Der Turm – deine Tarotkarte

Trumpf XVI: Der Turm ist eine hochgradig chaotische Tarotkarte. Worauf will sie dich aufmerksam machen? Als persönliche Tageskarte oder im Liebestarot?

"Der Turm": Was bedeutet diese Karte?

Kurz und knapp

Plötzliche Erschütterung, abrupte Veränderung, Umbruch, Zusammenbruch bisheriger Lebensstrukturen

Tipp!

Akzeptiere das, was jetzt geschieht, als eine notwendige Veränderung in deinem Leben.

"Der Turm": Was zeigt die Tarotkarte?

Das traditionelle Grundmotiv der Großen Arkane Nummer XVI ist: Ein hoher Turm wird vom Lichtblitz getroffen. Sein Dach, die "Krone", wird von den Naturgewalten rabiat abgerissen, Menschen stürzen in einen Abgrund hinunter, Flammen regnen herab. Chaos und brutale Gewalt also. Und zwar von allerhöchster Stelle; von oben, von Gott, vom Schicksal.

Nun gibt es kein Entrinnen mehr? Doch. Das wahre Thema der Karte ist sogar gerade die Chance, alten, unguten Lebensstrukturen für immer zu entrinnen!

Je nachdem, welche ungesunden Muster man bisher gelebt hat: Mit der Krone fallen Selbstüberschätzung und persönliches Machtstreben, vielleicht aber auch blinde Autoritätshörigkeit oder ein übersteigerter Personenkult, der trügerischen Promi-Vorbildern ebenso gelten kann wie dem unerreichbaren Traumprinzen des Herzens.

Der Sturz aus großer Höhe versetzt die beiden fallenden Menschen (einer davon eine Königin mit geschmücktem Haupt) zunächst natürlich in berechtigte Panik und Todesangst; doch wer sagt, dass die Beiden tatsächlich verunglücken? In der symbolischen Welt der Tarotkarten könnten sie ebenso gut sanft von Wolken, Wellen oder weichem Moos aufgefangen werden! Dann haben sie die Chance, ein neues Leben zu beginnen und glücklicher zu werden.

Denn was verlieren sie schon mit ihrem früheren Zuhause, dem engen grauen Turm auf den schroffen Klippen, der wie ein Gefängnis aussieht?

Die Karte zeigt also einen heilsamen Schock, der uns wie ein Blitz aus heiterem Himmel trifft: Die Strukturen der Vergangenheit werden zerstört, alte Lebenskonstrukte und Weltbilder brechen für immer zusammen und werden vom reinigenden Feuer verschlungen.

Als Tageskarte: Wenn das Tarotbild "Der Turm" für dich selbst steht

Keine Angst, mit echten Naturkatastrophen ist heute sehr wahrscheinlich nicht zu rechnen. Wohl aber mit kleinen Alltagskatastrophen und Überraschungen, die dich kräftig aus dem gewohnten Trott bringen. Vielleicht schlägt es in der Liebe ein wie der Lichtblitz, was zunächst einiges an Chaos mit sich bringt, vielleicht platzt im Job ein Projekt, auf das du lange hingearbeitet hast. Turbulent wird es auf jeden Fall. Und nach dem ersten Schock darüber, dass etwas zu Bruch geht, erkennst du ganz neue Möglichkeiten für dich. Rapunzel wird endlich aus ihrem Turm befreit!

Als Liebestarot: Wenn die Tarotkarte "Der Turm" für deinen Partner oder eure Beziehung steht

Ja, es lässt sich nicht beschönigen: Diese Karte könnte schon eure "Schlussmach-Karte" sein. Zu lange habt ihr euch gegenseitig eingeengt und in Rollen gedrängt, die ihr nicht wirklich einnehmen wolltet, zu lange rumoren da schon Unzufriedenheit und Frust; und jetzt kracht’s! Das tut zunächst natürlich verdammt weh. Doch wahrscheinlich werdet ihr euch schon bald freier und glücklicher fühlen, wenn ihr getrennte Wege geht. Solltet ihr euch jedoch entschließen, auf den Trümmern eurer Beziehung ein neues Liebesschloss zu errichten, dann achtet darauf, dass ihr es diesmal großzügiger, lockerer und farbenfroher baut!

"Der Turm": Zuordnungen der Karte

Im Tarot: Große Arkana, Trumpf XVI

Weitere Namen der Karte: The Tower (Rider-Waite-Tarot / Aleister-Crowley-Tarot) – Haus Gottes (ältere Tarot-Decks)

Element / Astrologie: Der Planet Mars

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tarotkarte Der Turm
Der Turm – deine Tarotkarte

Trumpf XVI: Der Turm ist eine hochgradig chaotische Tarotkarte. Worauf will sie dich aufmerksam machen? Als persönliche Tageskarte oder im Liebestarot?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden