Neun der Kelche – deine Tarotkarte

Neun der Kelche im Tarot sind ein Grund zur Freude! Oder? Hier erfährst du mehr zur Bedeutung dieser Karte im Liebestarot und als persönliche Tageskarte.

"Neun der Kelche": Was bedeutet diese Karte?

Kurz und knapp
Zufriedenheit, Sicherheit, Reichtum, Stolz, Selbstgefälligkeit, Arroganz

Tipp!
 Ruhe dich jetzt etwas auf deinen Lorbeeren aus; doch nicht zu lange, sonst passiert nichts Neues mehr in deinem Leben!

"Neun der Kelche": Was zeigt die Tarotkarte?

Auf der Tarotkarte "Neun der Kelche" siehst du einen rundlichen, wohlgenährten Mann in orientalisch anmutender Tracht mit zufriedenem Gesicht auf einem Hocker sitzen. Er sitzt dir direkt gegenüber und lächelt. Hinter sich, auf einem mit wasserblauem Stoff verhängten, bogenförmigen Tresen, hat er in Reih und Glied neun goldene Kelche aufgebaut. Die Bogenkonstruktion ist sehr hoch, sodass sein Rücken gut geschützt ist und die goldenen Becher weithin sichtbar über allem stehen – auch über dem Mann selbst.

Wer ist er? Ein "Pfeffersack", ein reicher Händler, der seine Schäfchen im Trockenen hat? Und der nun mit seinem angehäuften Reichtum prahlt? Etwas feist und selbstzufrieden grinst er schon, oder? Er verdient ja auch Respekt. Was er hat, das hat er sich selbst erwirtschaftet. Und darauf darf man stolz sein, was soll die falsche Bescheidenheit?

Doch der entscheidende Bedeutungshintergrund der Kelchkarten im Tarot ist es, dass die goldenen Becher eher für emotionalen und spirituellen als für materiellen Reichtum stehen. Auch damit ist der Mann auf der Karte demnach reichlich gesegnet. Der schönste Gefühlsreichtum bringt allerdings nichts, wenn man ihn eifersüchtig bewacht, statt ihn aus ganzem Herzen an andere Menschen zu verschenken. Das muss der reiche Mensch auf der Karte vielleicht erst noch lernen? Dass er es kann, zeigen der zuversichtlich sonnengelbe Himmel über ihm – und der ebenso goldene Boden unter ihm.

Als Tageskarte: Wenn das Tarotbild "Neun der Kelche" für dich selbst steht

Du sorgst sehr gut für dich und deine Lieben. Geschäfte und andere materielle Angelegenheiten entwickeln sich momentan ausgesprochen günstig. Du hast einen gewissen Status erreicht, auf dem du dich ein Weilchen ausruhen kannst. Mehr gibt es jetzt nicht zu tun? Vielleicht doch! Schaue einmal um dich, vielleicht ist da jemand, der gerade dringend deinen seelischen Beistand oder deine finanzielle Unterstützung braucht? Dann gib mit vollen Händen und aus vollem Herzen! Bei deinen Ressourcen kannst du dir das locker leisten.

Als Liebestarot: Wenn die Tarotkarte "Neun der Kelche" für deinen Partner oder eure Beziehung steht 

Wenn diese Karte für deinen Partner erscheint, dann muss das nicht heißen, dass er jetzt zu Übergewicht neigt. Er ist ganz einfach nur sehr zufrieden und glücklich mit sich, mit der Welt und nicht zuletzt mit eurer Beziehung. Ruht er einfach nur in sich oder gibt er sein Geborgenheitsgefühl auch an dich weiter? Wenn ja, dann ist alles gut. Wenn nein, dann trete ihm ruhig einmal auf die Füße: Du trägst schließlich viel zu seinem Wohlbefinden bei, da hast du dir auch etwas Liebes-Wellness verdient!

"Neun der Kelche": Zuordnungen der Karte

Im Tarot: Kleine Arkana, Zahlenkarten

Weitere Namen der Karte: IX of Cups (Rider-Waite-Tarot) – Freude / Happiness (Aleister-Crowley-Tarot) – 9 Becher (andere Tarot-Decks)

Element / Astrologie: Wasser – Jupiter in den Fischen

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tarotkarte Neun der Kelche
Neun der Kelche – deine Tarotkarte

Neun der Kelche im Tarot sind ein Grund zur Freude! Oder? Hier erfährst du mehr zur Bedeutung dieser Karte im Liebestarot und als persönliche Tageskarte.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden