Die Seltsamen von Stefan Bachmann

Und noch ein Oster-Tipp für alle Fantasy-Freunde ab 16. Der Autor war nicht älter, als er seine Geschichte schrieb über einen schüchternen Jungen, der halb Mensch, halb Fee ist.

keine Bildunterschrift

Und noch ein Oster-Tipp für alle Fantasy-Freunde ab 16. Der Autor war nicht älter, als er seine Geschichte schrieb über einen schüchternen Jungen, der halb Mensch, halb Fee ist. Stefan Bachmann lebt in der Schweiz und wurde von seiner amerikanischen Mutter bis zum Highschool-Abschluss daheim unterrichtet. Ein Wunderkind mit großem Potenzial. (376 S., 16,90 Euro, Diogenes)

Jetzt bestellen!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!