VG-Wort Pixel

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© ART / Shutterstock
Jupiter wechselt ins Fische-Zeichen, den Bereich von Wundern, Mystik, Magischem und Zauberhaftem, und er lässt Möglichkeiten aufblühen, die bisher eher dem Utopischen zugeordnet wurden. Glaube kann Berge versetzen, sollte nun Affirmation und Mantra sein, zumal Pluto an bedeutsamer Position eine unfassbare Willensstärke in Ihnen anstößt und mäandern lässt.

Steinbock, 22.12. bis 20.1.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Pluto an kraftvoller Position im Tierkreis und Initiator intensiver Selbsterkundung, spricht nun besonders die Herzenskammern, in denen Sie Ihre geheimen Bedürfnisse verborgen haben, Gefühle sind nun die Tür die Sie durchschreiten können, um zu sich selbst und Ihrem inneren Wollen zu gelangen. Jupiter schwingt mit und lädt ein, sich von Mustern zu befreien, die Sie ins Leben eingebaut haben, um sich nicht in bunten Wunschvorstellungen zu verlieren, die Pflichten parallel dabei zu vernachlässigen.

Möglicherweise haben Sie ein übertriebenes Ordnungssystem entwickelt und in sich installiert, das zwar Ihrem Anspruch nach Genauigkeit sehr entgegenkommt, Ihre Kreativität, die nun ins Leben will, aber hemmt. Schöpferisches braucht aber einen guten Schuss Chaos, nur so kann die Fantasie frisch und unzensiert aufschäumen. Wagen Sie es, sich der Bewegung des Lebens anzuschließen, was bedeutet, das Unvertraute zuzulassen. Pluto kann Leerstellen und Defizite nun bewusst machen und dazu aufrufen, bisheriges Tun und Verhalten in Frage zu stellen.

Das genau ist nun karmische Absicht, denn allein durch das Zulassen der Frage, ob Sie sich selbst gerecht geworden sind und immer noch werden, erkennen Sie sich Ihren wirklichen Wert zu, ebenso Ihr Recht auf Erfüllung und Glück. Wobei speziell Letzteres bei Ihnen fast ein Lebensthema darstellt. Auch Ihre Prägung, auf diesem Planeten eine Funktion, eine Mission bedienen zu müssen, darf nun ausgedünnter daherkommen. Jupiter verkündet nun, es ist Zeit, das Empfinden von Schuld, etwas schuldig sein, anders zu definieren.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Steinbock - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Wassermann, 21.1. bis 19.2.

Jupiter-Jahre sind eigentlich Phasen der Expansion, verheißungsvoller Entwicklung in einen neuen Kosmos hinein. Ganz so unbedenklich abheben werden Sie nun nicht, denn Saturn, Beobachter und Supervisor, ist im Prozess wirksam und setzt allzu verrückten Ansprüchen Grenzen, die heilsam sein können, sich nicht aus urplötzlichen Impulsen heraus in irrationalen Planungen zu verlaufen. Aktuell lässt Jupiter Ihre Fantasie, Ihre Wunschwelt förmlich tanzen.

Nichts, was nicht geht, ist nun das Mantra, mit der Tendenz, sich schon mal in Umlaufbahnen entführen zu lassen, die bunt, schillernd oder fast exotisch daherkommen. Es ist Ihr Privileg, Trendsetterin, Gestalterin völlig neuer Lebensmodelle, -muster, -abenteuer zu sein; Dinge zu wagen, an die sich bisher kein noch so kühner Geist herangetraut hat. Experimente sind Ihre Domäne, hier sind Sie kompetent und mit Informationen angefüllt unterwegs, die oft nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Und dies vielleicht auch wirklich nicht sind, Inspirationen aus anderen Sphären aufzufangen und zu entschlüsseln, die für andere ein Buch mit sieben Siegeln bleiben, ist Ihr Pré.

Das speziell, da nun Merkur Ihre kreative Ideenfülle stimuliert und mit Logik ergänzt. Ihre Thesen anderen als hieb- und stichfeste Modelle vorzustellen, ist dann ein Leichtes. Vielleicht erreicht Sie auch ein Angebot, das sehr vertraut erscheint. Ein Kreis schließt sich und geht in einen neuen über. Beruflich wie privat bestätigen und ergänzen neue Erkenntnisse alte Erfahrungen. Das ist ideal in turbulenten Zeiten lebendig und doch mit sich im Frieden zu sein.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Wassermann - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Fische, 20.2. bis 20.3.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Jupiter beglückt nun Ihr Zeichen und lädt ein, sich neuen Chancen förmlich in die Arme zu werfen. Aktuell bringt der Planet exklusive Persönlichkeitsanteile stärker zu Bewusstsein, was Sie leuchten lässt. Ihre Talentfülle, Ihre Gabe, zwischen den Zeilen zu lesen und die Essenz anderer Menschen aufzufangen, on top das Privileg, sich zwischen der realen und der feinstofflichen Welt hin und her zu bewegen. Aktuelles Präsent: Dem Wissen der Seele noch mal näher zu kommen. Ihr Ahnungsvermögen, Ihr Gespür, was sich im Weltgeschehen vorbereitet, wird noch mal plastischer und greifbarer, sich abzugrenzen, dann umso notwendiger.

Alles da zu lassen, wo es hingehört und verarbeitet werden sollte, ist ein Schutz, der nun er- oder bearbeitet werden muss. Dank Jupiter dreht sich das Rad des Lebens nun weiter. Fassen Sie den Rahmen Ihrer Möglichkeit breiter, ausgiebiger, ohne Limit, um sich dann eventuell ganz neu aufzustellen, verheißungsvollen Ambitionen, Projekten entgegenzustrecken. Neptun verstärkt Fantasie und Ihre musische Seite, er sensibilisiert aber parallel ohne zu differenzieren für alle äußeren und inneren Prozesse. An dem Unheilsamen dieser Weilt nehmen Sie stark Anteil, was dazu bewegen könnte, Heilungsarbeit in Ihr Tun deutlicher einzubinden.

Nicht nur für andere da zu sein, sondern sich auch liebevoller um sich selbst zu drehen, ist ebenfalls Jupiter-Wunsch. Hilfreich wäre es, dafür Reste von übermäßiger (künstlicher) Bescheidenheit abzulegen. Beruflich könnte nun der Mondknoten Sternstunden bescheren, privat eine Begegnung Ihr Herz zutiefst berühren. Mit dem Empfinden, eine Art Wiederbegegnung zu feiern, eine Seele aus früherem Leben freudig begrüßen zu dürfen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Fische - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Widder, 21.3. bis 20.4.

Horoskop Sternzeichen Widder
© Nina_Susik/shutterstock

Jupiter wechselt nun die Position und ist bei Ihnen im Bereich der Träume und Sehnsüchte unterwegs. Die Landschaft der unerfüllten Träume mehr Bedeutung zu schenken, ist gutes Regulativ zu den ernsten Prozessen, die durch Chiron, dem inneren Heiler angeregt werden. Der sich in bester Absicht einbringt, besänftigen will, was sich in aufgerautem Zustand befindet. Auf Botschaften aus dem Unbewussten zu achten, die Hinweise auf neue Wege zum Heil- und Ganzwerden schenken, sei ans Herz gelegt.

Sie haben sich viel abverlangt, Widersprüche in sich aufgespürt und gelernt, diese auszuhalten, Gegensätze in sich wahrgenommen und sind der Weisheit der Unentschiedenheit auf die Spur gekommen. Nun geht es darum, sich selbst mehr gerecht zu werden, zu sich und zur inneren Ruhe zu finden. Und Ihr Leben zu entspannen, Irritationen in der Beziehung zu entzerren. Eine verquere Lilith kann allerdings animieren, Puzzleteile, die nicht ganz so glatt zusammenpassen im Miteinander, als echtes Beziehungshindernis zu deklarieren.

Mit der Tendenz, dem anderen den schwarzen Peter zuzuspielen, und dies umso heftiger, je mehr Sie feststellen, selbst deutlich zum Stress mit beizutragen. Bei ruhiger Betrachtung könnte auch die Ahnung aufblitzen, dass die Distanz, die Sie manchmal beklagen, durch Sie selbst initiiert wurde, Sie sich Verbundenheit zwar wünschen, aber ganz subtil mit Mustern aufwarten, die zu starkes Berührtwerden unterlaufen. Aktivieren Sie Selbstliebe und Selbstakzeptanz, das ist Voraussetzung, Hingabe zuzulassen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Widder - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Stier, 21.4. bis 20.5.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Ein deutliches Bekenntnis zum eigenen Persönlichkeitsprofil, aber auch den nun neu entdeckten Ansprüchen, sich beruflich zu profilieren, ist nun Türöffner zu neuer Lebensverwirklichung. Jupiter assistiert dabei. Saturn und Uranus sind ebenfalls aktiv, und oft Auslöser, intuitiv und aus dem Stand heraus auf neue Lebensverwirklichung anzuspringen. Disharmonien im Job, die trotz aller Kompromissbereitschaft nicht aufzulösen sind, könnten wahre Initialzündung darstellen. Raus, aus Situationen, die Ihre Vielfalt begrenzen, ist nun das Motto, das Ganze in geordneter Weise zu absolvieren, Ihr Anspruch und Ihr archetypisches Privileg.

Selbst wenn nun Ihre Ziele noch ein bisschen unkonturiert und wechselnd daherkommen, und Ihr Herz mal mehr für Management im Gesundheitswesen schlägt, mal mehr für freiberufliches Wirken in einer Kreativwerkstatt, lassen Sie sich Zeit, die Richtung wird sich nach und nach herauskristallisieren. Voraussetzung ist allerdings, die archetypisch angelegte Existenzangst zu überwinden, die sonst dazu animieren könnte, sich mit Bedingungen zu arrangieren, die Sie unter Ihren Möglichkeiten halten.

Beruhigend könnte sich nun ein Blick auf Ihren aktuellen Kontostand auswirken, denn eigentlich ist für regelmäßigen Nachfluss gesorgt. Nicht ganz so entspannt kommt Ihre Liebesbeziehung daher. Lilith schürt ambivalente Tendenzen, Loyalität, in Treue fest, ist die eine Haltung, mehr Eigenständigkeit, der andere Wunsch. Das lässt sich auch zu etwas Positivem zusammenbinden. Loyalität und freie Entfaltung schließen sich gegenseitig nicht aus.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Stier - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Zwillinge, 21.5. bis 21.6.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Was motiviert, beschwingt, lässt Sie immer wieder auf neue, interessante Dinge anspringen? Diese inneren Kraftquellen kennenzulernen, ist nun Intention der Mondknotenachse, damit Sie in Zeiten innerer Bedürftigkeit dort immer wieder andocken können. Kreativität und Ihre mentale Strahlkraft sind archetypisch nie versagender Motor, der Ihre Lebenskraft stimuliert. Aktuell weiten Merkur und Venus Ihre Vorstellungsgabe und intonieren, alles ist möglich, entdecke die Vielfalt. Saturn und Jupiter erinnern daran, eigenes Verhalten zu beobachten.

Sie haben die Wahl zu entscheiden, wo freundliches Arrangement im Bestehenden sinnvoll ist und wo schleichend die Grenzen zur unguten Anpassung überschritten wären. Eine gesunde Portion Selbstwert, plus der Entschlossenheit, auch mal die Mitte der Bühne zu besetzen, ist nun schönes Coachingprogramm. Mit der Aufforderung, nicht nur Ihre eigenen Projekte, sondern auch die wesentlichen Dinge der Welt prägend mitzugestalten; auch damit Ihre schöpferische Qualität sich richtig austoben kann.

Wer schon lange die Idee in sich trägt, ein Buch zu veröffentlichen, seine ganz persönliche Kreation zu entwickeln, ein neues Zusatzstudium in Biographiearbeit, Netzwerkmanagement oder Informatik angedacht hat, könnte nun entsprechende Angebote zugespielt bekommen. Sich in Seminaren von der Bestseite zu präsentieren, aus dem Herzen zu sprechen und andere zu motivieren, ist nun Ihr Vorzug. Bei aller Begeisterung für neue Lebensinhalte, die Beziehungspflege sollte nicht zum Nebenschauplatz werden. Ihr Partner könnte sich von Ihnen etwas überlagert fühlen, lassen Sie ihn/sie teilhaben an Ihrer dynamischen Neuausrichtung.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Zwillinge - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Krebs, 22.6. bis 22.7.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Regeln, Bedingungen, Voraussetzungen zu finden, die den eigenen Bedürfnissen und Emotionen Raum, Halt und Nahrung geben, ist das, was Krebse sich zutiefst wünschen, sich wohl zu fühlen, darf aber unbedingt dazu gehören. Unter Pluto kann nun dies alles immer wieder neu erarbeitet werden. Das ist zudem ein schönes Training für Selbstwahrnehmung, die bei Ihnen oft etwas zu kurz kommt, weil die Gefühlswelten anderer für Sie wie ein aufgeschlagenes Buch daherkommen. Die Geborgenheit, die Sie ersehnen, dem anderen fast automatisch anzubieten, ist fast eine Falle, die immer wieder zuschnappen kann.

Ihre innere Heimatlosigkeit animiert parallel dazu, eisern festzuhalten, am Gegenüber, an Gegebenheiten, die viele Wünsche offenlassen, eine Art Pseudoglück darstellen. Was die Seele ohne aufzubegehren akzeptiert, wenn sich eine gefühlsmäßige Taubheit schleichend als Schutz aufgebaut hat. Da müssen, im Falle eines Falles, Sie wieder raus. Pluto hilft dabei, er mag zwar oft an die Grenzen der Kraft bringen, setzt aber enormes Potential frei. Das Fühlen wird aktiviert.

Ein Ende der Beziehungsarbeit ist also nicht in Sicht, aber das sorgt auch dafür, dass Rückzug in Resignation keine Option ist. Lieber Aggression statt Apathie, ist das Zauberwort. Wie gut, dass Lilith nun für Freunde sorgt, die Sie an Ihre rebellische Ader erinnern, die aufstacheln, vielleicht sogar die Wolfsfrau in Ihnen aufspielen lassen. Mit dem Tenor: "Nicht mit mir! Ich lasse mir nichts nehmen." Sich Anregungen über Seminararbeit und Selbsterfahrung zu holen, bereichert, Zumba pusht die Vitalität und stärkt den Kampfgeist.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Krebs - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Löwe, 23.7. bis 23.8.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Sich in Phasen von Neuentdeckung und Durchsetzung gegen Widerstände, äußere und innere, gut aufgestellt zu fühlen, ist A + O. Saturn und Uranus konfrontieren häufiger mit Zeitgenossen, die Ihnen Ihre Vorzugsstellung nicht gerade neidlos gönnen, sondern gerne Ihren Platz an der Sonne für sich reklamieren würden. Speziell im Beruf ist Achtsamkeit extrem gefordert. Wer ist an Ihrer Seite und wer spielt nur die Rolle der Loyalen, um sofort Ihr Claim zu übernehmen?

Das ist mit rationaler Einschätzung nun nicht auszumachen, selbst in Ihrem Team kann sich hinter freundlicher Zugewandtheit jemand verstecken, der meint, eine alte Rechnung mit Ihnen offen zu haben und der nur auf den richtigen Moment wartet, zu kontern. Wie gut, dass Sie auf gesunden Abstand achten, Privates und Berufliches eher getrennt halten, sich nicht verbrüdern, um Ihre Autorität zu schützen. Auch Chancen, die nun aus dem Kreis der Bekannten offerieret werden, sollten sehr realistisch abgescannt werden. Wieviel vom Ergebnis ist später absolut Ihre Erfolgsgeschichte, wieviel Ruhm beansprucht der andere, ist das Thema.

Uranus lässt ruhige Überlegungsprozesse, die nun guttun würden, nur bedingt zu, dabei geraten die Dinge nun durch überzogene Geschwindigkeit oft aus dem Gleichgewicht. Nehmen Sie auch in Anspruch, keine schnelle Antwort parat zu haben. Das Recht einzufordern, dreimal durchzuatmen, innere Prozesse zu ordnen, ist kluge Option. Wer kraftvolle Unterstützung braucht, holt sich sein Krafttier an die Seite, was bei Ihnen eventuell der stolze, ehrfurchtsgebietende Löwe sein könnte.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Löwe - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Jungfrau, 24.8. bis 23.9.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Zusammenhänge zu erkennen, auch selbst sehr verflochtene oder komplex-komplizierte, ist Ihr Privileg. Und nun unter oft die Konturen und Tatsachen etwas verwischendem Neptun gutes Handwerkszeug, sich in Emotionslabyrinthen zurechtzufinden. Die Dinge sind nicht immer, was sie scheinen. Das kann verwirren, der Liebe aber auch eine besondere Magie verleihen. Denn alles zu durchschauen, sich nicht mehr überraschen lassen, nicht mehr staunen zu können, macht innerlich stumpf und verhindert, die schönen Aspekte in Ihnen und um Sie herum zu schätzen, oder überhaupt wahrzunehmen.

Gut bestückt ist Ihr Haus der Berufung, das ist eine deutliche Einladung, sich dort mehr umzutun, ins Leben hinauszutreten, neue Markierungen zu setzen. Auszuwählen, in welchem Bereich Sie nun stärker aufspielen wollen, ist Mondknoten-Anregung. Einen Fokus zu bestimmen heißt aber nun nicht, sich zu begrenzen, letzterer stellt nur Anhaltspunkt dar, von dem aus Sie sich entfalten können, gerne sternförmig in viele neue Richtungen. Speziell Sie sind eine so spannende Mischung aus Talenten, Kräften, Energien und Potential, nun zusätzlich ausgestattet mit wunderbarer Intuition, das lässt sich nicht auf ein vereinfachendes Muster reduzieren.

Beruflich läuft es bestens, wenn Sie der Eigendynamik folgen und perfektionistische Anflüge im Zaum halten. Im Liebesleben braucht es mehr zugespitzte Achtsamkeit, die wahrnehmend, aber nicht kontrollierend ausfallen sollte. Wer nun phasenweise den Eindruck hat, es könnte sich ein Mitbewerber im Liebestreiben eingeschlichen haben, sollte analysieren, welcher unausgefüllte Bereich das ermöglicht hat.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Jungfrau - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Waage, 24.9. bis 23.10.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Auch wenn unter Merkur-Venus viel Beschwingendes das Leben an- und ausfüllt, interessante Möglichkeiten förmlich in Ihr Sein hineindrängen, sollten Sie sich davon nicht vollständig überwältigen und absorbieren lassen. Es gibt viel zu tun. Zunächst unter Mars und sich bereits positionierendem Merkur in Ihren Job; Engagement lohnt sich, auch die ganz klare Aussage, wo Sie Ihre Spezialkompetenz sehen und wirken lassen wollen.

Sich dabei immer wieder Anregungen aus der Visionslandschaft zu holen, zu überlegen, wie Sie Ziele, Strategien, Wunschvorstellungen zu einer spannenden Synthese gestalten können, ist nun Auftrag und Chance von Jupiter und Saturn. Gegeneinander abwägen, was bereichert, was begrenzt oder, andere Sicht, was gibt einen Rahmen, der sich wohltuend auswirken kann, ist fast ständiges Prozedere. Die Zeit dafür sollten Sie sich unbedingt nehmen, Sie gestalten gerade ein neues berufliches Erfolgsmodell. Bei dem Sortieren Ihrer Möglichkeiten werden nun auch Erinnerungen an frühkindliche Eindrücke und Einschärfungen getriggert.

Daran, wie sehr Sie sich als Mediator in aufgeheizten Situationen einbringen mussten und dabei diese Qualifikation durch learning by doing erarbeitet haben. Aktuell könnte diese Qualität speziell im Zwischenmenschlichen extrem gewünscht und hilfreich sein. In Liebe und Miteinander lenkt Chiron den Blick auf das, was durch Unbedachtheit an Wunden entstanden ist. Tiefschürfende Aussprachen wirken sich nun nur bedingt positiv aus, oft reicht es, die Tonart zu ändern oder sich nicht immer gleich persönlich angegriffen zu fühlen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Waage - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Skorpion, 24.10. bis 22.11.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Jupiter beschwingt, es werden sich zwar deswegen nicht sofort alle zu bearbeitenden Themen in Wohlgefallen auflösen, aber Sie werden entspannter damit umgehen. Und manchmal bieten sich tatsächlich Hilfen von unerwarteter Seite an, die die Situation deutlich entzerren. Eine gewisse Grundspannung bleibt, dies speziell im Beziehungskontext und das umso ausgeprägter, je mehr Sie bisher versucht haben, bestehende Konstrukte aufrecht zu halten.

Uranus fordert, die eigene Wahrheit in sich aufzudecken, parallel auch das, was im Miteinander unter der Decke gehalten wurde. Konfliktvermeidung ist nun keine Option, zu neuer Lebendigkeit im Austausch zu finden. Direktheit, Klarheit, Konfrontation, auch mit dem nicht Genehmen, ist der Weg, der durch Spannung und Angst vor größeren Umbrüchen hindurchführt. Das setzt voraus, Rituale, Schutzmechanismen, nochmal beherzt zu betrachten, und insbesondere die, die stabilen Boden in Ihr Leben einziehen sollten.

Mit der Erkenntnis, dass Sicherheit oft Stase bewirkt, Vielfalt und Entwicklung dafür blockiert. Reibungspunkt könnte aktuell das Thema Überlegenheit, Unterlegenheit, wer dominiert, wer passt sich an, abbilden. Ein Ringen um Macht und Vormacht, ist immer pathologisch. Aktuell trumpft der eine vielleicht gerne mit intellektueller Bedeutsamkeit auf, der andere mit wertvollen Kontakten und gut gefütterter Absicherung. Weichen Sie diesen Attitüden aus, die schon etwas von Sandkastengehabe haben.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Skorpion - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Schütze, 23.11. bis 21.12.

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 12.05.2021 bis 25.05.2021
© Nina_Susik/shutterstock

Uranus animiert zu hektischer Umtriebigkeit, das speziell in Organisation und Planung des alltäglichen Geschehens. Ihre mentale Schnelligkeit verführt dazu, sich in überzogener Dynamik zu verstricken. Das ist zwar eine breit aufgestellte Falle, dieser auszuweichen aber kein Hexenwerk. Morgens mit einem energetisch auslancierendem Workout in den Tag zu starten, nimmt der Unruhe die Spitze. Auch hilfreich: Eine Prioritätsliste aufzustellen, die Raum für spontane Veränderungen lässt, falls Sie ein Angebot mit Ausnahmequalität erreicht und dieses in den Tag hineingewebt werden sollte, ist anempfohlen.

Jupiter ist am Werk, lässt Unvorstellbares aufblitzen, beruflich neue Dimensionen greifbar und konkret werden. Parallel stimuliert er Zutrauen in die eigene Kompetenz. Wer Ihnen nun einen Hang zur Selbstüberschätzung nachsagt, triggert einen sensiblen Punkt, und es erhebt sich die Frage: Wieso ist jemand, der offensichtlich eine ungute Rolle aus dem Familiensystemischen bedient und lebendig hält, so dicht an Ihnen dran? Das kann zu heilsamen Erkenntnissen führen.

Wie Sie dann damit umgehen, das als Selbstschutztraining oder Achtsamkeitsübung verstehen oder den Kreis Ihrer Mitmenschen umarrangieren, ist Ihre Entscheidung. Da Lilith ebenfalls naht, Ihre Beziehung sensibilisiert, auf der anderen Seite Jupiter für aufmischende Begegnungen zuständig ist, könnte emotionales Aufräumen eine gute Vorbereitung für neue Liebeserfahrungen darstellen. Yoga-Nidra hilft, über Tiefenentspannung Zuflucht in inneren heilsamen Räumen zu finden.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Schütze - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Buch-Tipp

Noch mehr über Ihr Tierkreiszeichen erfahren Sie in Roswitha Broszaths Buch "BRIGITTE-Astrologie. Das große Buch der Horoskopdeutung" (8,95 Euro, Diana Verlag).

Brigitte

Mehr zum Thema