Traumdeutung Zähne

Zum Thema Zähne, vor allem dem Ausfallen von Zähnen, gibt es unzählige Symboldeutungen, so kann es etwas mit Aggression zu tun haben, mit dem Altern, mit Verlust und vielem mehr. Bei einer solchen Vielfalt an Deutungen wird klar, dass so was im Einzelfall wenig hilfreich ist, weil man nicht weiß, was davon für einen selbst zutrifft.

Ann Faraday, eine moderne Traumautorin, geht im ersten Schritt ganz praktisch vor. Vielleicht ist es angesagt, den lange verschobenen Termin beim Zahnarzt doch endlich man auszumachen und wahrzunehmen. Für viele Menschen sind gesunde Zähne wichtig, niemand möchte Zähne verlieren, ausgenommen der Milchzähne, es wird viel Aufwand betrieben, dass die Zähne gerade sind, schön aussehen und bis ins hohe Lebensalter funktionstüchtig bleiben (auch wenn dritte Zähne irgendwann notwendig werden).

Für die Traumdeutung bedeutet das, dass Träume vom Ausfall von Zähnen viele Themen widerspiegeln können. Es könnte mit dem Aussehen, das sich mit dem Lebensalter verändert, zu tun haben. Stellt euch vor, ihr seht eine Person, die nicht mehr alle Zähne hat, das wird in unserer modernen Welt als nicht sehr positiv wahrgenommen. Zähne, die ausfallen, lassen sich auch nicht so einfach ersetzen, etwas Stabiles geht unwiederbringlich verloren. Diese Eigenschaften des Zahnausfalltraumes können einen Hinweis darauf geben, welche Situationen im Wachleben mit Ängsten verbunden sind. Auch hier ist es super wichtig, den Traum nicht als Vorhersage zu sehen, sondern der Traum will durch den Warnhinweis deutlich machen, dass aktives Handeln im Wachleben angesagt ist, um mit der Angst und den damit verbundenen Problemen konstruktiv umzugehen. Möchtest du noch mehr zu diesem Thema erfahren, dann geht es hier zur Traumdeutung Zahnausfall.


Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Viversum