VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" Schnell-Gerichte von Hans Ranke im Geschmackstest

Setfoto von Torsten Schuh und seinem Produkt Hans Ranke bei "Die Höhle der Löwen"
© RTL / Bernd-Michael Maurer
Die fertigen Mahlzeiten von Hans Ranke aus "Die Höhle der Löwen" sollen nicht nur gut schmecken, sondern auch gesund sein. Wir haben die 3-Minuten-Gerichte getestet. 

Lecker und ausgewogen essen trotz Zeitmangel? Das soll mit den 3-Minuten-Gerichten von Hans Ranke möglich sein. Das Produkt aus "Die Höhle der Löwen" ist zu 100% Bio und vegan und glänzt außerdem dadurch, dass auf künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker verzichtet wird. Doch wie gut schmecken die drei Geschmacksrichtungen des Linsen- und Kichererbsen-Couscous? 

Das verspricht Hans Ranke aus "Die Höhle der Löwen"

Was schmeckt und was schmeckt nicht? Das empfindet jeder Mensch anders, was auch der Gründer der gesunden Schnell-Gerichte, Torsten Schuh, weiß. Deshalb gibt es bei den 3-Minuten-Mahlzeiten von Hans Ranke auch drei Geschmacksrichtungen: Steinpilz-Chili, Mediterran und Mango-Curry. Alle drei Gerichte bestehen aus denselben Grundzutaten, nämlich Couscous, Linsen und Kichererbsen und verfügen über sättigende Ballaststoffe und genügend Proteine. Klingt gut, schmeckt gut? Wir, BRIGITTE-Redakteurinnen Natalja und Pia, haben uns alle drei Produkte angeschaut und den Geschmackstest gemacht. 

Affiliate Link
Amazon: Hans Ranke Trockenmischung TryMeSet 6x100g | Mediterran, Steinpilz-Chili, Curry-Mango | Ohne künstliche Zusätze & Geschmacksverstärker
Jetzt shoppen
29,99 €

Redakteurin Natalja testet die Schnellgerichte 

Der erste Eindruck 

Auf den ersten Blick sehen die drei Schnellgerichte sehr ansprechend aus. Auf der Verpackung ist genau aufgelistet, welche Zutaten in dem jeweiligen Gericht enthalten sind und diese sind allesamt natürlichen Ursprungs. Beim Öffnen des ersten Gerichts überkommen mich kurz Zweifel, ob diese Trockenmischung wirklich ein Mittagessen ersetzen kann -  da ist so wenig drin?!

Die Zubereitung 

Wie angegeben, fülle ich 220 ml kochendes Wasser direkt in die Schale mit der Trockenmischung und lasse das Ganze drei Minuten quellen. Die Flüssigkeit ist nach kurzer Zeit vollständig aufgesogen. Durch das Quellen ist das Gericht auf die doppelte Größe angewachsen und sieht außerdem ziemlich lecker aus!

Das Geschmackserlebnis

Als erstes probiere ich das mediterrane Couscous. Hier sind neben dem Linsen- und Kichererbsen-Couscous auch getrocknete Karotten, Tomaten, Kürbis, Zucchini und Bio-Kräuter wie Thymian, Oregano und Rosmarin enthalten. Das Gericht schmeckt wirklich gut. Das Trockengemüse ist im Vergleich zu frisch angebratenem Gemüse natürlich weniger intensiv, aber die enthaltenen Kräuter gleichen das gut aus. Außerdem macht das Gericht satt. 

Affiliate Link
Amazon: Hans Ranke Trockenmischung Mediterran 6x100g | Vollwertige Mahlzeit - Ballaststoff & Proteinquelle
Jetzt shoppen
28,99 €

Die Sorten "Steinpilz-Chili" und "Mango-Curry" probiere ich ebenfalls. Die Mangostücken sind etwas zäh, aber die Gewürzkombi trifft ins Schwarze. Die Version mit Steinpilz ist lecker aber ziemlich scharf! Mein Favorit bleibt das mediterrane Couscous. 

Affiliate Link
Amazon: Hans Ranke Trockenmischung Steinpilz-Chili 6x100g | Vollwertige Mahlzeit - Ballaststoff & Proteinquelle
Jetzt shoppen
30,99 €

Mein Fazit

Die Gerichte von Hans Ranke sind schnell und einfach zubereitet. Sie schmecken gut, machen satt und sind dabei auch noch gesund. An eine frisch gebratene Gemüsepfanne kommt Hans Ranke geschmacklich natürlich nicht heran, aber für die schnelle Mittagspause im Home-Office sind diese praktischen Gerichte genau das Richtige. Von mir gibt es eine klare Probierempfehlung!

Das sagt der Geschmackstest von Redakteurin Pia

Der erste Eindruck 

Als die drei Gerichte geliefert werden, bin ich positiv überrascht. Die Verpackungen sind recyclebar, platzsparend und praktisch, denn die Mahlzeiten werden in den Schalen zubereitet, in denen das Essen geliefert wird. Auf einen Blick hat man alle Informationen, die man braucht: Zubereitung und Zutaten. Die Mango-Curry-Verpackung war leider nicht mehr vollkommen verschweißt, was bei Essen für mich schon wichtig ist. Die Steinpilz-Chili-Mischung hingegen war so gut verschweißt, dass sie sich gar nicht öffnen ließ. 

Hans Ranke bei "Die Höhle der Löwen": Gerichte im Test
© privat

Die Zubereitung 

Die Zubereitung ist simpel und praktisch – besonders für Menschen wie mich, die keine Mikrowelle besitzen. Man füllt die Schalen mit den Fertiggerichten mit 220 Milliliter heißem Wasser, rührt das Ganze um, wartet drei Minuten und kann bereits essen. Und es klappt tatsächlich ganz leicht und schnell! 

"Die Höhle der Löwen": Hans-Ranke-Gerichte im Test
© privat

Das Geschmackserlebnis 

Beim Zubereiten waren die Gerüche vielversprechend und auch die Konsistenz sah wie bei einem frisch zubereiteten Gericht aus. Doch der Geschmackstest konnte mich leider nicht ganz überzeugen. Während das Couscous bei allen drei Gerichten gut war und auch die Gewürze für den richtigen Geschmack gesorgt haben, hat mich der Rest nicht beeindruckt. Die Gemüsestücke waren einfach zu zäh und hatten etwas Gummi-artiges – wie bei Trockenfrüchten. Geschmack habe ich von ihnen ebenfalls nicht viel wahrgenommen und war dementsprechend etwas enttäuscht, aber nicht überrascht. 

Mein Fazit

Wer kein Problem mit der Konsistenz von Essen hat und mal unter Zeitdruck steht, ist mit den gesunden Gerichten von Hans Ranke gut bedient. Das Couscous macht satt und die Gewürze sorgen für einen guten Geschmack. Außerdem sind weder das Mango-Curry noch das Steinpilz-Chili zu stark von der Würze, sodass sie gut in die Mittagspause passen. 

Affiliate Link
Amazon: Hans Ranke Trockenmischung Curry-Mango 6x100g | Vollwertige Mahlzeit als Ballaststoff- & Protein-Quelle
Jetzt shoppen
29,99 €

Du hast eine Folge verpasst oder willst einen Überblick? Alle weiteren Infos zu "Die Höhle der Löwen" gibt es hier.

Verwendete Quellen: Die Höhle der Löwen, Vox, Hans Ranke

Brigitte

Mehr zum Thema