Diese Sternzeichen-Duos haben echte Katastrophen-Beziehungen

Bei euch geht’s praktisch non-stop drunter und drüber? Dann könnte es vielleicht daran liegen, dass ihr astrologisch gesehen überhaupt nicht zusammenpasst.

Selbst wer nicht so überzeugt von Astrologie ist, muss zugeben: Menschen eines Sternzeichens ähneln sich schon in bestimmten Eigenarten, Verhaltensweisen oder Lebenseinstellungen. Und da ist es sonnenklar, dass bestimmte Konstellationen überhaupt nicht funktionieren – und man im Alltag statt vor Leidenschaft oft nur noch vor Wut kocht.

In unserer Astro-Ampel hat BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath alle Sternzeichen-Kombis begutachtet. Diese drei kommen dabei gar nicht gut weg:

Fische-Frau und Löwe-Mann

Roswitha Broszath: Von spontaner, echter Anziehung kann hier kaum die Rede sein. Die beiden sind wirklich grundverschieden. Die Fische-Frau, die mehr Sein statt Schein propagiert und der selbstbewusste, die Selbstwertschätzung perfekt inszenierende Löwe, das geht nicht ohne Beziehungsstress ab (...) Sollte allerdings die Fische-Frau ihren Aszendenten oder Mars in Löwe haben, sieht die Beziehungsdynamik ganz anders aus. Dann wird eine wunderbare Affinität zusammenführen und halten, gegenseitige Ergänzung, Bewunderung, Faszination das Leben zum Fest machen.

Krebs-Frau und Schütze-Mann

Roswitha Broszath: Die Begeisterung füreinander hält sich sicher erst mal in Grenzen. Differenzen sind bei so viel unterschiedlicher Lebensbetrachtung unvermeidlich. Die Krebs-Frau gehört zu den introvertierten Wesen, ist mehr an Innenwelten und psychologischen Strukturen interessiert als am äußeren Glanz. Das ausgeprägte Selbstvertrauen des Schütze-Mannes, sein Enthusiasmus, sein unerschütterlicher Glaube an die eigene Magie, kann die Krebs-Frau stressen und verunsichern (...) Also werden die beiden viel Liebe, Geduld, Verständnis brauchen, es sei denn, die Krebsin hat ihren Mond oder Mars in Schütze. Oder er seinen Aszendenten in Krebs. Dann funkelt das Liebesleben wie Sternenstaub.

Skorpion-Frau und Widder-Mann

Roswitha Broszath: Zwei extrem kämpferische Naturen, die so ganz ohne härtere Bandagen wohl kaum eine Koexistenz gründen werden. Aber schwierig heißt nicht unmöglich. Denn der Nervenkitzel, der hier versprochen ist, hat natürlich auch einen hohen Reiz. Aber: Die hochemotionale Skorpion-Frau sieht in der Liebe meist andere Inhalte und eine mystische Dimension, die Widder-Männern oft eher bedrohlich erscheint. (...)

Es gibt immer Hoffnung

Abgesehen von den Aszendenten, die euch noch retten können, ist natürlich immer die Frage: Wie geht ihr mit den Differenzen um? Seid ihr bereit, an der Beziehung zu arbeiten? Dann sind das gute Voraussetzungen, dass es trotzdem klappt.

Ihr seid nicht unter den "Katastrophen-Paaren"?

Dann wollt ihr vielleicht trotzdem wissen, wie gut ihr zusammenpasst. Ein Blick in unser Partnerhoroskop genügt.

Paar geht Hand in Hand

Lies auch

Partnerhoroskop: Die Astro-Ampel verrät, wer zu dir passt

as
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop. 

Viversum
 

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Welche Sternzeichen passen nicht zusammen? Streitendes Paar
Diese Sternzeichen-Duos haben echte Katastrophen-Beziehungen

Bei euch geht’s praktisch non-stop drunter und drüber? Dann könnte es vielleicht daran liegen, dass ihr astrologisch gesehen überhaupt nicht zusammenpasst.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden