Traumdeutung Drache

Der Drache als mächtiges Fabelwesen der Mythologie kann in der Traumdeutung entweder für Entwicklung und Transformation stehen oder aber als dunkle Kraft innere Wünsche und Bedürfnisse verkörpern.

Wenn du einem Drachen im Traum begegnest, bedeutet dieser im Allgemeinen vor allem Energie und Stärke. Diese kannst du jetzt nutzen: Sei es im Job, um Spannung und Druck zu verarbeiten oder in zwischenmenschlichen Beziehungen, um Konfrontationen zu bewältigen.

Im Bezug auf die Liebe ist der Drache ein Traumsymbol der Leidenschaft und wilden Lust aber auch der Eifersucht und Rache. Das Feuer, das der Drache im Traum spuckt, soll einerseits für Zerstörung sowie für feurige Liebesbeziehungen stehen.

Schaffst du es, in deinem Traum einen Drachen nach einem Kampf in die Flucht zu schlagen, könnte dies Traumsymbol auf einen persönlichen Erfolg oder Triumph verweisen. Wenn du den Drachen sogar zähmst und auf ihm reitest, scheinst du in der Wachwelt einen Konflikt gelöst zu haben.

Themen in diesem Artikel
Viversum