilen, die bisher nicht so richtig aufspielen konnten, auch weil sie in der Kindheit nicht honoriert wurden, zuzuwenden.

Alles, was in frühen Tagen mit dem Kommentar "aus der Art geschlagen" belegt wurde, tritt jetzt in Erscheinung, zu Ihrer Bereicherung! Denn Sie sind zwar Teil des Familiensystems, aber trotzdem ein ganz eigenständiges Individuum. Die Alleinstellungsmerkmale zu spüren, sich von übernommenen, nicht eigenen Mustern zu distanzieren, von der Ursprungsfamilie abzulösen, verbessert dann auch Ihre Beziehungsfähigkeit, weil Sie Ihre echte Persönlichkeit zeigen und ausdrücken.

Reibungspunkte im Liebesleben könnte es 2016 speziell auch über Diskussionen im Bereich der Finanzen geben. Der Besitz, was gehört Ihnen, was dem Partner, was ist gemeinsames Gut und Haben, könnte emotionsbeladen und damit schwierig daherkommen. Immer gut ist es, die Finanzen nicht alle in einen Topf zu werfen, sich ein Gefühl von Unabhängigkeit bewahren zu können. Und es ist immer von Vorteil, diesbezüglich klare Absprachen zu treffen. Sie sind nicht geizig, wenn Sie Gelddinge geordnet wissen möchten. Lassen Sie sich also kein schlechtes Gewissen machen, wenn Sie auf Regelungen Wert legen.

Auch das Teilen, was ein hohes, spirituelles Handeln darstellt, setzt voraus, erstmal Eigenes zu besitzen. Wer allerdings 2016 in Kontakt mit verinnerlichten Existenzängsten gerät, sollte sich um Aufarbeitung, was ist Wiederholungsmuster, was aktuelle Situation, bemühen. Nach alter, weiser Aussage ist da, wo der Schatz ist, auch das Herz. Und diesen kostbaren Bereich nicht vom schnöden Mammon besetzen zu lassen, sondern der Liebe, dem Partner, den eigenen Ambitionen, guten Absichten und Taten zu widmen, ist karmisch wertvoll. Wobei Sinnlichkeit und Lust besonders leidenschaftlich, fast animalisch, im Juni/Juli/August daherkommen, Liebesabenteuer inbegriffen. Letztere können unter Lilith auch ab Mai das Denken außer Kraft setzen und zu Außenbeziehungen animieren, kleinen oder großen Abenteuern und Fluchten, aber auch die personifizierte Verführung mit Langzeitfaszination darstellen.

Beruf-Karriere: Ein gediegenes Erdtrigon präsentiert eine stabile Basis, beruflich mit Nachdruck und Nachhaltigkeit zu überzeugen. Was Sie in letzter Zeit auf den Weg gebracht haben, trägt jetzt Früchte. Wobei insbesondere Jupiter und Pluto verraten, dass unter gleichmäßiger Dynamik verborgen, ein tiefes, inneres Umdenken stattfindet. Das hat nichts Dramatisches. Jupiter und Pluto formulieren die Sinnfrage auf eine sehr gründliche, scheinbar eher unspannende Weise. Dieser Eindruck aber täuscht!

Und selbst wer jetzt vom steten Erfolgsfluss sanft vorangetragen wird, spürt darunter eventuell diffuses Unbehagen oder eine nicht nachvollziehbare innere Leere, das Gefühl, eben doch nicht von Brot allein satt zu werden. Philosophische Betrachtungen treiben um, die Frage aller Fragen, wie Glück eigentlich zu definieren ist, könnte zu tiefgreifenden Veränderungen animieren, die aber in aller Ruhe auf den Weg gebracht werden, sollen und können.

Vielleicht interessieren Sie sich jetzt mehr und mehr für andere Berufs- und Fachbereiche. Ob Philosophie, Metaphysik, ökologische Landwirtschaft, Umwelt- und Tierschutz. Sich einen neuen Betrieb aufzubauen, ob Bio-Laden, Floristik oder Tiermedizin, ob Geologie, Musiktherapie oder, back to the roots, biologische Landwirtschaft, einschließlich dem wunschgemäßen Leben auf dem Land, all das kann als Sehnsucht hochkommen, zwar Fernziel sein, aber schon in Vorbereitung gehen.

Dem Leben eine neue Vision und Perspektive zu geben, Ideale zu verwirklichen, Wünsche, die einer Weltordnung angepasst oder untergeordnet wurden, die nicht Ihre ist, wieder zu neuem Leben zu erwecken - Jupiter und Pluto stellen es in Aussicht. Machen Sie sich aber keinen Druck und keinen Stress. Speziell Sie wissen ja, dass Gutes einen Reifeprozess absolvieren muss und sich die wesentlichen Dinge nicht beschleunigen lassen. Und in diesem Kontext ist das Motto, morgen ist auch noch ein Tag, ein weises. Zumal es Ihr Privileg ist, auch über eine lange Distanz Vorstellungen und bereichernde Visionen in positiver Spannung halten zu können.

Ein bisschen Achtsamkeit erfordert Ihr Kollegen- und Teambereich. Nicht jeder muss und wird Ihre Träume teilen, das betrifft auch Ihren Freundeskreis. Deswegen gilt die Regel, dass es sich nicht lohnt, sich mit jemanden zu beraten, der von einem anderen Geist beseelt und auf anderen Wegen unterwegs ist. Ganz Stier-gemäß heißt es dann: Machen Sie Ihr Ding! Letztlich verlassen Sie sich ohnehin nur auf sich selbst, weil Sie aus Ihrer eigenen Kraft leben. Aber: Familienmitgliedern die Chance der Mitsprache einzuräumen, ist ein Gebot der Freundlichkeit. Und dient dem Frieden.

Körper-Seele: Saturn, der ja gern als Mahner in gesundheitlichen Dingen fungiert, steht in diffus-herausforderndem Aspekt. Das fordert zu wahrer Bewusstheit auf, weil Symptome verschleiert auftreten können. Und da Stiere archetypisch eher eine sehr bodenständige Einstellung zu Erkrankungen oder Beschwerden pflegen, "was von alleine kommt, geht auch wieder von alleine", ist behutsames Hinspüren auf der Körperebene sicher hilfreich und keine hypochondrische Anwandlung.

Ihr Schwachpunkt, das Herz-Gefäßsystem, könnte insbesondere auf das allzu süße – Jupiter-initiierte – Wohlleben ansprechen. Wobei selbstverständlich eine genussbetonte Ernährung Ihrer Lebensphilosophie entspricht und damit auch positive Auswirkungen hat. Aber: Die Dosierung macht's. Und ganz sicher ist auch Bewegung extrem hilfreich, wenn auch nicht ganz Ihr Favorit. Obwohl ein Erdtrigon zwar nicht gerade zu Fitness animiert, sehr wohl aber die Notwenigkeit gesunden Lebens erkennen lässt.

Sich selbst motivieren, heißt das Zauberwort, neue Hobbys, gerne mit Bewegung, einem gewissen Laufpensum, sind jetzt heilsam. Tanz, Wandern, Exkursionen in aller Herren Länder, gerne Tracking-Touren, Radfahren, auch in bergigen Regionen, bringen Sie in Schwung. Letzteres wäre auch das Ergebnis einer hochleidenschaftlich gelebten Erotik, die bei Ihnen immer den Effekt hat, Lebensenergie zu vervielfältigen und Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Uranus im Haus der Meditation signalisiert, in besonders tiefe Schichten der Seele vorzudringen, um Verkrustungen und Verhärtungen aufzuweichen. Den Atem fließen zu lassen, sich selbst wahrzunehmen, den Panzer zu lösen. 2016 allerdings ist eine dynamische Meditation das Mittel der Wahl, wie die nach Osho oder Power-Yoga und Thai Chi. Stilles Sitzen kann 2016 Unruhe produzieren, statt zu entspannen.

Sternstunden 15./16. März 2016 Der Kosmos legt nicht nur die Sinnfrage ans Herz, sondern präsentiert auch Chancen, Ihren ganz speziellen Sinn zu entdecken und zu verwirklichen.

14./15. Mai 2016 Herzbetörende Begegnungen, die auch noch der Verstand abnicken kann, beglücken und stellen ganz neue Lebensmodelle in Aussicht.

18./19. August 2016 Für erotische Signale offen und doch ganz bei sich, das ist Ihr Vorzug und beste Voraussetzung, karmischen Begegnungen den richtigen Wert zuzuordnen.

29./30. August 2016 Chancen, die Aufstiegsqualität haben und die Seele mitschwingen lassen, warten darauf, verwirklicht zu werden.

05./06. Oktober 2016 Lilith kann heftige Impulse und verborgene Sehnsüchte triggern und für Affären anfällig machen, deren Ausgang ungewiss ist.

Themen in diesem Artikel
Viversum