Sieben der Stäbe – deine Tarotkarte

Sieben Stäbe lassen sich auf einen eher unfairen Kampf ein: Sechs gegen Einen – was bedeutet das für dich als persönliche Tageskarte oder im Liebesorakel?

"Sieben der Stäbe": Was bedeutet diese Karte?

Kurz und knapp
Angriff, Abwehr, Selbstverteidigung, sich dem Konflikt stellen

Tipp!
 
Sei auf Überraschungsangriffe gefasst. Doch verfall nicht dem Wahn, dass jeder dir gleich Böses will!

"Sieben der Stäbe": Was zeigt die Tarotkarte?

Auf der Tarotkarte siehst du einen einzelnen Mann, der auf einem grün bewachsenen Felsvorsprung steht. Wehrhaft und kampfbereit hält er sich den Stab seiner Willenskraft und seines Kampfgeistes vor die Brust. Eine abwehrende Geste, zu der er auch gute Gründe hat: denn von unten, aus einem unklaren Nirgendwo, recken sich ihm sechs weitere Stäbe entgegen, die ihn scheinbar attackieren wollen.

Der Gesichtsausdruck des Einzelkämpfers liegt irgendwo zwischen ängstlich-erschrocken und kämpferisch. Er will und er wird seine Position verteidigen. Breitbeinig steht er da, um sich selbst mehr Stabilität und Halt zu geben. Der Hügel, auf dem er steht, macht ihn zwar zu einem gut sichtbaren Angriffsziel, doch die Erhöhung verschafft ihm zugleich auch Überblick und eine gewisse Überlegenheit.

Doch was sind das für seltsame, unsichtbare Gegner, die ihm da ihre sechs Stäbe entgegenstrecken? Vielleicht gar keine echten Menschen, sondern nur Hirngespinste? Leidet der Mann unter der Wahnidee, angegriffen zu werden, obwohl einfach nur ein kleiner, locker aus sechs Stöckern zusammengesteckter Zaun seinen Weg kreuzt? Kämpft er wie Don Quixote de la Mancha gegen Windmühlen statt gegen Riesen?

Dass sich die Stäbe tatsächlich bedrohlich auf den Mann zubewegen oder nach ihm schlagen, ist auf der Karte jedenfalls nicht eindeutig angezeigt. Stattdessen deutet der freundlich hellblaue Himmel über der Kampfszene eher an, dass keine ernsthafte Bedrohung besteht. Vielleicht kämpft der Mann also einfach um des Kämpfens willen? Oder weil er sich ständig von Anderen angegriffen fühlt, obwohl ihm niemand etwas tut?

Als Tageskarte: Wenn das Tarotbild "Sieben der Stäbe" für dich selbst steht

Sei heute lieber etwas auf der Hut. Urplötzlich könntest du mit völlig unerwarteten Herausforderungen konfrontiert werden. Dann musst du Angriffe geschickt parieren, um deine Position zu halten. Doch verfall daraufhin nicht dem Verfolgungswahn! Nicht jeder, der einfach nur seine Meinung äußert, will dadurch dich und deine Standpunkte radikal infrage stellen. Schieß also nicht mit Kanonen auf Spatzen! Durch unnötige Aggression wirst du mehr zerstören als beschützen.

Als Liebestarot: Wenn die Tarotkarte "Sieben der Stäbe" für deinen Partner oder eure Beziehung steht 

Siehst du im Stabkämpfer deinen Partner, der streitlustig auf dich zukommt? Und greifst prompt deinerseits zum Stab, um dich gegen ihn zu wehren? Tatsächlich seid ihr beide gerade in einer recht angespannten, gestressten Stimmung, die sich leicht als Zoff aus heiterem Himmel entlädt. Mit der Liebe und der Harmonie in der Partnerschaft ist es momentan also nicht weit her. Doch vielleicht liegen die wahren Gründe eurer Wut ja gar nicht in eurer Zweisamkeit, sondern ganz woanders? Ärger und Machtkämpfe in Job zum Beispiel? Prüft einmal zusammen nach und dann verbündet ihr euch dagegen!

"Sieben der Stäbe": Zuordnungen der Karte

Im Tarot: Kleine Arkana, Zahlenkarten

Weitere Namen der Karte: VII of Wands (Rider-Waite-Tarot) – Tapferkeit / Valour (Aleister-Crowley-Tarot)

Element / Astrologie: Feuer – Mars im Löwen

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Tarotkarte Sieben der Stäbe
Sieben der Stäbe – deine Tarotkarte

Sieben Stäbe lassen sich auf einen eher unfairen Kampf ein: Sechs gegen Einen – was bedeutet das für dich als persönliche Tageskarte oder im Liebesorakel?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden