Die Liebenden – deine Tarotkarte

Trumpf VI: Die Liebenden – eine wunderschöne Tarotkarte, egal, ob man sie als Tageskarte zieht oder im Liebestarot auslegt! Was zeigt sie dir genau?

"Die Liebenden": Was bedeutet diese Karte?

Kurz und knapp
Die richtige Wahl, Herzensentscheidung, Liebe, Vereinigung, Jawort

Tipp!
Du bist von ganzem Herzen überzeugt? Dann sage klar und deutlich "Ja!" 

"Die Liebenden": Was zeigt die Tarotkarte?

Traditionelle Elemente der Tarotkarte "Die Liebenden" sind auf alten Darstellungen ein Mann und eine Frau, die von den Pfeilen eines geflügelten Cupido getroffen werden, also in Liebe zueinander entflammt sind. Sie sind jedoch – je nach Mode der Zeit – angemessen bekleidet, und manchmal holen sie sich zusätzlich bei einer dritten Person einen offiziellen (irdischen) Segen für ihre Verbindung ein.

Die nackten Liebenden im Rider-Waite-Tarot aber erinnern eher an Adam und Eva im Paradies; zumal sich hinter der Frau links auch noch die Schlange durch den Früchte tragenden Baum der Erkenntnis schlängelt. Der Mann rechts dagegen steht vor dem weniger bekannten (und weniger gefährlichen) Baum des Lebens, der laut biblischer Überlieferung ebenfalls im Garten Eden wuchs.

Der vulkanartige Berg im Hintergrund verheißt zunächst nichts Gutes: Brodelt es darin? Steht die Vertreibung aus dem Paradies unmittelbar bevor? Ist der feurig leuchtende große Erzengel, der über Adam und Eva schwebt, gekommen, um das Pärchen in Richtung Jenseits von Eden zu verbannen?

Aber nein! Der mächtige Engel unter der strahlenden Sonne blickt sanft und freundlich, die Geste seiner Hände deutet eine Segnung der Liebenden an. Aller Nacktheit (und der damit angedeuteten sinnlichen Leidenschaft) zum Trotz ist dies eine ernstzunehmende Hochzeitszeremonie mit dem Segen von allerhöchster Stelle.

Hier werden Yin und Yang vereint, das weibliche Prinzip, das ohne das männliche kein fruchtbares Leben führen kann; und umgekehrt. Die Liebe ist die Brücke, die alles ganz und vollständig macht.

Als Tageskarte: Wenn das Tarotbild "Die Liebenden" für dich selbst steht

Nicht jedes Mal, wenn du diese Tageskarte ziehst, steht deine Hochzeit unmittelbar bevor. Doch die Karte kündigt auf jeden Fall einen schönen, harmonischen Tag an, an dem sich bisherige Widersprüche glücklich überwinden lassen und alles zu einem guten Ergebnis kommt. Bei deinen Entscheidungen wirst du instinktiv die richtige Wahl treffen, vertrau deinem Gefühl. Auch Angelegenheiten, bei denen du ein etwas schlechtes Gewissen hast, klären sich jetzt leicht und freundlich auf. Dir wird vergeben.

Als Liebestarot: Wenn die Tarotkarte "Die Liebenden" für deinen Partner oder eure Beziehung steht

Diese Karte ist natürlich ein Traum in jedem Beziehungstarot! Den höheren Segen für euer weiteres Glück habt ihr demnach ganz bestimmt; auch wenn ihr vielleicht unter nicht ganz unschuldigen Umständen zusammengekommen seid. Auch wenn allerlei Heimlichkeit oder Verführung im Spiel war: Eure Liebe ist kein "Sündenfall". Du bist nicht Eva, der Prototyp der Sünderin. Ihr seid ganz einfach ein verliebtes Paar, mit allen Stärken und Schwächen, die wir Menschen nun einmal haben. Lasst der Natur also einfach ihren Lauf.

"Die Liebenden": Zuordnungen der Karte

Im Tarot: Große Arkana, Trumpf VI

Weitere Namen der Karte: The Lovers (Rider-Waite-Tarot / Aleister-Crowley-Tarot)

Element / Astrologie: Das Tierkreiszeichen Zwillinge

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tarotkarte Die Liebenden
Die Liebenden – deine Tarotkarte

Trumpf VI: Die Liebenden – eine wunderschöne Tarotkarte, egal, ob man sie als Tageskarte zieht oder im Liebestarot auslegt! Was zeigt sie dir genau?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden