VG-Wort Pixel

Traumdeutung Mord


Träumt man vom Mord, soll dies oft auf die verdrängten Gefühle der Träumenden hinweisen. Diese Emotionen können unter anderem Wut, Hass und Aggressionen sein. In der Traumdeutung wird zudem darauf hingewiesen, dass ein Mord im Traum für versäumte Lebensmöglichkeiten steht.

Ist man im Traum selbst das ermordete Opfer, dann soll das dafür stehen, dass das eigene Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Wenn man selbst der Mörder ist, bedeutet das in der Traumdeutung, dass sich ein radikaler Wandel im Leben ankündigt. 

Es kann aber auch sein, dass sich die Träumende mit dem Traumsymbol Mord im Unterbewusstsein auseinandersetzt. Das kann zum einen daran liegen, dass das Thema gerade aktuell im realen Leben der Träumenden vorgekommen ist. Oft träumt man auch vom Mord, nachdem man ein Horrorfilm oder ähnliches gesehen hat. Dann verarbeitet man die gesehenen Bilder im Schlaf. 

Du möchtest mehr über Träume zum Thema Mord erfahren? Hier geht es zur Traumdeutung Tod


Mehr zum Thema