Die Gerechtigkeit – deine Tarotkarte

Trumpf XI: Gerechtigkeit ist ein hohes und edles Ziel! Worauf solltest du achten, wenn sich dir dieses Bild im Liebestarot oder als Tageskarte zeigt?

"Die Gerechtigkeit": Was bedeutet diese Karte?

Kurz und knapp
Urteilsvermögen, Objektivität, Neutralität, abwägen und entscheiden Tipp!
 Sei zu dir selbst ebenso gerecht und fair, wie du es anderen gegenüber bist!

"Die Gerechtigkeit": Was zeigt die Tarotkarte?

Auf den ersten flüchtigen Blick sieht man auf der Karte Justitia sitzen, die Personifikation der Gerechtigkeit, die diesem abstrakten Begriff eine menschliche Gestalt gibt. Mit drei Attributen begrüßt Justitia uns am Eingang vieler Gerichtsgebäude: In einer Hand hält sie ein Schwert, das Richtschwert der Exekutive, das anzeigt, dass ein einmal gesprochenes Urteil auch mit der nötigen Härte umgesetzt werden wird. In der anderen Hand Justitias pendelt traditionell eine Waage, die die Judikative symbolisiert und besagt, dass jedes Urteil erst nach sorgfältiger Abwägung der Fakten und Tatbestände gefällt wird. Zusätzlich trägt die klassische Symbolfigur noch eine Augenbinde, sodass sie nicht sehen kann. Nicht etwa, damit sie unsinnige Urteile fällt, sondern, damit sie ohne Ansehen der Person urteilt, sich also zum Beispiel nicht von Sympathien oder Antipathien für den Angeklagten oder den Ankläger leiten lässt.

Die beiden Symbole der Justitia hält auch "Die Gerechtigkeit" auf der Karte in den Händen, doch die Augenbinde fehlt. Stattdessen blickt dich hier eine recht strenge Person ganz direkt an. Ihre Gesichtszüge sind so ernst und herb, dass sie statt Frau Justitia ebenso gut auch ein männlicher Richter sein könnte. Auf einen grauen Steinsockel erhoben, von strengen Steinsäulen gerahmt, in würdevolles Purpurrot mit Goldbrokat gekleidet und obendrein auch noch mit einer königlichen Krone auf dem Kopf – so flößt diese Richtergestalt schon gewaltigen Respekt ein!

Fühlst du dich von ihr beurteilt? Vielleicht sogar verurteilt? Weckt sie unbestimmte Schuldgefühle in dir?

Es geht auf dieser Karte nicht so sehr darum, wie deine Umwelt oder gar ein wirkliches Gericht dein momentanes Leben und Handeln bewerten würde. Die Botschaft lautet vielmehr: Sei dein eigener Richter! Zieh eine klare Bilanz, was in deinem Leben bisher gut und korrekt gelaufen ist – und was eher nicht. Und dann entscheide konsequent, welche Wege du mit einem guten Gefühl fortsetzen kannst, und durch welche Entscheidungen du dich selbst vielleicht zu einer völlig unnötigen "Gefängnisstrafe" verdonnert hast.

Als Tageskarte: Wenn das Tarotbild "Die Gerechtigkeit" für dich selbst steht

Heute sind kluge und faire Entscheidungen gefragt. Vielleicht hast du es nun tatsächlich mit Juristen oder öffentlich verbindlichen Schiedssprüchen zu tun, vielleicht musst du einfach nur einen mittelschweren Streit zwischen deinen Freundinnen oder Kindern schlichten. Doch vor allem geht es nun darum, dass du gerecht zu dir selbst bist; dass du dein bisheriges Leben und Streben weder zu streng noch zu lässig beurteilst, sondern ganz neutral und objektiv; damit du daraufhin gute und kluge Entscheidungen für die Zukunft treffen kannst!

Als Liebestarot: Wenn die Tarotkarte "Die Gerechtigkeit" für deinen Partner oder eure Beziehung steht

Fairness ist natürlich eine gute Sache; in jeder Beziehung – und da seid ihr ganz klar, offen und auf Augenhöhe. Ihr macht ganz bestimmt keinen Krimi aus eurer Liebe! Doch manchmal geht ihr vielleicht so ausgewogen, vernünftig und korrekt miteinander um, dass es schon recht kühl und kopflastig wird? Die eher starre Förmlichkeit auf der Tarotkarte ist zwischen euch beiden also auch gerade Programm? Dann wirf ein wenig mehr Leidenschaft in die Waagschale; der Richter auf der Karte trägt schließlich auch Rot!

"Die Gerechtigkeit": Zuordnungen der Karte

Im Tarot: Große Arkana, Trumpf XI im Rider-Waite-Tarot, in den meisten anderen Decks Trumpf VIII

Weitere Namen der Karte: Justice (Rider-Waite-Tarot) – Ausgleichung / Adjustment (Aleister-Crowley-Tarot)

Element / Astrologie: Das Tierkreiszeichen Waage

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tarotkarte Die Gerechtigkeit
Die Gerechtigkeit – deine Tarotkarte

Trumpf XI: Gerechtigkeit ist ein hohes und edles Ziel! Worauf solltest du achten, wenn sich dir dieses Bild im Liebestarot oder als Tageskarte zeigt?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden