VG-Wort Pixel

Höhenverstellbarer Tisch Diese Schreibtische schonen deinen Rücken

Frau arbeitet an einem Stehtisch, höhenverstellbarer Schreibtisch
© Andrey_Popov / Shutterstock
Du möchtest dir einen höhenverstellbaren Tisch kaufen? Sehr gute Idee! Wir zeigen dir, welche Modelle sich lohnen und was du beim Einstellen beachten solltest.

Inhaltsverzeichnis

Wer viel am Schreibtisch arbeitet und dabei die falsche Haltung einnimmt, wird früher oder später von Rückenschmerzen geplagt. Um das zu vermeiden, solltest du deinen Arbeitsplatz so ergonomisch wie möglich einrichten. Auch höhenverstellbare Tische, an denen man abwechselnd im Sitzen oder im Stehen arbeiten kann, sind hier sinnvoll. Wir haben die besten Modelle für dich herausgesucht und geben dir Tipps zum richtigen Einstellen der Höhe.  

Höhenverstellbarer Tisch: Das sind die Vorteile

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Zunächst lässt er sich auf deine individuelle Körpergröße ausrichten, sodass du optimal arbeiten kannst. Außerdem bietet dir der höhenverstellbare Schreibtisch die Möglichkeit, auch im Stehen zu arbeiten. So kannst du deine Wirbelsäule entlasten und Rückenschmerzen vorbeugen. Außerdem kommt im Stand dein Kreislauf in Schwung, du bist wacher und reaktionsschneller und kannst deine Konzentrationsfähigkeit steigern.

Unser Tipp: Fahre deinen Schreibtisch nach der Mittagspause auf Standhöhe, um dem Mittagstief zu entgehen.

Höhenverstellbarer Schreibtisch: Die richtige Höhe einstellen

  • Beim Sitzen solltest du darauf achten, dass deine Ober- und Unterarme einen Winkel von 90 Grad bilden, wenn du die Hände auf die Tischplatte legst. Die Schultern sind entspannt und die Arme locker. Auch deine Ober- und Unterschenkel sollten einen Winkel von 90 Grad bilden. Die Füße sollten den Boden mit ihrer ganzen Fläche berühren. Während Schreibtische mit fester Höhe meistens 72 cm hoch sind, haben höhenverstellbare Schreibtische meistens eine Spanne von 66 bis 75 cm.
  • Im Stand sollte der Winkel zwischen Ober- und Unterarmen ebenfalls 90 Grad betragen. Der Unterarm liegt waagerecht auf der Tischplatte und die Schultern und Arme sind locker. Stelle dich mit geradem Rücken und aufrechter Haltung an deinen Schreibtisch oder das Stehpult und achte darauf, beide Fußsohlen gleichmäßig zu belasten. 

Tipp: Nur Sitzen oder nur Stehen ist ungünstig. Stattdessen solltest du zwischen den verschiedenen Positionen wechseln, um deinem Rücken etwas Gutes zu tun. 

Welcher höhenverstellbare Schreibtisch ist der Beste?

Welcher Schreibtisch der Beste für dich ist, hängt ganz von deiner individuellen Nutzung und deinem Geschmack ab. Ein guter höhenverstellbarer Tisch sollte eine Memoryfunktion besitzen, damit du problemlos zwischen Sitz- und Stehposition wechseln kannst. Überlege vorab, welche Geräte du auf dem Tisch platzieren willst und beachte, wie viel Gewicht der Tisch tragen kann. Im Folgenden stellen wir dir unsere drei Favoriten vor, die mit Memoryfunktion, hochwertigem Material, guten Nutzerbewertungen und einer ansprechenden Optik punkten können. 

"Desktopia Pro" von Ergotopia

Affiliate Link
Amazon: Desktopia Pro, Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch
Jetzt shoppen
679,00 €

Der elektrische höhenverstellbare Schreibtisch Desktopia Pro besitzt ein LED-Display, welches dir die Höhe exakt anzeigt. Du kannst die gewünschte Höhe sogar abspeichern und per Knopfdruck wieder abrufen. Das ist besonders praktisch, wenn du häufig zwischen Sitz- und Stehfunktion wechselst. Die Motoren bewegen die Schreibtischplatte samt Monitor und Co. erstaunlich leise hoch und runter und können bis zu 80 Kilo stemmen. Es gibt den Tisch in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Designs. Bein Gestell kannst du zwischen Grau, Weiß und Schwarz wählen. Bei der Tischplatte stehen verschiedenste Plattenfarben und hochwertige Holzsorten zur Auswahl. 

Höhe: 62,3 – 127 cm
Tragfähigkeit: 80 Kg
Gestellfarbe: Grau, Weiß, Schwarz
Plattenfarben: Grau, Weiß, Schwarz, Ahorn, Buche, Nussbaum, Bambus Echtholz, Eiche Echtholz
Memoryfunktion: Ja
Amazon-Bewertungen: 5 von 5 Sternen

"Desk Pro II" von Yaasa

Affiliate Link
Amazon: Yaasa Desk Pro II Elektrisch Höhenverstellbarer Schreibtisch
Jetzt shoppen
648,00 €

Beim elektrischen Desk Pro II ist das Bedienfeld direkt in die Tischplatte integriert. Dieses besitzt ebenfalls eine Memoryfunktion, sodass individuelle Höhen gespeichert und abgerufen werden können. Das Hochfahren verläuft leise und schnell. Dank minimalistischem Design, edlen Oberflächen und abgerundeten Ecken ist dieser höhenverstellbare Schreibtisch ein stylischer Blickfang in deinem Homeoffice und in unterschiedlichen Farben zu haben.

Höhe: 62 – 128 cm
Tragfähigkeit: 80 Kg
Gestellfarbe: Weiß, Schwarz
Plattenfarben: Eiche Trüffelbraun, Akazie Hell, Dunkelgrau, Hellgrau, Weiß
Memoryfunktion: Ja
Amazon-Bewertungen: 4,5 von 5 Sternen 

"EMX-121WW" von Esmart

Affiliate Link
Amazon: ESMART EMX-121WW, Ergonomischer Steh-Sitz-Schreibtisch
Jetzt shoppen
399,99 €

Den höhenverstellbare Schreibtisch von Esmart EMX-121WWkannst du auf eine Höhe zwischen 72 und 121 cm einstellen. Eine Memoryfunktion speichert deine favorisierte Höhe. Eine Kindersicherung schützt das Tastenfeld vor unerwünschten Eingaben. Dank praktischer USB-Ports kannst du deine Geräte direkt am Schreibtisch aufladen.

Höhe: 72 – 121 cm
Tragfähigkeit: 50 Kg
Gestellfarbe: Weiß, Schwarz
Plattenfarben: Glas Weiß, Glas Schwarz, Ahorn Dekor
Memoryfunktion: Ja
Amazon-Bewertungen: 5 von 5 Sternen 

Wohin sollte ich den Schreibtisch stellen?

Um eine angenehme und gesunde Arbeitsatmosphäre zu schaffen, solltest du ein paar Regeln beherzigen. Hier haben wir ein paar Tipps für dich zusammengestellt:

  • Platziere den Schreibtisch nicht mit dem Rücken zum Fenster, denn ansonsten wirst du Spiegelungen und Reflexionen auf dem Bildschirm sehen, die das Auge schnell ermüden und sogar zu Kopfschmerzen führen können.
  • Du solltest es möglichst auch vermeiden, den Schreibtisch frontal vor ein Fenster zu stellen, da hereinscheinendes Licht die Augen blendet.
  • Idealerweise platzierst du den Schreibtisch im 90-Grad-Winkel zum Fenster. So fällt Tageslicht herein, ohne dich zu stören.
  • Nach der Feng-Shui-Lehre solltest du nicht mit dem Rücken zur Tür sitzen, sondern so, dass du den Raum und eintretende Menschen überblicken kannst. Das sorgt für mehr Ruhe bei der Arbeit.

Wer zahlt einen höhenverstellbaren Schreibtisch?

In einigen Fällen bezuschussen die Krankenkassen einen höhenverstellbaren Schreibtisch mit bis zu 1.200 Euro. Wenn du zum Beispiel unter Wirbelschäden, Gelenkschmerzen, Rheuma, Wirbelsäulenverkrümmung oder Versteifung der Wirbelsäule leidest, kann dir dein Orthopäde ein Attest für einen höhenverstellbaren Schreibtisch ausstellen. Der Antrag wird dann im Einzelfall geprüft.

Ansonsten kannst du einen höhenverstellbaren Schreibtisch auch von der Steuer absetzen. Die Voraussetzung dafür ist, dass du ihn zu mehr als 90% beruflich nutzt. Wenn der Schreibtisch weniger als 800 Euro netto kostet, kannst du ihn im Jahr der Anschaffung geltend machen. Ist er teurer, kannst du den Betrag über mehrere Jahre abschreiben.

Quellen: bueromoebel-experte.de, tk.de, ergonomie-katalog.com, finanztip.de

Brigitte

Mehr zum Thema