Traumdeutung Fliegen

Das Fliegen ohne Hilfsmittel (es gibt auch Träume, in denen man in einem Flugzeug oder Helikopter sitzt) ist ein uralter Traum der Menschheit und tatsächlich ein recht häufiges Traumthema. Für die Forschung ist es interessant, weil es die Frage zu beantworten gilt, warum wir von etwas träumen, das wir noch nie im Wachleben in dieser Form erlebt haben. Die Flugtechniken im Traum sind ganz unterschiedlich, manche machen Schwimmbewegungen, andere können durch reine Konzentration in der Luft bleiben.

Die meisten Flugträume werden als sehr positiv wahrgenommen (Hochgefühle), was auch zur Deutung dieser Träume beiträgt. Solche schönen positiven Gefühle möchte man im Alltag häufiger und somit gibt der Flugtraum die Anregung, sich damit zu beschäftigen, was mit schönen Gefühlen verbunden ist und wie dieses Aktivitäten mehr in den täglichen Ablauf integriert werden.

Interessant ist es auch, dass Jugendliche häufiger Flugträume haben als Erwachsene. Das lässt darauf schließen, dass Flugträume auch etwas mit Ausprobieren und Neuem erkunden zu tun haben. Allerdings – in unseren Studien in ca. 30 % der Flugträume – tritt die Angst, abzustürzen auf. D.h., diese ungewöhnliche Fähigkeit des Fliegens könnte plötzlich wieder weg sein und das führt zur Katastrophe. Und das kennt man auch im Wachleben: In einer Phase, in der alles rund herum gut läuft, kann die Angst auftreten, ob das ewig hält und es nicht doch zu einem "Absturz" kommt. Diese Flugträume weisen darauf hin, wie wichtig es ist, die positiven Gefühle bewusst wahrzunehmen und wertzuschätzen, weil ein Auf und Ab der Gefühle zu unserem Leben dazugehört.

Träume mit Fliegen im Flugzeug kommen bei Personen häufiger vor, die viel fliegen, sie spiegeln also das Wachleben wider. Allerdings gibt es auch Flugzeugkatastrophen in Träumen, die auf eine Angst hinweisen, dass im Umfeld oder einem selbst (wenn man im Flugzeug sitzt) zustoßen könnte. Wie bei allen Angstträumen wird hier keine Vorhersage gemacht, sondern der Traum dient dazu, sich aktiv mit der Angst auseinanderzusetzen, z. B. mit nahe stehenden Personen darüber zu sprechen.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Viversum