Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

14-Tage-Horoskop: Frau mit Sternen

Für alle gilt: Mars kontaktiert Uranus. Vor Wortgefechten sei daher gewarnt. Zumal an einmal getroffenen Entscheidungen auch gegen besseres Wissen festgehalten wird. Selbstbeobachtung ist in dieser Phase ratsam.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Die Astrologin und Heilpraktikerin Roswitha Broszath erstellt seit mehr als 25 Jahren die Horoskope für die BRIGITTE und Inhalte für BRIGITTE online. Ihr Credo: "Wer sich einmal intensiv mit Astrologie befasst hat, wird von ihr begeistert sein. Mir ist sie eine wahre Herzensangelegenheit."

Steinbock, 22.12. bis 20.1.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Die Vorstellung, dass Erfolg und Stress untrennbar eins sind, ist eine Steinbock-Idee, von der Sie sich unter verwandelndem Pluto verabschieden können. Nehmen Sie die Dinge locker, Ihre Kreativität wird sich dann wie von selbst entfalten. Zudem wirken Sie sympathischer, wenn Ehrgeiz Sie nicht wie eine einzwängt. Sie haben Freunde, die beneidenswert spontan reagieren: Ja, lassen Sie sich davon inspirieren!

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Steinbock - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Wassermann, 21.1. bis 19.2.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Sich abzukapseln und die eigene Seelenlandschaft zu erkunden - wozu eine besondere Planetenansammlung jetzt anregt - ist immer heilsam. Sofern Sie den belebenden Kontakt mit anderen nicht abbrechen. Die Mondknotenachse spielt momentan eine wichtige Rolle, die Frage drängt sich auf: Wie kann ich neue Erkenntnisse ins Leben integrieren? Die Analyse früherer Kränkungen animiert nun, andere Wege einzuschlagen.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Wassermann - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Fische, 20.2. bis 20.3.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Sicher, Sie wissen es: Selbstvertrauen ist nie ein Zustand, sondern schwankend wie ein Aktienkurs. Hilfreich, um es in Balance zu halten, sind Impulse aus den Haus der Visionen. Sie ermuntern, sich mit Lebensmustern auseinanderzusetzen. Das ist vor allem förderlich, wenn Sie sich berufl ich gerade ganz neu orientieren. Ihre große Gabe, andere Menschen anleiten zu können, sollten Sie dabei unbedingt im Auge behalten.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Fische - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Widder, 21.3. bis 20.4.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Unter Pluto und ist in allen Lebensbereichen eine Menge in Bewegung. So haben Sie im Job gerade ein super Standing! Wer die nächste Karrierestufe anstrebt, muss allerdings mit Neidern rechnen. Zu unbeherrschten Äußerungen sollten Sie sich nicht verleiten lassen, Erreichtes könnte gefährdet sein. Temperament bedeutet Energie - und benötigt die Herrschaft des Geistes, damit Sie stets die Richtung vorgeben.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Widder - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Stier, 21.4. bis 20.5.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Ihre Bereitschaft, sich auf die Liebe einzulassen, wächst und damit Ihre Beziehungsfähigkeit. Jupiter, Verstärker letztlich aller Prozesse, stößt diese Entwicklung an. Zu der auch die Erkenntnis gehört, dass nicht der andere für ihr Glücksempfinden verantwortlich ist. Zum Leuchten bringen kann er nur, was Sie in sich tragen. Unter Pluto, Saturn und Lilith ist es jetzt wichtig, eine Beziehung nicht mit Erwartungen zu überfrachten.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Stier - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Zwillinge, 21.5. bis 21.6.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Ihr stets großartiger Intellekt ist speziell unter Neptun das geeignete Instrument, sich von schillernden Chancen nicht blenden zu lassen. Dafür aber das Entwicklungspotenzial in weniger spektakulären Optionen zu erkennen. Mars könnte jetzt animieren, aus dem ruhigen Fahrwasser einer etablierten Beziehung in ein wildes Abenteuer zu steuern. Auf Verstand und Herz zu hören, schützt Sie davor, in eine Illusionsfalle zu tappen.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Zwillinge - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Krebs, 22.6. bis 22.7.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Aller Sensibilität und Empathie zum Trotz: So schnell aus der Bahn zu werfen sind Sie nicht. Ihre Stärke ist die sanfte Rebellion. Besinnen Sie sich darauf, wenn Ihnen Forderungen und Vorwürfe nur so um die Ohren fliegen. Vor allem in der Liebe könnten jetzt offene Fragen zu klären sein. Solange Saturn das Geschehen mitbestimmt, gibt es Handlungsspielraum. Also nicht einfach kapitulieren, sondern hinsehen, was noch geht.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Krebs - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Löwe, 23.7. bis 23.8.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Sie sollten gut für sich sorgen, daran erinnert auch Ceres in einer Phase, in der so vieles auf Sie einwirkt. Und in der Sie einem Menschen begegnen könnten, den Sie als ideale Ergänzung empfinden. Der allerdings die gleichen Freiräume einfordert wie Sie, für Löwen eine Herausforderung! Doch sollten Sie sich darauf einlassen, kann es die schöne Erkenntnis bescheren, eine Partnerschaft auf Augenhöhe erleben zu dürfen.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Löwe - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Jungfrau, 24.8. bis 23.9.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Sich bewusst zu machen, was Worte bewirken können, ist unter Neptun und Chiron ratsam. Denn Sie haben es im Moment mit einer Reihe recht sensibler Menschen zu tun, denen Sie durch Ihr Einfühlungsvermögen wegweisend weiterhelfen könnten. Allerdings verlangt auch Ihre Gesundheit Beachtung, zumal Sie unter Venus dazu neigen, alles zu geben. Momente des kreativen Nichtstuns setzen ungeahnte Energien frei.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Jungfrau - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Waage, 24.9. bis 23.10.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Beziehung ist weiterhin Ihr Thema. Doch wo Uranus steht, weht der Wind der Veränderung, zu viel wurde unterdrückt und verdrängt. Das aber kann Wut triggern. Pluto, Saturn und Lilith lenken nun den Blick auf die Frage, wie viel Raum für Entfaltung vorhanden ist, ohne dass Liebesentzug belastet. Beziehung ist zwar Bestätigung, aber nicht das Zentrum Ihrer Kraft. Zu dieser Erkenntnis zu finden, macht weniger angreifbar.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Waage - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Skorpion, 24.10. bis 22.11.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Sie gehören zu den Zeichen, deren Herz von Jupiter gecoacht wird, während Ihr Handeln nun Mars befeuert. Zu Hause könnte Ihre Aufbruchstimmung jedoch für Irritationen sorgen. Da könnte eine Aussprache am besten aufdecken, was sich an Konfliktpotenzial angesammelt hat. Miteinander zu reden ist der Weg zu gegenseitigem Verständnis. Wobei eine Annäherung natürlich auch Empathie braucht - Wertung bewirkt das Gegenteil.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Skorpion - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Schütze, 23.11. bis 21.12.

Astrologie: Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

Aktuell treiben Zweifel Sie um, wie sicher Sie eigentlich aufgestellt sind. Wobei es nicht so sehr um Gut und Geld geht, sondern um Ihre gesamte Identität. Das ist, kosmisch besehen, ein Training, nicht am falschen Platz zu suchen. Nicht die äußeren Dinge tragen, sondern die Zuversicht. Die stärkt unter anderem auch eine Vipassana-Meditation, ruhiges Ein- und Ausatmen. Aus ihr kann die große Kraft erwachsen, sich weniger zu sorgen.

Zur Langfassung des Zweiwochenhoroskops

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Schütze - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Noch mehr Astro-Inhalte findet ihr übrigens auf unserer Website unter "Horoskop"!

Buch-Tipp

Brigitte Astrologie Buch

Noch mehr über Ihr Tierkreiszeichen erfahren Sie in Buch "BRIGITTE-Astrologie. Das große Buch der Horoskopdeutung" (über Amazon, 8,95 Euro, Diana Verlag).

Videoempfehlung:

Teaserfoto: mauritius images/Hiroshi Higuchi, Icons: Brother/Shutterstock

Wer hier schreibt:

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Horoskop-Newsletter

    Horoskop-Newsletter

    Du interessierst dich für die Sterne und Astrologie? Hier bekommst du dein aktuelles Horoskop.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    14-Tage-Horoskop: Frau mit Sternen
    Das Horoskop vom 17.01.18 bis 30.01.18

    Für alle gilt: Mars kontaktiert Uranus. Vor Wortgefechten sei daher gewarnt. Zumal an einmal getroffenen Entscheidungen auch gegen besseres Wissen festgehalten wird. Selbstbeobachtung ist in dieser Phase ratsam.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden