Traumdeutung Zug

Wenn man Zug fährt, begibt man sich auf eine Reise und kommt am Ende meist am gewünschten Ziel an. Dieses Prinzip findet man auch in der Traumdeutung wider. Nur wird hier von der Reise der Persönlichkeitsentwicklung des Träumenden gesprochen. Die eigene Persönlichkeit entwickelt sich stets im Laufe des Lebens. Dies wird im Traum durch den Zug symbolisiert.

Bleibt der Zug im Traum plötzlich stehen, so soll das ein Zeichen dafür sein, dass die persönliche Entwicklung zurzeit unterbrochen ist. Nicht immer hat man in der Wachwelt die Zeit, sich frei entfalten zu können. 

Du hast deinen Zug am Bahnhof im Traum verpasst und weißt nicht, was das bedeutet? Diese Traumsituation soll bildlich für die Angst vor dem Versagen stehen. Man fürchtet etwas nicht zu schaffen, auch wenn man sich noch so sehr bemüht. Diese Denkweise löst Stress aus, welcher im Schlaf schließlich verarbeitet wird. 

Themen in diesem Artikel
Viversum