VG-Wort Pixel

Traumdeutung Vater

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass der Vater im Traum erscheint. Es muss aber nicht unbedingt der Vater selbst sein. Auch eine Autoritätsperson oder einer der eine Person, die eine väterliche Rolle im Leben einnimmt, kann im Traum vorkommen. In der Traumdeutung steht der Vater für Führung. Im besten Falle weist er einem den Weg und hilft der Träumenden die richtigen Entscheidungen zu treffen. 

Der Vater kann aber auch für die eigene Persönlichkeit oder Wesenszüge stehen, die durch den Vater geprägt wurden. Oft entdeckt man eigene Charakterzüge an sich, die man auch von seinen Eltern oder eben dem eigenen Vater kennt. Als Traumsymbole werden diese im Traum deutlich. 


Mehr zum Thema