Das Horoskop vom 20.06.18 bis 03.07.18

Venus trifft auf Mars und lädt zum Flirten ein. Beziehungen entwickeln da eine verwirrende Dynamik: Wer umwirbt, will auch unabhängig bleiben, die/ der Umworbene deutlicher spüren, wie besonders sie/er ist.


Die Astrologin und Heilpraktikerin Roswitha Broszath erstellt seit mehr als 25 Jahren die Horoskope für die BRIGITTE und Inhalte für BRIGITTE online. Ihr Credo: "Wer sich einmal intensiv mit Astrologie befasst hat, wird von ihr begeistert sein. Mir ist sie eine wahre Herzensangelegenheit."

Steinbock, 22.12. bis 20.1.

Mars, der Kämpferische, rückt Nehmen und Geben, Soll und Haben in den Fokus - und Sie könnten Ihr materielles, aber auch inneres Kapital vehement verteidigen. Womöglich weckt Venus auch noch das Gefühl, viel mehr einbringen zu müssen, während der/die andere das Leben genießt. Was tun? Mal genau anschauen, was Sie wollen und was Sie wirklich brauchen - und sich vielleicht eine gewisse Großzügigkeit zu eigen machen.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Steinbock - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Wassermann, 21.1. bis 19.2.

Mars versorgt mit Dynamik, Initiative und Power, garniert mit dem Hang zu Extravaganzen. Ein Mix, Sie ahnen es, der Aufsicht verlangt. Alles, was Sie schon immer angehen wollten und/oder schon in Arbeit haben, sollten Sie nun mit etwas Abstand prüfen. Sind die wichtigen Parameter und Informationen berücksichtigt? Stimmt die Planung? Ach ja, was Sie noch wissen sollten: Bei Unsicherheiten neigen Sie jetzt dazu, noch mehr Gas zu geben.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Wassermann - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Fische, 20.2. bis 20.3.

Neptun kann alles ungewiss scheinen lassen, Mars Zweifel säen ("Habe ich richtig entschieden?") und Schuldgefühle aufflackern lassen - woraufhin Sie noch mehr ackern. Auch weil Sie irgendwann mal gelernt haben, dass Arbeit die beste Medizin ist. Im Job können Sie damit natürlich beeindrucken, aber lassen Sie sich Luft für Jupiters Angebot, das Leben und Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen. Sie müssen nicht im Klein-Klein Schutz suchen.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Fische - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Widder, 21.3. bis 20.4.

Unter Chiron können die Gedanken an das, was hätte sein können, größer werden als die Freude an dem, was ist. Zuversicht hat es da schwer, und so trifft es sich gut, dass Venus und der aufsteigende Mondknoten die Lebenslust aufblühen lassen - und den Spaß am Nach-vorn-Schauen wecken. Neue Lebensskizzen zu entwerfen und konkreter über Liebe, Glück und lustvolles Sein nachzudenken, sind die ersten Schritte zur Realisierung.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Widder - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Stier, 21.4. bis 20.5.

Der Stier steht nicht gerade für Verwegenheit, Uranus aber bringt jetzt Saiten in Ihnen zum Klingen, die, das haben Sie vermutlich schon früh gelernt, besser stumm bleiben sollten - zu laut, zu eigenwillig, zu wild, zu gefährlich und deshalb nicht erlaubt. Obendrein öffnet Jupiter Ihr Herz, sodass Außenreize nicht im Nirvana landen, sondern von Ihnen bereitwillig aufgefangen werden. Alles Mögliche kann passieren. Sehr erfrischend!

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Stier - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Zwillinge, 21.5. bis 21.6.

Merkur hilft nun dabei, respektvoll und zugewandt zu sein - und dabei die eigenen Interessen zu schützen. Das ist schon deshalb wichtig, weil die Partnerin/der Partner Wünsche und Ideen gerade sehr eindrücklich vermitteln kann und Sie auch gern an die Verbindlichkeiten erinnert, die Sie eingegangen sind. Zum Glück sind Sie in Sachen Argumentation besonders gut drauf und können sich Venus-begleitet glänzend präsentieren.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Zwillinge - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Krebs, 22.6. bis 22.7.

Mit dem Herzen zu denken ist eine Krebs-Gabe, die sich nun deutlich zeigt, manchen vielleicht sogar erst jetzt bewusst wird. Entscheidungen können sich dadurch allerdings verzögern oder gar erschweren, weil Sie ja ganz neue Aspekte wahrnehmen. Werden sie aber nicht berücksichtigt, kommen sie anders zum Tragen. Und so rät Saturn, mal zu überlegen, ob Sie manche unerwünschte Reaktion Ihres Gegenübers nicht provozieren.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Krebs - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Löwe, 23.7. bis 23.8.

Glücklich ist nicht, wer anderen so erscheint, sondern wer sich dafür hält. Löwen sind da Pro’s, sehen sich als Kosmos’ Liebling, setzen das Beste voraus und ziehen es damit an. Unter Venus gilt das besonders. Mondknoten aber mischt mit und legt nahe, Talente nicht nur zu feiern, sondern auch auszuschöpfen und härter daran zu arbeiten, sie sichtbar zu machen. Vergleichen Sie sich nun sehr mit anderen? Nehmen Sie das als Ansporn!

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Löwe - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Jungfrau, 24.8. bis 23.9.

Unter Neptun neigt man dazu, auf den richtigen Zeitpunkt zu warten. Aber man kann vor lauter Warterei auch sein Leben verpassen, weshalb Sie wissen sollten: Der ideale Startpunkt wird nicht serviert, sondern selbst bestimmt, und so ist der magische Tag immer jetzt und heute - wenn Sie ihn dazu machen. Diese Weisheit legt auch Jupiter ans Herz und rät, weder aufs Gestern, noch aufs Morgen zu schielen. Carpe diem!

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Jungfrau - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Waage, 24.9. bis 23.10.

Mars aktiviert Ihre Gabe, andere aufzurichten, und das erhöht Ihre Anziehungskraft, zumal Sie sich nun eh sehr bei sich fühlen, selbstbewusst und sympathisch rüberkommen. Ihre Zugewandtheit könnte aber als Flirt-Aufforderung verstanden werden - was bei Waage fast immer auf Resonanz stößt. Wer solo ist, sollte das Jetzt genießen, aber keine Zukunft erwarten. Gebundene sollten vorsichtiger sein, um sich nicht zu verirren.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Waage - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Skorpion, 24.10. bis 22.11.

Eine tibetische Weisheit sagt: Alles steht und fällt mit der Motivation. Skorpione haben das verinnerlicht, sind durch und durch leidenschaftlich, bereit, sich vollständig mit etwas zu identifizieren und absolut zu engagieren. Jupiter pusht das noch, was Sie dazu verführen könnte, ein Super-Tempo vorzulegen, statt wie sonst die Dinge genau auszuloten. Werden Sie - trotz aller Begeisterung - Ihren erprobten Erfolgsstrategien nicht untreu!

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Skorpion - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Schütze, 23.11. bis 21.12.

Wer nach außen schaut, entwickelt Ideen; wer nach innen sieht, entdeckt die Fähigkeiten, diese Ideen zu realisieren. Unter Jupiter passt das eins zu eins, denn er lenkt den Blick auf innere Schätze, aber auch die Zukunftsvisionen, die noch eher unausgegoren im Kopf wabern. Was sich jetzt an Träumen und Wünschen meldet, lohnt sich, festgehalten zu werden. Selbst wenn Chiron Versagensängste weckt und Ihr Selbstvertrauen dimmt.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Schütze - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Noch mehr Astro-Inhalte findet ihr übrigens auf unserer Website unter "Horoskop"!

Buch-Tipp

Noch mehr über Ihr Tierkreiszeichen erfahren Sie in Buch "BRIGITTE-Astrologie. Das große Buch der Horoskopdeutung" (über Amazon, 8,95 Euro, Diana Verlag).

Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop. 

Videoempfehlung:

Teaserfoto: mauritius images/Hiroshi Higuchi, Icons: Brother/Shutterstock

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Horoskop-Newsletter

Horoskop-Newsletter

Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop. 

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

14-Tage-Horoskop: Frau mit Sternen
Das Horoskop vom 20.06.18 bis 03.07.18

Venus trifft auf Mars und lädt zum Flirten ein. Beziehungen entwickeln da eine verwirrende Dynamik: Wer umwirbt, will auch unabhängig bleiben, die/ der Umworbene deutlicher spüren, wie besonders sie/er ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden