VG-Wort Pixel

Boho-Hochzeit Kleider, Deko und Planung im Bohème-Stil

Boho-Hochzeit: Liebespaar auf einer Wiese im Boho-Stil
© Pavel Vozmischev / Shutterstock
Eine Boho-Hochzeit ist ideal für alle, die nicht im konventionellen Look heiraten wollen. Worauf du bei der Planung achten solltest und welche Kleider, Tischdeko und Locations sich eignen, erfährst du hier.

Bevor es an die konkrete Hochzeitsplanung geht, entscheiden sich viele Brautpaare für einen Stil. Ein Motto, auf das Outfits, Styling, Tischdeko, Location und Co. optimal abgestimmt sind. Eines davon ist der Boho-Stil. Hier findest du Inspiration für deine Boho-Hochzeit.

Was ist eine Boho-Hochzeit?

Das Thema Boho ist der perfekte Hochzeits-Stil für alle, die es leger und natürlich mögen – denn Hochzeiten müssen nicht immer im klassisch-eleganten Look mit Tüll und Diamanten stattfinden. Die Boho-Hochzeit ist frei von Konventionen und geprägt durch die Bohème. Der Begriff kommt aus dem Französischen und bezeichnet die Lebensweise unkonventioneller Künstler:innen und wird oft mit der "Hippiekultur" verglichen. Außerdem haben Boho-Hochzeiten häufig einen Vintage-Charakter.

Typische Stilelemente einer Boho-Hochzeit

Wie bereits erwähnt, sind Hochzeiten im Boho-Stil frei von Konventionen. Getreu dieser Lebensweise gibt es also keine genauen Vorgaben. Erlaubt ist, was gefällt. Dennoch gibt es wiederkehrende Stilelemente – beeinflusst von der Natürlichkeit –, an denen du dich bedienen kannst.

Boho-Hochzeit: Outfits für Brautpaar und Gäste

  • Boho-Kleider für die Braut unterscheiden sich von klassischen Hochzeitskleidern. Statt Tüll und Reifrock kommen Kleider aus fließenden Stoffen und verspielten Häkelelementen zum Einsatz. Auch Zweiteiler, bestehend aus einem fließenden, langen Rock und engem Oberteil mit langen Ärmeln, sind gut für die Boho-Braut geeignet. Hier gibt es schöne Brautkleider im Boho-Stil zum Nachshoppen.
Affiliate Link
-30%
Giselle Boho Hochzeitskleid/Brautkleid Spitzenhochzeitskleid Rückenloses Sample
Jetzt shoppen
924,37 €1320,54 €
  • Der Bräutigam sowie Trauzeugen und alle weiteren männlichen Gäste, dürfen ebenso etwas Leichtigkeit in ihr Outfit bringen. Hier muss nicht zwangsweise der Smoking zum Einsatz kommen. Beliebt sind lockere Hemden und Anzughosen in ausgefallenen Farben oder hellen Beige-Tönen ohne Krawatte und Fliege. Hier gibt es Inspiration.
  • Und was trägt man als weiblicher Gast auf einer Boho-Hochzeit? Cocktailkleider aus schweren Stoffen dürfen im Schrank bleiben. Setze auf locker fließende Stoffe in fröhlichen Farben – auch Muster sind erlaubt. Genauso wie Häkelspitze. Weiß ist jedoch tabu – es sei denn, es wird darum gebeten. Hier gibt es schöne Kleider, die inspirieren.
Affiliate Link
Midi-Stufenkleid mit Puffärmeln
Jetzt shoppen
165,00 €165,00 €

Boho-Hochzeit: Welche Frisur?

Die Frisur der Braut ist fast so wichtig wie das Brautkleid. Doch welche Frisur trägt eine Braut, damit die Haarpracht zum Brautkleid und dem Motto der Hochzeit passt? Bei einer Boho-Hochzeit sind Blumenkränze als Haarschmuck äußerst gut geeignet. Klassische Hochsteckfrisuren sind bei einer Boho-Hochzeit eher selten zu sehen. Auf diese Frisuren kannst du stattdessen setzen:

Hochzeits-Deko im Bohème Stil

Eine Hochzeits-Deko ist dann gelungen, wenn alle Elemente aufeinander abgestimmt sind. Demnach zählt auch bei der Boho-Hochzeit jedes Detail. Hier kannst du dich völlig austoben. Es gibt nur eine Regel: Natürlich sollte es sein. Beim Boho-Stil werden gerne antike Goldtöne mit pastelligen Farben, kräftigen Farb-Akzenten, Holz und natürlichen Stoffen kombiniert. Oben haben wir bereits einige Deko-Elemente genannt. Doch es gibt selbstverständlich noch viel mehr als Wildblumen, Kerzen und Windlichter. Hier haben wir eine Auswahl für dich zusammengestellt.

Tipp: Bei der Boho-Deko dreht sich einiges um DIY. Makramees, Traumfänger und Blumenkränze lassen sich hervorragend selber machen – so spart ihr nicht nur Geld, sondern könnt gleichzeitig im Voraus Zeit mit Brautjungfern, Trauzeug:innen und Familienangehörigen verbringen. Es ist zwar euer Tag, doch die Planung muss nicht alleine bei euch liegen. Nehmt die Hilfe eurer Liebsten an, damit dieser aufregende Lebensabschnitt nicht in Stress ausartet.

Affiliate Link
Deko-Set Boho-Hochzeit
Jetzt shoppen
13,99 €

Boho-Hochzeit: Die Location

Du kannst es dir vermutlich schon denken – und wahrscheinlich ist das auch einer der Gründe, weshalb du dich für eine Boho-Hochzeit entschieden hast: klassische Schlösser oder eine Trauung in der Kirche sind weniger geeignet für eine Hochzeit im Boho-Stil. Schließlich soll es unkonventionell und frei sein. Diesen Charakter bekommt eure Hochzeit unter freiem Himmel. Zum Beispiel am Strand, vor einer alten Scheune oder in einem Landhaus. Nicht nur die Feier, auch die Trauung darf unbedingt in der Natur stattfinden. Aufgrund der Location erweist es sich als vorteilhaft, die Hochzeit im Frühjahr oder Sommer stattfinden zu lassen.

Brigitte

Mehr zum Thema