VG-Wort Pixel

Buchtipps 7 Bookstagram-Trendbücher, die den Hype absolut wert sind

Frau mit Buch und Smartphone: 7 Bookstagram-Trendbücher, die den Hype absolut wert sind
© kuzmichstudio / Adobe Stock
So viele Bücher – und so wenig Zeit. Zum Glück gibt es Bookstagram, wo uns Bücher-Expert:innen verraten, welche Werke sich gerade so richtig lohnen. Aber sind diese Hype-Bücher wirklich so gut, wie Social Media uns glauben macht?

Auf Social Media treiben sich Influencer:innen zu den verschiedensten Themen rum – so (zum Glück!) auch im Bereich Bücher. Unter dem Hashtag #Bookstagram posten die Bücherfans auf Instagram, auf TikTok nennt sich diese inhaltliche Nische Booktok, und auch in Videoform findet sich spannender Content rund um Bücher und Literatur auf YouTube, und zwar unter dem Namen Booktube.

Bei der Menge an Accounts und Büchern verliert man allerdings schnell den Überblick. Deshalb haben wir die wichtigsten Bookstagram-Trends aus der letzten Zeit genauer unter die Lupe genommen und verraten, welche Bücher den Hype wirklich wert sind.

Diese 7 Bücher sind wirklich so gut, wie Bookstagram sagt 

1. "Verity" von Colleen Hoover

Eine der bekanntesten Bookstagram-Autorinnen ist die US-Amerikanerin Colleen Hoover – von ihren Fans auch liebevoll CoHo genannt. CoHo schreibt im weitesten Sinne "Chick-Lit", also Frauenliteratur. An der Oberfläche bleiben ihre Bücher dabei aber nicht, sie behandeln oft ziemlich harte Themen, etwa häusliche Gewalt. Ein besonders gehypter Roman ist "Verity", eine Mischung aus Psychothriller und Liebesgeschichte: Die Protagonistin Lowen Ashleigh ist eine aufstrebende Schriftstellerin, die noch auf ihren großen Durchbruch wartet. Dann bekommt sie das Angebot, die aktuelle Romanreihe der Starautorin Verity Crawford zu Ende zu schreiben, die seit einem Autounfall ein Pflegefall ist. Im Zuge der Recherche und Vorbereitungen für die neuen Bücher kommt Lowen Veritys Ehemann Jeremy immer näher – und entdeckt gleichzeitig Erschreckendes über Verity. Die Spannung baut sich in diesem Thriller langsam auf und entlädt sich in einem ziemlich überraschenden Plot-Twist.

"Verity" ist düsterer als Colleen Hoovers andere Romane, aber nicht minder gut geschrieben. Man kann das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen, wenn man einmal in die Story eingetaucht ist.

Hype-Faktor: 7/10

2. "Royal Blue" von Casey McQuiston

Affiliate Link
Royal Blue: Roman
Jetzt shoppen
12,99 €

Casey McQuiston ist gerade mal 31 Jahre alt und hat schon drei eigene Romane veröffentlicht. Er:sie ist nichtbinär und schreibt moderne, queere Liebesgeschichten. "Royal Blue" war ihr:sein gefeierter Debütroman, der auch bei Bookstagram rauf und runter geteilt wurde. Zu Recht, denn die Romantic Comedy über Alex Claremont-Diaz, den Sohn der US-Präsidentin, der sich in den britischen Prinzen Henry verliebt, ist nicht nur eine süße Lovestory, sondern auch hochaktuell. Die beiden haben mit Widerständen aus dem englischen Königshaus und dem politischen Klima der USA zu kämpfen und müssen letztlich eine schwierige Entscheidung treffen.

"Royal Blue" ist die perfekte Liebesgeschichte für unsere Zeit. Was als klassische Enemies-to-Lovers-Storyline beginnt, endet mit (fiktiver) historischer Relevanz. Ein Muss für alle Romance-Freund:innen!

Hype-Faktor: 9/10

3. "Die sieben Männer der Evelyn Hugo" von Taylor Jenkins Reid

Affiliate Link
Die sieben Männer der Evelyn Hugo
Jetzt shoppen
10,99 €

Gleich noch eine queere Liebesgeschichte bietet der nächste Bookstagram-Hit: "Die sieben Männer der Evelyn Hugo" wurde in den sozialen Medien ebenso gefeiert wie die anderen Romane der US-Autorin Taylor Jenkins Reid. Es geht um die Lebens- und Liebesgeschichte von Hollywoodstar Evelyn Hugo, die die Schauspielerin der jungen Journalistin Monique Grant erzählt. Dabei enthüllt sie nach und nach, was wirklich hinter den Schlagzeilen und der Version ihres Lebens steckt, die die Öffentlichkeit kennt – darunter auch die Geschichte ihrer sieben Ehen mit sieben verschiedenen Männern und welche Verbindung sie zu Monique hat.

Taylor Jenkins Reid verpackt die kluge Lebenslektion, dass nicht immer alles so ist, wie es nach außen scheint, in einer spannenden und gleichzeitig romantischen Geschichte über das Hollywood der 50er-, 60er- und 70er-Jahre.

Hype-Faktor: 8/10

4. "Spanish Love Deception" von Elena Armas

Affiliate Link
Spanish Love Deception – Manchmal führt die halbe Wahrheit zur ganz großen Liebe
Jetzt shoppen
16,00 €

"Spanish Love Deception" von Elena Armas dominiert Bookstagram schon eine ganze Weile und erscheint am 13. Oktober 2022 endlich auf Deutsch. Der Debütroman der gebürtigen Spanierin ist eine klassische Enemies-to-Lovers-Geschichte. Die in New York lebende Spanierin Catalina Martin möchte nicht allein auf die Hochzeit ihrer Schwester in der Heimat gehen. Ihr Arbeitskollege Aaron Blackford bietet ihr an, sich als ihr Freund auszugeben und sie zu begleiten, – dabei verstehen sich die beiden eigentlich gar nicht. Sobald Catalina und Aaron zusammen in Spanien sind, nimmt die nicht besonders überraschende Handlung ihren Lauf.

Ja, man weiß genau, was am Ende passiert, und trotzdem macht "Spanish Love Deception" wirklich Spaß. Außerdem gehört der ruhige, aber gleichzeitig bestimmte Aaron Blackford zu den beliebtesten "Book-Boyfriends" in den sozialen Medien.

Hype-Faktor: 8/10

5. "Die Mitternachtsbibliothek" von Matt Haig

Affiliate Link
Die Mitternachtsbibliothek
Jetzt shoppen
20,00 €

Der britische Autor Matt Haig hat schon viele kluge Romane, Jugendbücher und Sachbücher zum Thema Mental Health geschrieben. Darin verarbeitet er vor allem seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Angststörungen. So richtig viel Medienrummel, auch auf Bookstagram und Co., hat allerdings erst sein aktueller Roman "Die Mitternachtsbibliothek" bekommen. In der einfühlsamen Geschichte geht es um Nora Seed, die sich das Leben nehmen möchte. Bevor sie allerdings ins Jenseits weiterzieht, landet sie in der Mitternachtsbibliothek. An diesem besonderen Ort stehen unzählige Bücher, die alle Noras Lebensgeschichte erzählen – und zwar in jeder möglichen Variante, die von jeder kleinen Entscheidung abhängt, die die Protagonistin jemals getroffen hat. So kann Nora ganz unterschiedliche Lebenswege ausprobieren, bevor sie eine endgültige Entscheidung treffen muss.

Matt Haig schafft es mit seiner wunderbaren Leichtigkeit auch in diesem Buch, dem ernsten Thema seine Härte zu nehmen – und gleichzeitig mit viel Tiefe die wichtige Botschaft ganz unpathetisch zu vermitteln.

Hype-Faktor: 10/10

6. "Kein Sommer ohne dich" von Emily Henry

Affiliate Link
Kein Sommer ohne dich
Jetzt shoppen
10,99 €

Emily Henry gehört seit ihrem Debütroman "Verliebt in deine schönsten Seiten" zu den Bookstagram-Lieblingen. Gerade ist ihr zweites Buch, "Kein Sommer ohne dich", auf Deutsch erschienen. Es geht um die abenteuerlustige Poppy Wright und ihren besten Freund, den ruhigen Alex Nilsen. Seit dem Studium fahren die beiden einmal im Jahr gemeinsam in den Urlaub. Nach dem Trip vor zwei Jahren ist aber plötzlich nichts mehr so wie vorher – und seitdem haben Poppy und Alex auch nicht mehr miteinander gesprochen. Jetzt steht eine neue Reise an, die die beiden wieder versöhnen soll.

"Kein Sommer ohne dich" ist eine süße Liebesgeschichte mit Friends-to-Lovers-Storyline, die vor allem mit ihren sympathischen Charakteren überzeugt, die man trotz ihrer Fehler einfach gern haben muss.

Hype-Faktor: 8/10

7. "We Were Liars – Solange wir lügen" von E. Lockhart

Affiliate Link
We Were Liars. Solange wir lügen
Jetzt shoppen
14,99 €

"We Were Liars – Solange wir lügen" ist eigentlich ein Jugendroman, von dem aber durchaus auch erwachsene Bücherfans etwas haben. Die Coming-of-Age-Geschichte von E. Lockhart ist gerade in neuer Taschenbuchauflage auf Deutsch erschienen. In dem Bestseller verbringt die inzwischen 18-jährige Cadence Sinclair Eastman jeden Sommer gemeinsam mit ihrer großen Familie auf deren luxuriösen Privatinsel vor der Küste des US-Bundesstaats Massachusetts. Aber vor zwei Jahren ist etwas Schlimmes passiert, an das Cadence sich nur leider nicht mehr erinnern kann und über das auch niemand mit ihr sprechen möchte. Die Geschichte überrascht mit einem krassen Twist – nach dem man das Buch am liebsten direkt noch mal lesen möchte.

Dass "We Were Liars – Solange wir lügen" ein Young-Adult-Roman ist, macht ihn definitiv nicht weniger spannend. Das ist sicher – neben dem wunderschönen Setting und den interessanten Figuren – einer der Gründe, warum das Buch auf Bookstagram, Booktok und Co. so gehypt wurde.

Hype-Faktor: 7/10

Brigitte

Mehr zum Thema