Drei der Münzen – deine Tarotkarte

Drei Münzen haben sich in dem Torbogen einer Kirche versteckt. Was das für dich als Tageskarte oder im Liebestarot bedeuten kann, liest du hier.

"Drei der Münzen": Was bedeutet diese Karte?

Kurz und knapp
Kreativität, Liebe zur Arbeit, eine schwierige Aufgabe und Verbesserung

Tipp!
 Stell dich der Prüfung! Was du tust, wird geschätzt.

"Drei der Münzen": Was zeigt die Tarotkarte?

Die Tarotkarte "Drei der Münzen" entführt dich in ein dunkles, kirchenähnliches Gebäude. Die namensgebenden drei Scheiben mit dem Pentakel-Symbol leuchten hier nicht in kräftigem Gelb aus dem Bild hervor, sondern haben sich als filigrane Ornamente in einem gotischen Gewölbebogen versteckt.

Auf einer Arbeitsbank links darunter steht ein Mann, den die Schürze und das Werkzeug in der Hand als den Bildhauer ausweisen, der diese Verzierung erschaffen hat. Er schaut zwei weitere Männer an, die rechts von der Säule stehen: ein Mönch mit Tonsur und Kutte und jemand, der mit seinem bunt gemusterten Umhang schon sehr an einen Hofnarren erinnert.

Doch dieser albert nicht herum, sondern präsentiert dem Bildhauer ruhig und ernsthaft den Bauplan für die Kapelle.

Sind die beiden gekommen, um dem Baumeister in ihrer Rolle als Auftraggeber einmal gründlich auf die Finger zu schauen? Um zu prüfen, ob er auch alles ordentlich erledigt und den Zeitplan einhält? Nicht zwangsläufig musst du den Bildhauer in der Rolle des Prüflings sehen. Genauso gut können die beiden Männer auch gekommen sein, um einfach einige verbessernde Veränderungen im Bauplan zu besprechen, die der Künstler nun umsetzen soll; oder vielleicht stellen sie ihm hier sogar schon ein neues Bauprojekt vor, an dem er nach Abschluss der jetzigen Arbeiten mitwirken soll – einen neuen Job also!

Entscheidend ist die durch den sakralen Raum fast spirituell wirkende Hingabe und Konzentration, mit der der Meister sich seiner Arbeit, seinem Kunstwerk widmet – und der Hinweis darauf, dass er dabei nicht nur die reine Selbstverwirklichung betreibt, sondern in einen größeren Zusammenhang eingebunden ist. Die Auftraggeber stehen ihm zur Seite, sie bedeuten Kontrolle und Unterstützung zugleich.

Als Tageskarte: Wenn das Tarotbild "Drei der Münzen" für dich selbst steht

Eine kleine oder größere Prüfung dürfte heute schon auf deinem Tagesprogramm stehen. Doch keine Angst, kein Grund für Lampenfieber! Du hast deinen bisherigen Job gut gemacht, Anerkennung ist wahrscheinlicher als Nörgelei. Und wenn du doch Kritik zu hören bekommst? Dann greife sie dankbar als guten Tipp auf, denn sie wird dir helfen, noch ein bisschen besser zu werden als zuvor – egal, ob im Job, in der Freundschaft oder auch in der Liebe.

Als Liebestarot: Wenn die Tarotkarte "Drei der Münzen" für deinen Partner oder eure Beziehung steht

Was ihr miteinander aufbauen wollt, sollte ab und zu noch einmal eingehend diskutiert werden. Zweifel werden dabei aber kaum aufkommen. Eure gemeinsame Basis steht bombenfest und in dieser schönen, friedlichen Phase der Stabilität, die ihr nun erreicht habt, könnt ihr euch gut den einen oder anderen langgehegten Wunsch erfüllen. Was ihr bisher geleistet habt, war wirkliche Beziehungsarbeit im allerbesten Sinne!

"Drei der Münzen": Zuordnungen der Karte

Im Tarot: Kleine Arkana, Zahlenkarten

Weitere Namen der Karte: III der Pentakel / III of Pentacles (Rider-Waite-Tarot) – 3 Scheiben, Arbeit / 3 of Disks, Work (Aleister-Crowley-Tarot)

Element / Astrologie: Erde – Mars im Steinbock

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tarotkarte Drei der Münzen
Drei der Münzen – deine Tarotkarte

Drei Münzen haben sich in dem Torbogen einer Kirche versteckt. Was das für dich als Tageskarte oder im Liebestarot bedeuten kann, liest du hier.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden