VG-Wort Pixel

Technik 5 Apps, die uns den Lockdown erleichtern

Apps gegen den Lockdown-Frust
Apps gegen den Lockdown-Frust
© F8 studio/shutterstock / Shutterstock
Infektionszahlen, neue Beschränkungen oder Lockerungen: Corona hat auch das Jahr 2021 bislang fest im Griff. Das Zauberwort heißt Ablenkung. Wir stellen euch fünf Apps vor, die uns den Lockdown angenehmer gestalten.

Kennt ihr das? Die Tage fühlen sich endlos lang an, aber gleichzeitig ist die Motivation am Boden. Man kann sich nicht aufraffen und hat auch keine Lust, den zehnten Spaziergang diese Woche zu unternehmen. Abhilfe schaffen in dem Fall coole Apps, von denen wir euch jetzt gerne fünf Favoriten der Redaktion vorstellen möchten.

5 Tipps gegen den Lockdown-Frust

Spirit Junkie

Die tägliche Dosis positive Energie holen wir uns schon beim Aufwachen ab. Der selbsterklärte "Spirit Junkie" Gabrielle Bernstein hat durch eine radikale Änderung des Mindsets gefährliche Süchte hinter sich gelassen. Nun verteilt sie mit ihrer eigenen App Kraft, Zuversicht und Ehrlichkeit. Das kann man in Zeiten des Lockdowns mit all seinen psychischen Belastungen und Ängsten wirklich verdammt gut gebrauchen. 

Gaiali

Wissenshappen für zwischendurch: Wer 24/7 alle Hände voll zu tun hat, aber dennoch Neues lernen und verstehen möchte, dem sei Gaiali wärmstens ans Herz gelegt. In gut 10 Minuten werden sämtliche Themen von Religion und Kunst bis hin zu Wissenschaft und Finanzen anschaulich in Audiobeiträgen erläutert. Durch ein smartes Planungstool kann man sich seinen eigenen "Lehrplan" erstellen und mit wenig Aufwand jeden Tag ein Stückchen schlauer werden.

Balloon

Einfach mal abschalten: Die Meditationsapp Balloon sorgt im stressigeen Alltag für Momente der Ruhe und Achtsamkeit. Schritt für Schritt lernt man im individuellen Tempo, richtig zu meditieren und seinen Fokus zu finden. Unterstützt von Deutschlands führenden Achtsamkeitsforschern wartet eine ganze Bibliothek an geführten Audio-Meditationen auf die Nutzer.

Diese Apps vertreiben die Zeit im Lockdown

Houseparty

Mit der kostenlosen App Houseparty kommen eure Freunde ganz leicht virtuell zu euch nach Hause. Per Gruppen-Videotelefonie und dank verschiedener Features können die Konferenzen unterhaltsam und besonders nutzerfreundlich gestaltet werden. Das ersetzt zwar nicht den gemeinsamen Cafébesuch, aber es ist immer noch schöner, als allein auf dem Sofa hocken.

Only One

Datingapps gibt es mittlerweile wie den sprichwörtlichen Sand am Meer, perfekte Partner jedoch nicht. Die Hamburger App Only One hat sich zur Aufgabe gemacht, anders zu sein – besser. Auch hier wird das Gefallen oder Nichtgefallen durch Wischen nach links oder rechts angezeigt, doch können immer nur zwei Menschen miteinander in Verbindung stehen. Sich auf das Wesentliche, nämlich den Charakter eines Menschen, zu konzentrieren ist hier oberstes Gebot.

kst

Mehr zum Thema