VG-Wort Pixel

Traumdeutung Hund


Der Hund ist bekanntlich der beste Freund des Menschen. Er ist ein treuer Begleiter und steht einem oftmals für seelische Unterstützung zur Seite. Kurz: Hunde tragen zum Wohlgefühl bei.

Wenn das Traumsymbol Hund im Traum vorkommt, ist es wichtig zu hinterfragen, ob der Hund einem persönlich bekannt ist. Ist dies der Fall, spiegelt der Hund laut Traumdeutung positive Erinnerungen wider. Ist der Hund einem nicht bekannt, steht das Traumsymbol für Loyalität, Liebe und Verbundenheit. Die Charaktereigenschaften sind der Träumenden womöglich sehr wichtig und es kann sein, dass sie diese in der Wachwelt auch in anderen Menschen sucht.

Hat die Träumende Angst vor Hunden taucht diese Einstellung auch in Form eines Albtraums auf. Mit dem Traum verarbeitet man laut Traumdeutung die Angst vor den Tieren oder vergangene Situationen, in denen man Hunden begegnet ist. 


Mehr zum Thema