Zwillinge

In der Liebe stehen viele luftig-leichte Begegnungen an, aber so manche verliert schnell ihre Magie. Sie müssen den Weg zwischen Verantwortung und Freiraum neu finden. Im Beruf ist Ihre Hellsichtigkeit gefragt, um Chancen und Fallen zu erkennen.

Zwillinge 21.05. - 21.06.

Herrscher: Merkur als Morgenstern, in Gestalt des geflügelten Götterboten Element: Luft

Ihr Kompass: "Sorge dich nicht, lebe" ist eigentlich das wunderbare Mantra der Zwillinge und wahrhaft ideal als Leitlinie geeignet. 2014 kommt eine Neptun-Verinnerlichung dazu und Sie wissen tief in Ihrer Seele, dass feste Konzepte, Regeln und Riten, vorgefasste Meinungen und ausgefeilte Strategien nur beengen. Sie sind einfach dann am besten, wenn Sie aus dem Stand heraus agieren und improvisieren. Locker bleiben, unverkrampft argumentieren, weil nur das authentisch und kreativ zugleich rüberkommen lässt, ist Erfolgsoption. Und auch, wenn Ihr Leben streckenweise etwas bunt und vielfältig, vielsträngig aussieht, ist das unbewusst beabsichtigt. Ihr Wissendurst, Ihr Bedürfnis Ihr Aufgabengebiet weit zu spannen, sich in unterschiedlichsten Berufszweigen auszuprobieren, lässt anderes gar nicht zu. Sie leben von Informationen und Austausch. Wie Merkur, der geflügelte Götterbote, Ihr Pate, der durch Zeit und Raum rast. Immer exakt an maßgeblicher Stelle anwesend, bei interessanten Geschehnissen dabei - das ist Ihre Urmotivation. Richtig andocken werden Sie nur, wenn etwas Sie absolut fesselt, immer aber mit der Option, wieder durchzustarten, wenn ein Ruf Sie erreicht. Das Leben auf diesem Planeten als überdimensionalen Erfahrungsspielraum betrachten zu dürfen, ist größte Beglückung für Sie. Und die Ansammlung von intellektuellem Reichtum immer wichtiger, als materielle Vorsorge. Sie reisen gerne mit leichtem Gepäck. Wie überhaupt das Gefühl innerer Freiheit und Beweglichkeit zu einem positiven Lebensgefühl dazu gehört. Top informiert zu sein, gut vorbereitet auf das Lebensquiz, ist ein Schutz, den Sie schon in der Kindheit aufgebaut haben. Denn egal, wie unbeschwert Sie auftreten, wie großartig Sie Ihre Kindheit hinstellen und signalisieren, dass alles easy, alles problemlos war und ist: Sie haben von klein auf eine Rolle bedient, eine Funktion erfüllt. Die da heißt: Der kleine Sonnenschein zu sein. Rollen zu bedienen, ist Ihnen deswegen ein Leichtes, sich strahlend zu präsentieren, egal, wie es im Herzen aussieht, Selbstverständnis. Als Begleiteffekt ist eine darstellerische Gabe Ihr Pré. Emotionale, tiefe Verbindlichkeit allerdings ist eher ein angstbesetztes Thema. Auch, weil Sie in früherer Zeit oft als der Coach bedürftiger Familienmitglieder fungiert haben und deswegen gerne darauf achten, von anderen nicht zu sehr instrumentalisiert zu werden. Ganz ketzerisch ausgedrückt ist selbst Sexualität für Sie mehr intellektueller Erfahrungsaustausch, als emotionales, hingebungsvolles Erleben. Überschwängliche Emotionen mit logischer Betrachtung zu entschärfen, Gefühlvolles leichtverdaulicher zu machen, ist Lebensmuster und Schutz zugleich. Der Sinn des Seins liegt für Sie im Erfahren immer wieder neuer Erlebniswelten. Reise zu Orion, docke kurzfristig wieder im Irdischen an, starte neu zu Wega, das wär’s, was Sie glücklich macht.

Die Liebe: Jupiter-Lilith-Überschwang einschließlich sinnverwirrender Verführungen, ist der Klassiker für Irrungen und Wirrungen. Aber das war gestern! Jetzt inspiriert ein überwiegend gezähmter, freundlicher Jupiter Ihre Lebensthematik. Und Ihren Herzensrhythmus, der dadurch eine sanfte, gemäßigte Schlagfolge bekommt. Aber keine Sorge, ein Blues ist nicht vorgesehen. Bis zur Jahresmitte beflügelt fast wunschgemäß Mars, verwöhnt mit luftig-leichten Begegnungen, die Lust auf gemeinsames, inspirierendes Erleben triggern, aber viel eigenen Gestaltungsspielraum lassen. Ein kosmisches Programm, wie für Sie gemacht, jedenfalls von außen besehen. Eindimensionale Beglückungsszenarien aber sind kosmisch nicht vorgesehen, weil es für die Entwicklung wahrlich nicht förderlich wäre. Deswegen lohnt ein Blick in die Tiefen, hinter das augenfällige, offensichtlich Geschehen. Saturn nähert sich einem hochsensiblen Bereich! Ab Herbst werden Sie diesbezügliche erste Schwingungen verspüren. Es geht um die Liebesbeziehung, nicht gerade die Nagelprobe, aber doch um eine Bestandsaufnahme in Sachen Liebe, Intimität, Stabilität der Partnerschaft. Sich also, falls bereits gebunden, nicht vollkommen überschwänglich und unreflektiert lustvollen Verführungen in die Arme zu werfen, wäre eine heilsame Maßnahme. Zumal ganzjährig Neptun in Spannung steht. Und zauberhafte, romantische Empfindungen auslösen kann, Begegnungen schickt, die zwar nicht gerade der dritten Art sind, aber in paradiesische Gefilde führen könnten - zumindest gefühlt. Diese aber können sich später durchaus als Fata Morgana outen, wenn Alltagsroutine auch gedämpftes Alltagsgrau produzieren kann. Eine Chiron-Neptun-Schwingung ist im Spiel und steht für einen interessanten Transit. In jede Entscheidung sollten Sie das Wissen einbeziehen, dass Erfahrungen und Eindrücke jetzt flüchtig sein und Liebesgefühle eine kurze Halbwertzeit haben können. Nicht, weil Sie sich in einem permanenten Taumel nebulöser Übersteigerung befinden, sondern weil sich Ihre Empfindungen und Bedürfnisse ebenso subtil wie substanziell ändern, sich im sanft-stetigen Wandel befinden. Was Sie heute gefühlsmäßig in Verzückung bringt, kann in einer gewissen Zeit deutlich an Faszination eingebüßt haben. Und deswegen, und speziell weil Saturn ab Spätherbst die Vertrauensfrage stellt, sollten Sie Ihr Liebesglück sehr wertschätzend hüten, so Sie es behalten wollen. Und überprüfen, was Sie tatsächlich als das Unabdingbare, die Basis einer Beziehung benennen. Was Sie im anderen suchen und vielleicht sogar schon gefunden haben. Was Sie nährt, wohltuend aufbaut, in Ihre Mitte bringt, ohne Sie zu begrenzen. Uranus steht in einem Abstand, der Ihren Freiheitsanspruch noch einmal mehr als plastisch macht. Das heißt nicht automatisch, dass Sie diesbezüglich von ausufernden Ansprüchen umhergetrieben werden. Sie spüren aber, wie viel Raum für Eigeninteressen Sie brauchen, um sich in Beziehung ganz offen, liebe- und lustvoll einem spannenden Du zuzuwenden. Und spannende, im wahrsten Sinne des Wortes, Impulse beschert Uranus immer. Zum Beispiel den, einerseits in Beziehung Verantwortung zu zeigen, andererseits aber auch zu beobachten, dass eigene Träume und Sehnsüchte nicht einem sinnentleerten Verpflichtungsgefühl geopfert werden. Liebe lebt von Freiheit und Freiwilligkeit, das ist das richtige Motto.

Der Beruf: Bei aller lustvollen Hinwendung zum fröhlichen Treiben, das Hauptaktionsfeld ist 2014 unter Neptun-Chiron-Jupiter-Regie eindeutig Ihre Karriere. Und dank Neptun, dem Planeten schicksalhafter Ereignisse, der aber wahrscheinlich auch in seiner vollständigen Bedeutung am schwersten zu verstehen und zu durchschauen ist, sind Sie zu großer Aufmerksamkeit und fast hellsichtiger Betrachtung aufgefordert. Keine Sorge, das ist kein Hexenwerk, und auch Zwillinge, die sich gerne an intellektuellen Betrachtungen orientieren, und dessen rühmen, verfügen über eine hochsensible Intuition. So Sie das zulassen. Wehren Sie feinstoffliche Ebenen nicht angstvoll ab, nur weil in der Kindheit Logik und Verstand als das Maß aller Dinge gepriesen wurden. Inzwischen wissen Sie es besser und bedienen sich sehr gerne der Inspirationen, die als Botschaften und Informationen der Seele zu Ihnen finden. Im Klartext: 2014 ist das intuitive Wissen, das Ahnungsvermögen der beste Ratgeber, Chancen aufzufangen, Fallen auszuweichen. Vielleicht erleben Sie Phasen oder Momente blitzartiger Eingebungen und Sie wissen unmittelbar, was Sie zu tun haben. Zumindest was als nächster Schritt ansteht, denn beruflich sind Sie in einer Phase der nachhaltigen, weitgefassten Neuorientierung, wenn das Bisherige mit Ihrer Seele nicht mehr in Resonanz ist. Sie können jetzt einen großen Schritt wagen und sich auf Ambitionen einlassen, Wege favorisieren, die bisher ausgeklammert wurden. Nicht, weil sie nicht Teil Ihres Repertoires waren, sondern weil sie familiensystemisch nicht honoriert wurden. Vielleicht als versponnen, abgehoben, unrentabel oder schlicht als systemfremd eingestuft wurden. Das alles hat für Sie jetzt keine Relevanz mehr. Sie suchen Erfüllung, nicht Broterwerb. Und sind bereit, nach Utopischem Ausschau zu halten. Jupiter schenkt 2014 genau die hilfreichen Kontakte mit den Menschen, die die entsprechenden Türen, vielleicht sogar Universen, öffnen. Und die suggerieren: Wage es, dich absolut ausgefallen zu verwirklichen, wechsle nicht nur sanft die Spur, sondern orientiere dich durchaus an dem, was dem Bisherigen diametral gegenüber zu stehen scheint. Was richtig gesehen aber die bisherige Laufbahn vollständig und sinnvoll ergänzt. Und genau das ist es, was Sie suchen - eine Möglichkeit, die Ihrer Interessenvielfalt Auslauf bietet. Uranus könnte dafür sorgen, dass Anregungen aus dem Freundeskreis die letzte magische Initialzündung darstellen. Die andere Seite der Medaille heißt: extrem beschleunigte Entwicklungsprozesse, die auch dazu verleiten können, in rasantem Tempo von einer Faszination zur nächsten zu springen. Wenn das so ist, lassen Sie es zunächst einmal zu, ohne es zu bewerten. Sie befinden sich in einem breiten Kosmos experimenteller Vorbereitung. Richtungsänderungen sind im kosmischen Plan durchaus vorgesehen. Bis zur Jahresmitte ist materiell auch relativ gut für Sie gesorgt. Dies allerdings nicht so unverbrüchlich, dass Sie jetzt finanzielle Drahtseilakte hinlegen können. Sinnvolle Aktionen, durchaus in dem Vertrauen, dass Sie hellsichtig wissen, ab welchem Punkt die Drachen hausen. Das ist der Idealweg.

Ihre Kräfte: Das Haus der Ressourcen ist kosmisch ambivalent ausgestattet. Jupiter und Lilith signalisieren, dass Sie über ein prächtig gestaltetes Selbstwertkonto und Kräftepotenzial verfügen. Aber: Saturn steht im Haus der Gesundheitsprophylaxe. Und rät, eine solche auch zu veranstalten. Kleine Empfindlichkeiten im Bereich der Bronchien und der Atemwege können sich wieder melden, ein etwas angreifbares Nervenkostüm und ein fragiles Immunsystem sind auch typische Begleiterscheinungen dieses Transits, dessen Auswirkungen Sie in ganzer Ausführlichkeit allerdings auch selbst mit beeinflussen können. A und O für Zwillinge-Frauen ist Bewegung, Sport, Fitness, in allen Variationen, möglichst mit einem etwas ausgeprägten temporeichen Laufpensum, immer aber mit einem begleitenden Lustfaktor und Atemtraining. Was bei Joggen, Tennis, Power-Yoga ja Automatismus ist. Wer diesbezüglich seinen Neigungen frönt, hat schon mal einen dicken Bonus in Sachen Prävention. Da aber Pluto, der Planet der Transformation und Regeneration, bei Ihnen für heilsame und tiefgreifende Prozesse im seelischen, aber auch im zwischenmenschlichen Bereich verantwortlich zeichnet, sind Sie 2014 auch psychisch etwas gefordert. Eine kompetente, liebevolle, achtsame Begleitung durch einen Coach oder eine aufdeckende Psychotherapie könnte sich dann erstens sehr unterstützend auswirken und zweitens helfen, mit tiefsitzenden Erinnerungen und frühen belastenden Erfahrungen, die das Unbewusste jetzt freigibt, heilend umzugehen. Mit der Chance, aus Stroh Gold zu machen: über seelische Aufarbeitung persönliche Begrenzungen zu überwinden.

Glücksoptionen: 20./21.04. Begegnungen, Erlebnisse, Erfahrungen, die das Herz höher schlagen lassen, das Empfinden auslösen, einen Zipfel des Glücks schon in Händen zu haben, ist kosmisch angedacht. 13.05. Mit beruflichen Erfolgen das Selbstwertgefühl noch mal sehr viel dicker polstern zu können, heißt die Chance. 27.07. Ein fast verloren geglaubtes Liebesglück präsentiert sich überraschend und beglückend neu. 29./30.11. Prächtig! Beruflich eine maßgeschneiderte Chance, sich gewagt auszuprobieren. In der Liebe, eine Begegnung, die ein Übermaß an Gefühlen, rauschhafte Verzückung auslöst, ist auch dabei.

Viversum