Die neuen Stars in Hollywood

Sie sind jung, erfolgreich und verdienen Unsummen. Aber womit eigentlich? Wir stellen den Hollywood-Nachwuchs vor: von Ashley Tisdale bis Zac Efron

Hilary Duff

Ihr Job: Schauspielerin und Sängerin

Was sie wirklich macht: den Disney-Konzern reicher. Außerdem entwirft sie Kleidung, eine eigene Hundemoden-Kollektion in Gedenken an ihren verstorbenen Wauzi und Parfum.

Woher man sie kennt: aus Filmen wie Cinderella Story und Material Girls und als Serienheldin in "Lizzie McGuire". Ihre Musik muss man nicht unbedingt kennen.

In zehn Jahren... hat Hilary ihren Freund, den Eishockey-Spieler Mike Comrie, geheiratet und feilt an ihrer Karriere als zweite Victoria Beckham.

>> Auf der nächsten Seite: Vanessa Hudgens

Vanessa Hudgens

Ihr Job: Schauspielerin, Sängerin, Covergirl

Was sie wirklich macht: den Traum jeder 15-Jährigen leben - und das mit 20! Nicht genug, dass sie eine Hauptrolle in dem Kino-Erfolg High School Musical spielt. Sie datet ihren zuckersüßen Filmpartner Zac Efron auch noch im wahren Leben.

Was man wissen muss: Vanessa ist nicht so unschuldig, wie sie aussieht. Im September 2007 kursierten Nacktfotos von ihr im Internet. Ooops!

In zehn Jahren... zieht sich Vanessa vielleicht für den Playboy aus.

>> Auf der nächsten Seite: Zac Efron

Zac Efron

Sein Job: Schauspieler und Sänger

Was er wirklich macht: Mädchenherzen höher schlagen lassen - singend im High School Musical oder schauspielernd in der Sitcom Hotel Zack und Cody.

Was man wissen muss: Zac vergleicht das High School Musical Grease. Ob er sich selbst für eine Wiedergeburt John Travoltas hält, ist nicht überliefert.

In zehn Jahren... ist Zac Efron mit etwas Glück der neue Leonardo DiCaprio. Wenn er Pech hat, ist er der neue Tom Cruise.

>> Auf der nächsten Seite: Vanessa und Zac

Das Traumpaar: Vanessa und Zac

Ihr Job: eine bezaubernde Figur auf dem roten Teppich abgeben

Was sie wirklich machen: sich lieben. Hoffentlich.

In zehn Jahren... haben die beiden entweder sechs Kinder. Oder die fieseste Scheidung seit Madonna und Guy Ritchie hinter sich.

>> Auf der nächsten Seite: Ashley Tisdale

Ashley Tisdale

Ihr Job: Schauspielerin und Sängerin (High School Musical), Bikini-Girl

Was sie wirklich macht: zuckersüß aussehen. Immer. Und überall.

Liebesleben: derzeit ist Ashley mit dem Tänzer Jared Murillo liiert.

In zehn Jahren... hat Ashley mindestens eine Fitness-DVD herausgebracht. Wahrscheinlich sogar mehrere.

>> Auf der nächsten Seite: Miley Cyrus

Miley Cyrus

Alter Ego: Hannah Montana

Ihre Story: ein junges Mädchen (Miley Cyrus) wird durch die Disney-Serie "Hannah Montana" zum Superstar. Darin spielt sie ein junges Mädchen namens Miley Stewart, das ein Doppelleben führt und sich abends in den Superstar Hannah Montana verwandelt. Aha. So wurde die Serie zur Wirklichkeit. Und Mileys Wirklichkeit verwandelte sich in eine Art Reality-TV.

Was wir nicht wussten: Mileys Geburtsname lautet Destiny Hope.

Löblich: Miley hat ein grünes Gewissen. Unlängst tauschte sie ihren Porsche gegen ein umweltschonendes Hybrid-Auto.

Merkwürdig: Warum besitzt eine 16-Jährige überhaupt einen Porsche?

In zehn Jahren... hat Miley ihren Keuschheitsring abgelegt und streitet sich mit ihrem Ex-Mann (einem Ex-Bodyguard) um das Sorgerecht für ihren Yorkshire-Terrier.

>> Auf der nächsten Seite: Demi Lovato

Demi Lovato

Ihr Job: Schauspielerin und Sängerin

Was sie wirklich macht: ihre Kindheit verpassen. Schon mit 10 war sie in der Serie Barnie und seine Freunde zu sehen. Seit ihrer Hauptrolle in Camp Rock neben Joe Jonas gehört sie zur ersten Riege der Teenie-Stars.

Was wir nicht wussten: Demis jüngere Schwester Madison spielt in der 5. Staffel von Desperate Housewives die Tochter von Gabby und Carlos Solis.

In zehn Jahren... sehen wir Demi in der 19. Staffel von Desperate Housewives. Sie spielt einen abgehalfterten Popstar, der ein Haus in der Wisteria Lane geerbt hat.

>> Auf der nächsten Seite: Selena Gomez

Selena Gomez

Ihr Job: Schaupielerin und Sängerin

Woher man sie kennt: als beste Freundin von Demi Lovato - und als Star der Disney-Serie Wizards of Waverly Place

In zehn Jahren... sucht Selena bei MTV eine neue beste Freundin

>> Auf der nächsten Seite: Mitchel Musso

Mitchel Musso

Sein Job: Oliver Oscar Oken in Hannah Montana

Was er wirklich macht: Randgruppen begeistern. Er gibt den liebenswerten Nerd, der in jeder High-School-Klasse zu finden ist.

Was er lieber lassen sollte: rappen. Bitte. Sein Cover von "Lean on Me" ist genug!

Was wir gerne wüssten: ob Mitchel schon mal mit Miley Cyrus geknutscht hat

In zehn Jahren... hat er hoffentlich eine neue Frisur

>> Auf der nächsten Seite: die Jonas Brothers

Nick Jonas, Joe Jonas und Kevin Jonas

Ihr Job: Sänger und Stars der Reality-TV-Show Jonas Brothers - Eine Band lebt ihren Traum

Wer sie wirklich sind: der Traum jeder Schwiegermutter

Was die Bravo über sie schreibt: "Sie sind Brüder, sie sind supersüß und sie sind auf dem besten Weg, auch bei uns Superstars zu werden"

Was wir befürchten: die Bravo hat Recht. Zumindest, was die Familienbeziehungen und die Erfolgsaussichten der Band betrifft

>> Auf der nächsten Seite: Emma Watson

Emma Watson

Ihr Job: Schauspielerin

Alter Ego: Hermine Granger, Harry Potters beste Freundin

Was sie sonst noch macht: mit ihrem zauberhaften Gesicht für Chanel werben. Und überlegen, wo sie demnächst studieren will

In zehn Jahren.... lebt sie mit ihrem Freund in Südfrankreich und schreibt Romane

>> Auf der nächsten Seite: Kirsten Stewart

Kirsten Stewart

Ihr Job: Schauspielerin

Was sie wirklich macht: starke Rollen spielen, zum Beispiel als Opfer einer Vergewaltigung in Speak oder als Vampir-Liebhaberin in Twilight

In zehn Jahren... hat Kirsten hoffentlich eine besser Stylistin

>> Auf der nächsten Seite: Evan Rachel Wood

Evan Rachel Wood

Ihr Job: Schauspielerin (Dreizehn, King of California, The Wrestler)

Ihr Männergeschmack: gewöhnungsbedürftig. Zwei Jahre lang war sie mit Marylin Manson zusammen. Er widmete ihr den Song "Heart-Shaped Glasses"

Gerüchteküche: nach dem Dreh von The Wrestler wurde Evan eine Affäre mit Hauptdarsteller Mickey Rourke nachgesagt. Evan dementierte: "Der ist viel zu alt."

Was wir nicht wussten: Evan hat den Schwarzen Gürtel in Taekwondo

In zehn Jahren... hat sie vielleicht schon einen Oscar auf dem Kamin stehen. Und noch mehr Tätowierungen als Angelina Jolie

>> Auf der nächsten Seite: Kat Dennings

Kat Dennings

Ihr Job: Schauspielerin (Nick und Norah - Soundtrack einer Nacht)

Was sie wirklich macht: bezaubern. Weil sie nicht in die Schubladen "Blondes Modepüppchen" oder "Nettes Mädchen von nebenan" passen will.

Was wir nicht wussten: Kat ist schon seit Jahren begeisterte Bloggerin

Was wir nicht wissen wollten: in ihrem Blog verkündet sie unter anderem, dass sie auf Manga-Comics, kleine Tiere und Käse steht

>> Auf der nächsten Seite: Taylor Swift

Taylor Swift

Ihr Job: Country-Sternchen

Was sie wirklich macht: Millonen von Platten verkaufen. 2008 war sie die mit Abstand erfolgreichste Country-Sängerin Amerikas. Demnächst soll auch eine von ihr inspirierte Mode-Linie bei Wal-Mart verkauft werden

Was wir nicht wussten: Taylor wuchs auf einer Weihnachtsbaum-Farm in Pennsylvania auf

In zehn Jahren... verdient Taylor vermutlich immer noch sehr viel Geld. Und züchtet Pferde auf einer Farm in Texas

>> Auf der nächsten Seite: Emmy Rossum

Emmy Rossum

Ihr Job: Sängerin und Schauspielerin (Das Phantom der Oper, The Day After Tomorrow)

Was sie wirklich ist: ein Wunderkind. Sie trat an der Metropolitan Opera in New York in über 50 Opern auf, unter anderem mit Luciano Pavarotti.

In zehn Jahren... moderiert sie hoffentlich nicht "America's Next Opera Star"

>> Auf der nächsten Seite: Zooey Dechanel

Zooey Dechanel

Ihr Job: Schauspielerin (Weeds, Almost Famous, Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford) und Sängerin

Was sie wirklich macht: ziemlich gute Musik. Kaum zu glauben, aber wahr. Zooey singt in der Combo "She & Him" - gefühliges Indie-Geschrammel statt Plastik-Pop aus Hollywood.

Was wir nicht wussten: Zooey wurde nach einer Romanfigur von J. D. Salinger benannt

In zehn Jahren... bekommt sie hoffentlich die Rollen, die im Moment mit Natalie Portmann und Maggie Gyllenhaal besetzt werden

>> Auf der nächsten Seite: Mischa Barton

Mischa Barton

Ihr Job: Schauspielerin und Model

Woher man sie kennt: als Marissa in der Serie O.C., California. Nach ihrem tragischen Serientod konzentriert sie sich auf ihre Filmkarriere. Mit mäßigem Erfolg

Lieblich: Mischa turtelt überschwänglich mit Kooks-Frontmann Luke Pritchard.

Merkwürdig: auch der Londoner DJ Tom Wright behauptet, er und Mischa seien ein Paar

Peinlich: ihr Zickenkrieg mit Paris Hilton

>> Auf der nächsten Seite: Blake Lively

Blake Lively

Ihr Job: Schauspielerin und Stilikone

Woher man sie kennt: Blake spielt das verwöhnte It-Girl Serena van der Woodsen in der US-Erfolgsserie Gossip Girl - die auch in Deutschland sehr erfolgreich ist.

Gossip: Blake datet ihren Serienpartner Penn Badgley. Und ganz Amerika freut sich über Knutschbilder aus ihrem gemeinsamen Urlaub

>> Auf der nächsten Seite: Leighton Meester

Leighton Meester

Ihr Job: Schauspielerin (Gossip Girl) und It-Girl.

Was sie wirklich macht: gute Frage - was macht eigentlich ein It-Girl?

Familiensache: Leighton wurde im Knast geboren, ihre Eltern saßen wegen Drogenschmuggels im Gefängnis

Liebesdinge: im Moment beturtelt Leighton ihren Gossip-Girl-Kollegen Sebastian Stan. Am Set der Serie bleibt offenbar niemand lang alleine

>> Auf der nächsten Seite: Rachel Bilson

Rachel Bilson

Ihr Job: Schauspielerin

Was sie wirklich macht: den anderen Jungstars zeigen, wie's läuft. Nach Auftritten in O.C., California und Buffy schaffte Rachel den Sprung auf die Kinoleinwand - im wahrsten Sinne des Wortes: Sie spielt in "Jumpers" an der Seite von Hayden Christensen und Samuel L. Jackson.

Wen sie liebt: Schauspielkollege Hayden Christensen. Mit ihm lebt sie in Los Angeles.

Wer sie liebt: so ziemlich jeder heterosexuelle Mann auf der Welt. In einschlägigen Top-100-Listen von Männermagazinen rangiert Rachel jedenfalls regelmäßig im oberen Drittel.

Text Julia Müller

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!