VG-Wort Pixel

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© ART / Shutterstock
Kosmisch ist viel in Bewegung. Bedeutsames kann geschehen. Vor Hybris und Selbstbespiegelung allerdings sei gewarnt; die könnte zum Bumerang werden. Lilith, Ceres und der aufsteigende Mondknoten treffen sich, Begegnungen haben Magie, deren wirkliche Bedeutung könnte sich allerdings erst zeitverzögert offenbaren. Jupiter wandert zurück in Wassermann. Mit nachsichtiger Betrachtung ist jetzt mal Schluss, die Lunte ist deutlich kürzer, die Reaktionen fallen krasser aus.

Steinbock, 22.12. bis 20.1.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Auch durch ein Nadelöhr kann man den Himmel sehen! Diese weise Aussage ist hilfreich, in etwas stressigen Beziehungsmomenten das Bejahende, das Positive zu sehen, statt sich fast bockig in einer Oppositionshaltung zu verbarrikadieren. Denn: Nicht jeder stößt nun mit Ihnen ins gleiche Horn. Sie könnten den Eindruck haben, dass Ihr Gegenüber grundsätzlich erstmal die Gegenposition bezieht, zwar weich, aber doch ziemlich radikal.

Das kann aber eine echte Bereicherung darstellen, wenn Sie sich keiner falschen Vorstellung darüber hingeben, was Harmonie tatsächlich ist: Kein immerwährendes Herz an Herz-Gefühl, keine absolute Übereinstimmung, sondern das, was aus der Bereitschaft entsteht, sich auseinanderzusetzen und neu zusammenzufinden. Reibung ist das Zauberwort, die ist nun garantiert und kann sogar etwas ermattete erotische Energien wieder wecken. Weichen Sie kontroversen Gesprächen nicht aus! Bloß kein Aufsehen erregen, keine große Welle machen, souffliert phasenweise Venus-Neptun.

Ganz verkehrt, heißt es unter Pluto. Wer versucht, alles glattzubügeln, sollte hinspüren, ob dahinter nicht ein Bedürfnis nach Kontrolle lauert. Sie sind dabei, eine neue Wirklichkeit zu formen, das erfordert Unerschrockenheit. Auch die Bereitschaft, sich selbst mit weniger Schutz zu begegnen, Pläne fallen zu lassen, die eine hübsche kleine Strategie darstellen, aber keinen großen Wurf. Sie verdienen nun Besseres als moderate Lebenskorrekturen. Gut dafür: Ein langer Atem. Ideal: Die Atem-Therapie.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Steinbock - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Wassermann, 21.1. bis 19.2.

Horoskop Sternzeichen Wassermann
© Nina_Susik/shutterstock

Das Leben ordnen heißt nun unter Saturn, es eventuell komplett umzuordnen. Unter Jupiter, der aktuell nochmal in Ihr Zeichen zurückgekehrt ist, mit frischem Input und hoffnungsvoller Erwartung ausstattet. Das insbesondere, weil kosmische Bereiche angesprochen sind, die Übergänge in neue Sphären unter besonderen Support stellen. Plus eine Mars-Spannung zudem Ihre Energie vervielfältigt und Ihre Gabe aufleuchten lässt, mit Kontrasten zu spielen, damit schöpferische Gestaltungsarbeit zu leisten.

Jupiter und Pluto bilden eine ausgefallene Spiegelung, mit der Anregung, bei neuen Konzepten auf das Prinzip positive Erwartung zu setzen, parallel aber die inneren Widerstände in die Betrachtung mit einzubeziehen. Mit der Chance, letztere in vorwärts gerichtete Power umzuwandeln. Aus dem außen wirkt momentan viel auf Sie ein. Mars und Merkur stehen für einen Reigen von Mitmenschen, jeder mit einer eigenen Botschaft, seinem ganz eigenen Anliegen. Das kann, da Sie aktuell stark mit sich selbst und Ihrer Eigenentfaltung zu tun haben, etwas aufdringlich rüberkommen.

Sie aber bestimmen ja selbst, wie stark Sie sich von anderen beeindrucken lassen, wie sehr Sie die Jalousien hochziehen, oder eben auch nicht. Das Gefühl, Handelnde*r zu sein, ist schon allein ein beruhigendes. Das gibt Ihnen auch die Möglichkeit, aus Gesprächen rauszugehen, die nicht genehm sind. Oder die Atmosphäre zu verändern. Ein winziges Lächeln Ihrerseits genügt dann oft schon, mehr Unbeschwertheit zu zaubern.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Wassermann - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Fische, 20.2. bis 20.3.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Wenn ein Ozean an Möglichkeiten zur Verfügung steht, ist das ein Privileg, aber auch echte Aufgabe. Nichts zu vernachlässigen, nichts zu bevorzugen, was sich später nur als halber Segen entpuppt, treibt hin und her. Neptun weilt in einem Bezirk, der neue Kosmen des Wollens, Könnens und Wagens anspricht, neuen Spirit entzündet, mit der leisen Mahnung, die Zeit nicht mit zu viel Denken zu vertun.

Mars und Jupiter versorgen mit einem fast überschießenden Schwung, das nun direkt aber an der Tür zu neuen Lebensbereichen, explizit an der Schwelle. Dort zu verharren, fast ehrfürchtig, aber auch gehalten von der Angst vor der eigenen Größe, ist nun die Falle. Wie gut, Venus beehrt Ihr Begegnungshaus und lässt urplötzlich Menschen auf Ihrer Lebensbühne erscheinen und aufspielen, die im Besitz des Zauberwortes sind. Mit einem magischen Hinweis innere Blockaden aufzulösen, ist deren schöne Funktion.

Darüber hinaus aber steht diese Konstellation dafür, dass der/die Eine*r, Einzige*r in Ihrem Lebensspiel nun die karmisch zugedachte Rolle übernimmt, Ihr Liebesleben einem neuen Sinn zuführt, mit neuer Bindungsbereitschaft daherkommen lässt. Neue Menschen ins Leben einzuladen, auch wenn Sie nicht vom ersten Augenblick an wissen, was sich dadurch in Ihnen, in Ihrem Leben verändert, ist nun Aufgabe und erster Schritt. Das erfordert Mut. Mars ist dabei, was zunächst aufschrecken kann, ist möglicherweise das große Glück. Alles ist möglich, wie schön.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Fische - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Widder, 21.3. bis 20.4.

Horoskop Sternzeichen Widder
© Nina_Susik/shutterstock

Unter Chiron befindet sich das eigene Selbstbild in ständigem Bearbeitungsmodus, kommt permanent neu und anders daher. Das kann Phasen von Offenbarungen beinhalten. Zumal Pluto als Schatzgräber und Transformator unterwegs ist, mit Herausforderungen, die auch Stimulanz darstellen, konfrontiert, oder beschenkt. Aufstiegspotenzial ist reichlich dabei. Die Komplexität bringt parallel in Kontakt mit Ihrem unaufgedeckten Potenzial, Ihrer Power und inneren Kraft, die ohne diesen Außenreiz vielleicht nie entdeckt und entwickelt würde.

Merkur spielt mit, Ihre Fähigkeit, Ereignisse mit Ihrem Denken und Wünschen konkreter und beschleunigter in die Wirklichkeit zu ziehen, ist auch kosmisches Angebot. Gut zu überlegen, was man sich wünscht, sei aber ans Herz gelegt, denn aktuell könnte sich eins zu eins verwirklichen, was Sie an Erwartung in den Kosmos schicken. Das betrifft auch Ihre Beziehungen, die unter Chiron oft genau das bedienen, was Sie an innerem Bild vom Miteinander, vom Partner in sich tragen. Ausschließlich das Beste im anderen zu sehen, ist nicht immer einfach, nun aber von fast magischer Wirkung.

Vielleicht erkennen Sie nun auch, dass es Reste einer eher negativen Betrachtung von Liebesglück, vom eigenen Selbst und Werden in Ihnen gibt, aber erschwerend, sich der Liebe, dem Schönen, dem Glück einfach unbeschwert hinzugeben. An frühen Prägungen kann man arbeiten, nun sogar auf einer tiefen Ebene dort ansetzen, wo die Blockade entstanden ist. Familienstelen könnte nun alle Wunden und Narben fühlbar machen und zu innerer Neuausrichtung beitragen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Widder - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Stier, 21.4. bis 20.5.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Mit Prinzipien, Regeln, Vorstellungen sind Sie in der Kindheit reichlich bedacht und ausgestattet worden. Was Anlass genug darstellt, zwischenzeitlich einen Checkup vozunehmen und Ballast abzuwerfen. Uranus lädt nun nicht nur dazu ein, sondern fordert förmlich dazu auf. Jetzt mit dem Nachsatz, mal die Prioritätenliste in Ihrem Dasein anzuschauen und, um ganz neue Perspektiven zu gewinnen, wichtig und unwichtig mal komplett umzudrehen. Da kommen spannende Möglichkeiten ins Spiel, die vielleicht sogar den inneren Anspruch, der Sie eigentlich umtreibt, allerbestens bedienen.

Auch Ihr Selbstwert, der aktuell unter Lilith verzerrt daherkommt, kann dann nur gewinnen. Aus einem Malus wird ein Vorzug, aus der Bereitschaft, lieber kleine Brötchen zu backen, um nichts zu riskieren, entwickelt sich wildes Aufbegehren und ein "jetzt erst recht". Die Neigung, auf Sicht zu fahren, sich vorsichtig in überschaubaren Regionen zu bewegen, wird dann durch Uranus-initiierten Wagemut ersetzt. Mit dem Mantra, nichts wird so sehr bereut, wie eine vertane Chance.

Für das Liebesleben gilt jetzt: Alles geht, außer ein "weiter so". Unwägbarkeiten, eine Uranus-Entsprechung, entwickeln nun eine heftige Eigendynamik, das Ungeplante willkommen zu heißen, ist die Chance, sich und das Gegenüber neu zu erleben. Kompromisse sind unter Uranus nicht das Idealkonzept. Lieber mal die Furien freilassen, als elementare Wünsche wieder ganz tief in sich zu vergraben, ist der bessere Weg, sich in einem neuen buntgeschmückten Raum neu zu begegnen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Stier - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Zwillinge, 21.5. bis 21.6.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Lilith, die kraftvolle, rebellische Göttin, ist nun in Ihrem Zeichen unterwegs. Wie gut, sie kann alle zurückgehaltenen Wünsche und freundlich angepassten Wesensfacetten in die Vergrößerung ziehen und aufbegehren lassen. Es könnte sich einiges angesammelt haben, zum Beispiel die Bereitschaft, sich zu arrangieren, Ihre Strategie, Erklärungsmodelle zu formulieren, warum Ihnen das alles überhaupt nichts ausmacht und Sie eigentlich privilegiert sind. Jetzt melden sich aber erfrischenderweise andere Stimmen, die zur Revolte aufrufen, dazu, sich querzustellen, anspruchsvoll und selbstzentriert aufzutreten.

Denn der Mondknoten, Coach und Mentor, zuständig dafür, nicht am eigenen Lebenssinn vorbeizuleben, nicht in die Rücksichtnahme oder gar Selbstverleugnung hineinzugeraten, mischt sich wild ein. Um Ihr ganzes Potenzial wahrnehmen zu können, ist es wesentlich, die verdeckt gehaltenen oder von Erwartungen anderer überdeckten Qualitäten, vielleicht sogar Ausnahmebegabungen, kennen und lieben zu lernen. Was voraussetzt, diese erstmal zu entdecken und als eigenen Vorzug zu erkennen. Kreativität, Kommunikation, Schreiben, Malen, Designen, Gestalten sind Ihre Privilegien.

Diese werden nun ergänzt mit der Gabe, zu vernetzen, Gestaltarbeit auch in Gruppen und Unternehmen zu leisten. Auch Ihr Pré: Über Fantasiereisen nun Unternehmungsziele und -inhalte zu entwerfen. Neue Wege der Kommunikation zu kreieren und zu üben. Bei letzterem spielen Ihnen andere die Bälle zu. Dabei entwickeln sich vielleicht auch Optionen für Sie, an die Sie bisher nicht wirklich gedacht hatten. Auch die Liebe braucht nun frischen Input. Gemeinsame Fitness und Sportaktivitäten tun richtig gut.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Zwillinge - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Krebs, 22.6. bis 22.7.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Merkur stärkt das Vertrauen in sich selbst und Ihre speziellen Vorzüge. Aktuell punkten Sie insbesondere damit, Dinge zu präsentieren und sich überzeugend zu positionieren. Gerne mit einem Schuss Rebellion, Ihre emanzipatorischen Qualitäten werden stark herausgefordert und können andere schon mal in die Schranken verweisen. Sie trainieren jetzt, nicht aus der Sichtweise von Zweck oder aufoktroyierter Notwendigkeit zu entscheiden, sondern aus dem Wesen der Dinge, und das ohne lange zu überlegen.

Sie wissen, ständiges Analysieren verwischt die eigentliche Herzensabsicht. Die steht, wenn es richtig läuft, bei Ihnen immer im Vordergrund, ist roter Faden und Navigator. Gerne mit Ihnen an einem Strang ziehen, wollen nun speziell die Menschen, die neu in Ihr Leben hineingefunden haben, pragmatisch, praktisch und nach eigener Darstellung auch gut sind. Die sich scheinbar wenig einmischen, eher aus der zweiten Reihe agieren und sich selbst als sehr unterstützend verkaufen. Schauen Sie genau hin, es gibt hier schon Anwandlungen, stärker Einfluss zu nehmen, was zu Irritationen führen kann.

Etwas kompliziert kommt nun die Innenbetrachtung daher. Lilith triggert alte Erfahrungen, die gut verpackt tief im Unterbewusstsein verwahrt wurden. Erinnerungen, die mit schmerzhafter Zurückweisung, Kommunikationswirrwarr einhergingen, können im Austausch mit anderen verunsichern. Auch aus heutiger Sicht bleiben Fragen offen. Das auszuhalten ist auch eine gute Übung, sich in sich selbst aufgehoben zu fühlen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Krebs - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Löwe, 23.7. bis 23.8.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Wer seine Lebenswirklichkeit neu definieren oder gar neu erschaffen möchte, braucht Visionen, Kraft und Courage. Über all das verfügen Sie in reichem Maße. Da aktuell beruflich der Sprung in ein neues Universum zum Greifen nah scheint, einige Hürden aber noch zu überwinden sind, muss eine Strategie her. Statt einen großen Wurf genial aus dem Handgelenk heraus zu inszenieren, wäre ein Pilotprojekt der weniger riskante Weg. Sie wären von gleicher Schaffensfreude erfüllt, was Ihren Erfolg, Ihre Produktivität, immer befeuert.

Interessante Einblicke und Beiträge kommen jetzt aus dem Umfeld. Um Sie scharen sich Menschen, vom Typ geistige Erneuerer. Was Sie gerne als belebenden Effekt aufnehmen. Alles auf sich wirken zu lassen, dann mit den Ideen zu spielen, umzugehen, eventuell ein doch sehr aus dem Rahmen fallendes Berufsmodell daraus zu formen, ist nach Abscannen aller Aspekte möglich. Wer nun von mehr Unabhängigkeit und freier Zeitgestaltung träumt, darf und kann kosmisch unterstützt da gezielter hinarbeiten.

Sie sind auf dem Sprung, innerlich schon eine ganze Weile, äußerlich eventuell noch im Vorbereitungsmodus, der aber mehr und mehr Dynamik und Gestalt annimmt. Joker ist nun Ihr Gefühl für die eigene Präsentation, pointierte Formulierungen, den rechten Startmoment, das Gespür für den idealen Rhythmus. Sollten Sie trotzdem mal festsitzen, verhandeln Sie möglichst mit den inneren Ratgebern, und übernehmen im Zweifel die Position dessen, der Ihrer Einschätzung diametral gegenübersteht.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Löwe - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Jungfrau, 24.8. bis 23.9.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Venus und Mars beglücken Ihr Zeichen und stellen Wunderbares in Aussicht: Flirt, Leidenschaft, die allerdings herausgelockt werden muss, jedoch dicht unter der Oberfläche liegt, fast vibriert. Sie starten in dieses Zeitfenster mit Biss, Power, einem fast heftigen Überschuss an Energie. Aber es gilt die Weisheit, lieber zu viel als zu wenig Energie, wenn das auch zu der ein oder anderen Fehleinschätzung führen kann, kleine Umwege inklusive.

Hinterfragen Sie nun nicht jeden Impuls, der Sie durchs Leben und Liebesleben treibt. Vielleicht sogar in die Arme eines liebeswilligen, eventuell liebestollen Gegenübers. Im Hinterkopf sollten Sie behalten, dass Neptun in Ihrem Partnerschaftshaus mit der ganz klaren Aussage daherkommt, dass Ihre Bindungsfähigkeit und -bereitschaft aktuell etwas reduziert ist. Mit dem Arbeitsprogramm, Abstand, Einlassen, Wahrnehmen der Situation und Bedürfnisse des anderen und parallel bei sich zu bleiben. Das ins rechte Verhältnis zu setzen, ist kosmisches Angebot. Mit dem schönen Zusatz, sich spielerisch, wie in einem Tanz zu nähern, dabei den Ich-Kontakt zu halten.

Immer gut ist es, wenn Energien sich zusammenballen, ein Feld nicht zu überhöhen und übermäßig zu bearbeiten, es könnte eine Überfrachtung darstellen. Ein beobachtender Blick ist nun im Haus von Berufung und Beziehung sehr willkommen, denn Lilith steht hier in Bereitschaft. Kolleg*innen, die bisher immer als freundlich erlebt wurden, könnten nun in anderer Intention unterwegs sein. Neid, Konkurrenz liegen diffus in der Luft. Sich nicht kleinzumachen, Persönlichkeit zu zeigen, ist dann die richtige Haltung.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Jungfrau - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Waage, 24.9. bis 23.10.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Leben ist Gestaltungsarbeit. Das ist eine weise Erkenntnis, die sich nun verstärkt durch aktuelle Konstellationen in Ihrem Leben ausdrücken will. Selbstbestimmtheit, Freiheit, gehören zu Ihren Favoriten und sind nun doppelt zugesichert. Allerdings fordern diese Privilegien ein großes Verantwortungsgefühl ab. Sie spüren nun oft unmittelbar, wie sehr Ihr Tun sich im Außen, der Peripherie spiegelt, was Sie anstoßen und an Prozessen in Gang setzen. Unter Chiron hat jedes Wort, jede Aussage eine lange Wirkung, eine fast magische Kraft.

Deswegen ist es weise, zwar nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen, aber doch sehr behutsam damit umzugehen. Worte können Wunden schlagen, aber auch heilen und verbinden. Letzteres ist nun ein Vorzug, den Sie wertschätzend und fast gezielt einsetzen können. Das kann Beziehungen ab einer bestimmten Betonung zum Arbeits-, zum Therapieraum machen. Soweit sollte es nicht gehen. Dafür sorgt dann in weiser Absicht Jupiter im Haus der Spiele und des Amüsements, der Amouren und Vergnüglichkeiten.

Das könnte dann Ihr beliebter Fluchtpunkt werden. Stimmungsaufheller zu suchen ist erlaubt, sich mit anderen spontan und spielerisch auf der Sonnenseite des Lebens zu tummeln, kann richtig guttun. Dabei zu wissen, wo die Grenze ist, die den Bereich markiert, wo Ungeheuer und Dinosaurier warten, sorgt nun ein wachsamer Saturn. Und speziell: Zu viel Verheimlichtes, im Verborgenen gelebtes Liebesleben kann auch mal auffliegen. Sich dessen bewusst zu sein, bewahrt vor Dramen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Waage - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Skorpion, 24.10. bis 22.11.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Unter Uranus, wild, aufregend, aufwühlend, heißt es, das Leben neu zu denken. Das ist nun keine Kann-Option, sondern etwas fast Unausweichliches, was vielleicht in ersten Moment etwas verschreckt, sich dann aber als eine spannende neue, sich weit und breit präsentierende Landschaft darstellt, die Ihrem Talent, architektonisch wie innenarchitektonisch, aktiv zu werden. Im Beruf ist Chancenfülle angezeigt. Die Liste der Favoriten, alle Vorlieben und weniger Faszinierendes, mit neuem Blick zu betrachten, wäre die beste Entscheidungshilfe.

Dem Prinzip des Wu-Wei, absichtslose Absicht, treu zu bleiben, nichts zu wählen, was vornehmlich das Leben sichert, das Herz aber kalt lässt, sei dann auch ans Herz gelegt. Auch rationale Überlegungen, Relikte aus der Ursprungsfamilie, mit dem Tenor, sich nicht zu weit von der Tradition zu entfernen, vielleicht sogar etwas weiterzuführen, was den Familienstamm stärkt, die Familienaufträge ergänzt, sollte mit sehr viel Achtsamkeit betrachtet werden. Es geht um Sie und unter Uranus sogar um echte Entwicklungssprünge, radikale Kehrtwendungen in Verhalten und Lebensgestaltung inbegriffen.

Vielleicht fühlen auch Ihre Lieben und Liebsten sich nun in Ihre Lebensumbauten mit hineingezogen. Und ganz vielleicht davon sogar ziemlich beunruhigt. Es kann folglich etwas unzivilisierter hergehen, was der Liebe, so diese immer noch zu sehr im Schongang gelebt wird, absolut guttut. In ständiger Bereitschaft, Großartiges zu gestalten, könnten Sie innerlich fast beben. Was hilft: Tibetische Klangschalen-Therapie. Den Tag mit dem Sonnengruß zu beginnen, ist idealer Start.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Skorpion - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Schütze, 23.11. bis 21.12.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 21.07.2021 bis 03.08.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Das, was vertraut ist, mit dem Sie sich besonders verbunden fühlen, rückt nun dank Mondknoten in den Vordergrund. Er erinnert daran, was ideal war und nun noch so scheint, Ihre Identität ausdrückt, animiert aber auch latent dazu, sich an Vertrautem besonders innig festzuhalten. Das kann zur Falle werden. Wiederholungen vertiefen zwar erlebtes Wissen, Neuentwürfe aber brauchen Visionen und die Beherztheit, bekannten Lebensmustern unbekannte hinzuzufügen. Permanenter Wandel aber garantiert wirkliche Stabilität, nach der Sie sich aktuell unter Neptun, der phasenweise das Gefühl triggert, auf schwammigem Boden unterwegs zu sein, so sehr sehnen.

Vergessen Sie aber nicht, Sie sind nomadisch veranlagt. Was das bewusste Denken an Wünschen vorspielt und füttert, entspricht meist nicht dem, was dem inneren Plan entspricht. Entlastungsträume ist die hierfür entsprechende Bezeichnung, es tut gut, sich diesen mal hinzugeben, es dabei dann aber auch zu belassen, dem inneren Lied zu folgen. Letzteres spielt aktuell insbesondere im Haus der Berufung auf, denn Venus rät innigst, sich neuen Begeisterungen zuzuwenden.

Zumal momentan besondere kreative und schöpferische Fähigkeiten aufleuchten und sich ausdrücken wollen, statt nur Begleitmusik zu sein. Vielleicht entdecken Sie nun auch die Liebe zu einem Metier, das sonst eher wenig spektakulär daherkam. Was nicht heißt, das Bisherige komplett zu verwerfen, immer aber reicher, farbiger, verwegener auszudrücken. Alle Faszination aber im Beruf zu platzieren, lässt die Liebesbeziehung nun eher karg daherkommen. Das Leben und Lieben bewusst und auf allen Bühnen zu feiern, rät Jupiter.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Schütze - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Buch-Tipp

Noch mehr über Ihr Tierkreiszeichen erfahren Sie in Roswitha Broszaths Buch "BRIGITTE-Astrologie. Das große Buch der Horoskopdeutung" (8,95 Euro, Diana Verlag).

Brigitte

Mehr zum Thema