VG-Wort Pixel

Horoskop Deine Sterne vom 1. bis 14. Februar 2023

Horoskop 2022
© Serhii Yurkiv / Shutterstock
Für alle Zeichen gilt: Der Vollmond im Löwen am 5. Februar hat rebellische Energie im Gepäck. Ausbrüche sind dort möglich, wo Bedingungen oder Beziehungen sich viel zu festgezurrt anfühlen – was im besten Fall zu einem gelungen Durchbruch führt.

Steinbock, 22.12. bis 20.1.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Das Leben wandelt sich aufgrund positiver Veränderungen, die sich im Inneren vollziehen. Ihr ganzes Potenzial steht Ihnen zur Verfügung, um Knoten aufzudröseln, verheißungsvolle Entscheidungen zu treffen und alle Lebensbereiche in Ihrem Sinne harmonisch zu gestalten. Rechnen Sie bei beruflichen Vorhaben mit Unterstützung, denn auch diese stehen unter einem guten Stern. Eine Liste, wo Sie sich Veränderung wünschen, wirkt Wunder.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Steinbock – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Wassermann, 21.1. bis 19.2.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Saturn arbeitet schon länger an Ihrem Vertrauen in die eigene Kraft. Eine bedeutsame Phase, in der Sie persönliche Grenzen und innere Stärken kennenlernen, damit Ihr schönes Selbst sich entfalten kann. Eins ist klar: Die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben meistern, verändert sich nachhaltig. Kleiner Hinweis von Ralph Waldo Emerson: Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind winzige Dinge im Vergleich zu dem, was in uns liegt.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Wassermann – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Fische, 20.2. bis 20.3.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Es ist an der Zeit auszumisten! Sich von (irrationalen) Ängsten zu befreien, längst überholte Verhaltensmuster zu untersuchen und ad acta zu legen, macht den Weg frei für weitere Entwicklungsprozesse und bringt die Seele zum Leuchten. Das Unbewusste scheint eine Art Abladeplatz zu sein für Dinge, die wir schon lange verdrängen. Inneres Ausmisten geht also nicht von heute auf morgen, doch ist es zum Schluss eine unglaubliche Erleichterung.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Fische – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Widder, 21.3. bis 20.4.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Der Vollmond am 5. Februar rüttelt am Sicherheitsbedürfnis und drängt dort auf eine Kurskorrektur, wo Sie einst hoffnungsfroh Verpflichtungen eingegangen sind, die Sie heute fast ersticken. Alles verändert sich, ist im Fluss. Sie werden weiterwachsen, und das Leben wird weitergehen. Nichts tun ist keine Lösung. Deshalb: Mit wie viel Gepäck fühlt sich die Lebensreise noch heiter und beschwingt an? Was hindert mich daran, Ballast abzuwerfen?

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Widder – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Stier, 21.4. bis 20.5.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Haben Sie sich die letzten Wochen intensiv auf berufliche Ziele konzentriert, ehrgeizige Pläne verfolgt? Dann ist die Botschaft des Vollmonds am 5. Februar: Dolce Vita! Zeit, aufzutanken: ehrgeizige Ambitionen zurückstecken, sich genussvoll dem schönen Sein im Hier und Jetzt hingeben. Eine Massage lockert die Verspannungen, Waldbaden entspannt die Nerven und ein gemeinsamer Kochabend mit Freundinnen ist Seelennahrung pur.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Stier – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Zwillinge, 21.5. bis 21.6.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Zwillinge sind blitzschnell im Denken und Handeln. Umso nerviger, wenn dieser energiereiche Schwung ausgebremst wird. Gute Nachricht: Diese Phase ist vorbei! Power-Planet Mars schenkt die nächsten Wochen Durchsetzungskraft und Spontaneität. Pläne, die als viel zu kraftaufreibend gelten, können nun locker umgesetzt werden, Zweifel und Zauderei haben null Chance. Also: einfach machen und sich an der eigenen Lebenskraft erfreuen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Zwillinge – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Krebs, 22.6. bis 22.7.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Die Perspektive hat sich unter Neptun erweitert, sodass Krebs eine kribbelige Abenteuerlust verspürt - bereit, sich auf noch unbekannte Wege zu wagen. Auch die Ferne übt einen gewissen Reiz aus. Da ist dieses sehnsüchtige Gefühl, dass es doch noch mehr geben müsste als das Vertraute. Mit Glücksplanet Jupiter sollten alle Pläne gelingen. Lassen Sie sich von Ihren Träumen führen in dem Wissen: Das Leben ist eine Reise, kein Ziel.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Krebs – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Löwe, 23.7. bis 23.8.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Das ist Ihr Vollmond am 5. Februar! Die Vollmondbotschaft lautet, sich mit aller Strahlkraft zu zeigen - schnurzegal, was andere denken! Es geht darum, ein Gleichgewicht zwischen Autonomie und Abhängigkeit zu finden, damit die Lebensfreude wieder sprudelt.Glückliche Momente nähren das schöne Herz, deswegen braucht Löwe Spaß, Spiel und Applaus. Bereit, sich in der ganzen Größe zu zeigen? Und wenn nicht: Was hält Sie davon ab?

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Löwe – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Jungfrau, 24.8. bis 23.9.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Noch bis zum 3. März stiftet Venus harmonische Beziehungen, auch am Arbeitsplatz. Doch sollte Jungfrau darauf achten, dass der kritisch-prüfende Blick nicht hinter einer rosa Brille verschwimmt, um Enttäuschungen vorzubeugen. Es sind ja nicht die anderen, die uns enttäuschen – es sind immer unsere eigenen Erwartungen und Illusionen. Für Singles ist dies ein gutes Zeitfenster, von der Liebe gefunden zu werden.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Jungfrau – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Waage, 24.9. bis 23.10.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Beziehungen sind für Waage der Angelpunkt, das Ein und Alles. Um so schmerzhafter ist es, dass in engen Beziehungen die Schatten und Schwächen immer sichtbarer werden. Und das tut weh, macht verletzbar, kränkbar und hilflos. Interessant, dass Jupiter (vielleicht als kosmische paradoxe Intervention?) für Beziehungsglück sorgt. Klare Worte liefert Nina Simone: Du musst lernen, den Tisch zu verlassen, wenn keine Liebe serviert wird.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Waage – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Skorpion, 24.10. bis 22.11.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Es ist an der Zeit, sich von der besten Seite zu zeigen und ins Rampenlicht zu treten. Geschieht dies ohne großes Trara und mit Wohlwollen für andere, umso besser! Die Karriere kommt in Schwung und gesetzte Ziele sind schon ganz nah. Was hilft? Sollte es sich so anfühlen, als wäre ein Blitz aus heiterem Himmel eingeschlagen: kühlen Kopf bewahren und für gesunde Erdung sorgen - denn ja, Ihr Leben könnte auf den Kopf gestellt werden.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Skorpion – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Schütze, 23.11. bis 21.12.

Wochenhoroskop 2022
© Mathilda Mutant

Achtung: Der Vollmond ist spannungsgeladen. Zusätzlich sorgt auch noch Mars in nahen Beziehungen für gereizte Stimmung, die sich entladen will. Damit es nicht gleich knallt, hilft es, unter den Tisch gefegte Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen - Kompromisse sorgen für Schadensbegrenzung! Noch mehr Spaß hat Schütze, wenn die feurige Energie für gemeinsame Abenteuer und Projekte genutzt wird - zum Beispiel eine Reise zu planen.

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Schütze – im großen Astro-Interview mit Astrologin Roswitha Broszath.

Claudia Hohlweg arbeitet auf Basis der psychologischen Astrologie und unterstützt dabei, Entfaltungsmöglichkeiten und innere Prozesse zu verstehen und zu nutzen. Claudia Hohlwegs Newsletter und vieles mehr gibt’s auf blumoon.de.

Du interessierst dich für dein Horoskop und dein Sternzeichen? Dann schaue doch auch mal in dein Tageshoroskop. Du hast neben deinem Geburtstag auch deinen Geburtsort und die genaue Geburtszeit parat? Anhand dieser Daten lässt sich ganz einfach dein Aszendent berechnen. Auch spannend: alles zum Thema Traumdeutung.

Brigitte

Mehr zum Thema