Ein Unterschied wie Tag und Nacht: SO sahen die Dschungelcamper vorher aus!

Am 13. Januar 2017 öffnete das Dschungelcamp wieder seine Pforten für jede Menge Trash-Stars. 

XXL-Oberweite, dicke Lippen und ein Gesicht, in dem auch der größte Gefühlsausbruch unsichtbar bleibt – jaaa, einige Dschungelcamper dürften ihren Beauty-Doc mittlerweile auf der Kurzwahltaste haben. Doch die ein oder andere Schnippelei war hier definitiv zu viel des Guten – das beweisen DIESE Vorher-Bilder. Es tut schon ein bisschen weh beim Hinsehen, oder?

Buchmesse: Brigitte Live mit Zeruya Shalev
Ein Unterschied wie Tag und Nacht: SO sahen die Dschungelcamper vorher aus!

Lies auch

Ja, das sind sie wirklich! So sahen die Botox-Dschungel-Stars früher aus

Hungern im Dschungelcamp: DAS bekommen die Kandidaten wirklich zu essen?

Immer nur Reis und Bohnen - die armen, armen, Dschungelcamp-Kandidaten! Wer hätte gedacht, dass es im TV-Busch auch so hart zugehen würde? Immerhin gibt es doch versteckte Snack-Rationen, wenn die Kameras mal nicht so genau hinschauen, oder? Drei Ex-Camper haben jetzt ausgepackt und munter aus dem Nähkästchen geplaudert. Denn DAS geht wirklich im Dschungelcamp ab!

Ein Unterschied wie Tag und Nacht: SO sahen die Dschungelcamper vorher aus!

Lies auch

Wirklich nichts zu essen oder alles nur Show? Ex-Camper packen aus!


Gagen-Hammer im Dschungelcamp: So viel Kohle bekommen die Promis

Kakerlaken-Duschen, Kotzfrucht-Snacks und Schlangen-Gruben - wer ins Dschungelcamp geht, will auch ordentlich dafür entlohnt werden. Doch nicht jeder Promi hat gut verhandelt und kommt als reicher Star aus Australien. So hoch sind die Gagen der Dschungelcamper 2017 wirklich!

Ein Unterschied wie Tag und Nacht: SO sahen die Dschungelcamper vorher aus!

Lies auch

Enthüllt! So hoch sind die Gagen der Dschungelcamp-Kandidaten


Schick gemacht fürs Dschungelcamp: SO gehen die Promis in den Busch!


Jeder Jahr gibt es irgendwelche Änderungen im Dschungelcamp - nur eins bleibt immer gleich: die hübsche und  ach so vorteilhafte Safari-Montur *Ironie off*! 

Im Dschungelcamp 2017 hüllen sich die Z-Promis aber nicht mehr nur in rot/blaue Shorts und Shirts, je nach Team kann es diesmal auch ein für den Teint freundliches Gelb/Beige sein - jahaa, bei dieser Farbkombi schlagen selbst Blinde die Hände vor ihre Augen.

Was RTL mit dem neuen Gruppen-Foto allerdings auch verrät, ist, welcher Star heute Abend in welches Team gewählt wird. So können wir davon ausgehen, dass Thomas Häßler, Florian Wess, Hanka Rackwitz, Kader Loth, Fräulein Menke und Jens Büchner sich gegenseitig die Fischaugen vom Teller klauen. In Team zwei dürfen sich hingegen Sarah Joelle Jahnel, Alexander 'Honey' Keen, Nicole Mieth, Markus Majowski, Marc Terenzi und Gina-Lisa Lohfink gegenseitig Mut zusprechen, wenn es an die erste Dschungelprüfung geht. 

In alter Dschungelcamp-Tradition: Dieser "Star" zog jetzt für den Playboy blank

Es ist sowas wie Tradition, dass sich mindestens ein Dschungelcamper kurz vor dem Start der "grünen Hölle" für den 'Playboy' auszieht. Und da man Traditionen bekanntermaßen nicht brechen soll, hat sich 2017 netterweise TV-Sternchen Nicole Mieth bereit erklärt, die Hüllen fallen zu lassen. Und wenn es mit der großen Dschungel-Karriere nicht klappen sollte, kann sich der Ex-'Verbotene-Liebe'-Star ja immer noch Playmate nennen - ist doch auch was, oder? 

Im Dschungel will die Schauspielerin dafür aber ganz brav bleiben und HÖCHSTENS im Bikini zum Tümpel irren - ja nee, is klar!

 


Noch vor dem Dschungelcamp: Alexander Keen lässt den "kleinen Honey" raus

Es gibt Dinge, die will man eigentlich gar nicht sehen – einen nackten Honey zum Beispiel. Und trotzdem hält Dschungelcamp 2017-Kandidat Alexander Keen hier seinen splitterfasernackten Körper in die Kamera, als sei er eine Offenbarung für die Menschheit. Verdeckt wird nur sein kleiner Honey – und das vom Türrahmen.

Natürlich wollte Honey eigentlich NUR die Dusche in seinem Hotelzimmer zeigen. „Schaut mal, was das hier für ein Apparat ist“, erzählt er dabei beeindruckt. Welchen Apparat er dabei genau meint, ist angesichts seiner Klamotten-Phobie dann aber wohl fraglich.

Jaaaa, wir haben es verstanden, du hast ganz fleißig trainiert und wir geben es ja zu, dein Sixpack ist auch ganz ansehnlich. Aber bitte warte doch, bis du auf der Pritsche im Dschungelcamp 2017 liegst, dann kannst du noch oft genug die Hüllen fallen lassen. Mit Dauer-Nackidei Sarah Joelle und Möchtegern-Stripper Marc Terenzi bist du dann auch in bester Gesellschaft – die Tür kann schließlich nichts dafür.  

Dschungel-Sensation! Nastassja Kinski schmeißt schon vor dem Start hin

Na, das ging ja schnell! Der Flieger nach Australien hat noch nicht mal die Landebahn verlassen, da gibt ein Dschungelcamper auch schon auf. Und warum wundert es uns nicht, dass es sich ausgerechnet Nastassja Kinski nochmal anders überlegt hat?

Die Schauspielerin findet den Gedanken an Kakerlaken, regendurchnässte Pritschen und Gezanke am Lagerfeuer wohl doch nicht so verlockend. Blöd nur, dass sie diese Absage jetzt 55.000 Euro Schadensersatz kosten wird - autsch!


Warum die 55-Jährige das Dschungel-Handtuch wirft, ist leider nicht bekannt - dafür wissen wir aber, wer nachrückt. Trash-Sternchen Kader Loth darf ins Dschungelcamp 2017 einziehen und dort ihre Mitcamper mit ihren prallen Argumenten überzeugen.

Doch keine Pritsche für Sarah Joelle? Eine OP könnte jetzt das Dschungel-Aus bedeuten!

Eigentlich sollte Sarah Joelle Jahnel im Dschungelcamp 2017 für die Rolle der prominenten (*hust*) Nackidei vorsprechen, doch jetzt scheint die Teilnahme des TV-Sternchens auf wackeligen Beinen zu stehen. Und Schuld ist ausgerechnet eine Operation.

Das Dilemma: Die Dschungelcamper besteigen bereits am Freitag, den 6.Januar 2017 das Flugzeug in Richtung Australien. Die 27-Jährige kann aber erst am Mittwoch operiert werden. Zwar handelt es sich bei dem Eingriff um eine Routine-OP - ein Geschwulst wird aus dem Bauch entfernt - dennoch steht noch nicht fest, ob Jahnel danach fit genug für den Flug sein wird.

Doch RTL wäre nicht RTL, wenn für den Fall der Fälle nicht schon ein genauso unbekannter Ersatz bereit stünde. Immerhin: Mit Yotta-Ex Maria Hering würde ebenfalls jemand ins Dschungelcamp 2017 ziehen, der kein Problem damit hat, medienwirksam die Hüllen fallen zu lassen - und das ist doch schließlich das wichtigste *Ironie off*! 

Schon im Dschungel-Fieber? Hier gibt's alle Fakten zum Dschungelcamp 2017!

Es gibt nicht mehr viel, worauf wir uns immer sicher verlassen können. Klar, Weihnachten ist jedes Jahr, unser Geburtstag wird auch niemals ausfallen. Dass Dieter Bohlens Sprüche von Jahr zu Jahr schlechter werden, ist ebenfalls so sicher wie das Amen in der Kirche, genauso wie das Dschungelcamp, das wohl für den Rest unseres Lebens über die TV-Bildschirme flimmern wird. Und im Januar ist es endlich wieder soweit – dann strahlt RTL das Dschungelcamp 2017 aus.

Es ist bereits das elften Mal, dass der Kölner Sender Z-Promis, die es gerade nötig haben, auf ungemütliche Pritschen im australischen Dschungel verbannt und sie unter Kakerlaken-Duschen stellt, sie in Schlangen-Gruben legt oder mit Känguru-Hoden füttert. Hach, auch das Dschungelcamp 2017 wird wieder ein Fest an fiesen Lästereien, lauthalsen Streitereien und heißen Tümpel-Spielen.

Diese Kandidaten sind 2017 dabei

Ja, wir lieben das Dschungelcamp! Wenn die Zicke auf die Möchtegern-Mutter-Theresa trifft, der Z-Promi mit dem Bachelor-Mädel im Toiletten-Häuschen verschwindet oder der in die Jahre gekommene Star-Sportler von längst vergangenen Zeiten schwadroniert – dann sich auch wir Zuschauer in unserem Element.

Die Kandidatenliste für das Dschungelcamp 2017 kann sich auf jeden Fall sehen lassen – denn wieder holt RTL die Crème de la Crème des deutschen Trash-TV in den Busch.

Gina-Lisa Lohfink bezieht im Dschungelcamp 2017 eine Pritsche

Da hätten wir zum Beispiel Gina Lisa Lohfink. Erste Bekanntheit erlangte die Blondine durch ihre Teilnahme bei ‚Germany’s Next Topmodel’, wo sie allerdings mehr durch ihre Freundschaft zu Busenfreundin und Mitstreiterin Sarah „Dingens“ Knappig (eingefleischte IBES-Fans erinnern sich an das Dschungelcamp 2011: “Ich hatte die schwerste Prüfung von allen – und von allen, die noch kommen werden!”), den Spruch „Zack, die Bohne“ und ihre von Heidi Klum verpasste Bubi-Frisur für Aufmerksamkeit sorgte.

Doch das ist längst Geschichte. Heute hat Gina Lisa Lohfink wieder lange Haare, war das eine oder andere Mal (*räusper*) beim Schönheits-Doc und macht Schlagzeilen, weil sie einen Prozess wegen falscher Verdächtigung am Hals hatte. Sie behauptete, von zwei Männern vergewaltigt worden zu sein. Der Richter glaubte ihr allerdings nicht und sprach Lohfink schuldig. Da sie die Prozesskosten aus eigener Tasche zahlen muss, kommt ihr das Dschungelcamp 2017 also gerade recht.

Mit Sarah Joelle Jahnel greift RTL tief in die Trash-Kiste

Lustig werden dürfte es allerdings auch mit Sarah Joelle Jahnel. Bitte wer? Die Sängerin kommt aus der Dschungelcamp-Kandidaten-Schmiede Nummer 1 DSDS, wo sie gleich zwei Mal ihr Glück versuchte und zwei Mal kläglich scheiterte.

Mehr Erfolg hatte sie hingegen bei Oliver Pocher. Sarah Joelle Jahnel soll mit ihm eine heiße Affäre gehabt haben, die ihr nicht nur den Spitznamen „Pocher-Luder“, sondern auch den Unmut seiner Jetzt-Ex-Freundin Sabine Lisicki einbrachte. Viel Raum für Phantasie lässt sie dennoch nicht, denn wie es sich für einen Z-Promi gehört, tingelte Sarah Joelle Jahnel in den letzten Monaten durch so einige Shows und legte unter anderem in der Nackidei-Sendung ‚Adam sucht Eva’ einen Zwischenstopp ein.

Marc Terenzi muss dank IBES nie wieder einen Ehering bei Ebay verkaufen

Vielleicht wäre ja Marc Terenzi ein geeigneter Kandidat für die Dschungelcamp-Kandidatin, um sich mit wilden Liebeleien wieder in die Schlagzeilen zu bringen? Der Ex-Mann von Sarah Connor hat schon so einiges probiert, um sich über Wasser zu halten (vor kurzem soll er noch seinen Ehering bei Ebay verhökert haben).

Das Seriöseste war dabei noch seine Teilnahme bei ‚Let’s Dance’ 2012. Danach tanzte er nur noch durch den Europa-Park in Rust und strippte mit ‚The Sixx Paxx’ durch Deutschland. Die hatten aber wohl auch irgendwann die Nase voll von dem Sänger (was die meisten vergessen haben: Marc Terenzi startete seine „Karriere“ mit der Boygroup Natural) und schmissen ihn kurzerhand raus. Wie gut, dass dann das Dschungelcamp 2017 gerade rechtzeitig auf der Matte stand und er nun dort sein Sixpack zeigen darf.

Im Dschungelcamp 2017 nervt Alexander „Honey“ Keen sicher nicht nur die Kandidaten

Da wird er sich dann allerdings mit Alexander „Honey“ Keen messen müssen. Das Männer-Model ist ganz neu im Prominenten-Zirkus und daher bestimmt super geehrt, dass er seinen neuerlangten Star-Status jetzt bald im Dschungelcamp 2017 ausbauen darf. Zu verdanken hat er das ‚Germany’s Next Topmodel’.

Dort war er als Freund von Gewinnerin Kim Hnizdo eingeladen, polarisierte dank seiner nervigen Macho-Art aber derart, dass sein Bekanntheitsgrad über Nacht in die Höhe schoss. Die Freundin ist mittlerweile futsch, aber im Dschungelcamp 2017 wartet bestimmt schon die eine oder andere Promi-Dame, die nur allzu gerne ihren Platz einnehmen würde.

Und, liebe Kader Loth? Wer wird im Dschungel dein neues Herzblatt?


Vielleicht wäre ja Kader Loth interessiert an Honey? Die 44-Jährige wird sicher wissen, wie sie das Dschungelcamp 2017 zu ihrem Vorteil nutzen kann - warum also nicht mit einer heißen Liebelein im Tümpel? (Sorry für das Kopfkino!) Genug Argumente dafür hätte sie ja (zwei, um genau zu sein!).

Und immerhin ist die Möchtegern-Luxus-Lady ein alter Trash-Profi. Begonnen hat ihre "Karriere" im berühmtesten Bunker der Welt. Bei 'Big Brother' polarisierte sie sofort und fiel ihren Mithäftlingen (pardon, Bewohnern!) und den Zuschauern damit ordentlich auf die Nerven. Dennoch ging ihre muntere Reise durch das deutsche Schäm-Fernsehen danach rasant weiter - 'Die Alm', 'Die Burg' sowie 'Wild Girls' - La Loth war immer vorne mit dabei. 

Hanka Rackwitz zieht ins Dschungelcamp 2017 – und tut uns jetzt schon leid

Die Immobilienmaklerin vermittelte jahrelang Wohnungen in der VOX-Sendung ‚Mieten, kaufen, wohnen’ und dürfte daher nur wenigen bekannt sein. (Ob noch jemand weiß, dass sie in der zweiten Staffel von ‚Big Brother’ dabei war?) Immerhin: Hanka Rackwitz hat eine eigene Wikipedia-Seite (Da kannste mal sehen, Honey!) und ist daher prädestiniert, um auf einer Pritsche im Dschungelcamp 2017 Platz zu nehmen.

Für sie dürfte IBES allerdings eine echte Herausforderung werden, denn sie erklärte erst kürzlich öffentlich, dass sie unter mehreren Spleens leidet. So gibt sie niemandem die Hand und hat einen Kontaminationszwang. Viel Spaß auf der Dschungeltoilette, Hanka!

Ob Florian Wess seine regelmäßige Botox-Ration mit in das Dschungelcamp nehmen darf?

Und wenn es mal ganz schlimm wird, kann sie ja Florian Wess ihr Leid klagen. Na, kennt ihr den noch? Auch er war im Big Brother-Haus, stand best buddy Gina-Lisa Lohfink bei ihrem Prozess zur Seite und zieht ansonsten mit Papa Arnold Wess und Onkel Oskar Wess, besser bekannt als die Botox-Boys, durchs Land.

Und auch in Sachen Beauty-Ops kennt sich Florian Wess bestens aus. Ob ihm das im Dschungelcamp allerdings nützt, ist fraglich. Aber wenigstens dürfte er genau wissen, was im australischen Busch abgeht. Immerhin war Florian mit Helmut Berger, Dschungelcamp-Kandidat aus dem Jahre 2013, verlobt. 

Markus Majowski hat nicht mehr lange gut lachen

Ob Markus Majowski das wohl unkommentiert lassen wird? Der Comedien soll für ordentlich Stimmung im Busch sorgen - immerhin gehörte er jahrelang bei Sat.1 zur Stammbesetzung einer Sketch-Show. In den letzten Jahren ist es allerdings ziemlich ruhig um ihn geworden. Ein kurzes Gastspiel bei 'Let's Dance' vor mittlerweile zehn Jahren konnte ihn auch nicht aus der TV-Versenkung holen.

Wie gut, dass es das Dschungelcamp gibt - das war ja schon häufiger die ideale Plattform für in Vergessenheit geratene Promis. Ob Markus Majowski bei all den Ungeziefern und Ekel-Snacks allerdings noch immer gut lachen hat, wagen wir mal zu bezweifeln.

Soap-Sternchen Nicole Mieth ist wohl für die Optik da

Wer ist bitte Nicole Mieth? Ähm, wissen wir auch nicht, um ehrlich zu sein. Aber wir haben gegoogelt und dort folgende Personen-Beschreibung gefunden: "Nicole Mieth (* 23. Juli 1990 in Calw) ist eine deutsche Schauspielerin. Im Mai 2011 (Folge 3837) übernahm sie in der ARD die Rolle der Kim Wolf in der Daily Soap Verbotene Liebe und verkörperte diese bis zur Einstellung der Serie Ende Juni 2015." Aaaahhhhh! Nee, doch nicht! Trotzdem danke, Wikipedia.

Im Dschungelcamp 2017 werden wir die Jung-Schauspielerin und YouTuberin (Jahaha, auch das stand bei Wikipedia) sicher besser kennenlernen. Außerdem brauchen Marc Terenzi, Florian Wess und Jens Büchner ja auch noch etwas Hübsches zum Anhimmeln. Es gibt ja sonst nur Gina-Lisa oder Sarah Joelle ...

Und wer ist sonst noch so dabei? 

Jens Büchner, ‚Goodbye Deutschland’-Dauerkandidat und ewiger Mallorca-Auswanderer, zieht ins Dschungelcamp 2017, Neue-Deutsche-Welle-Star Fräulein Menke gibt sich ebenfalls die Ehre, genauso wie Ex-Fußball-Nationalspieler Thomas Häßler. Der tritt allerdings in große (oder laute) Fußstapfen, denn letztes Jahr sorgte Kollege Thorsten Legat für ordentlich Aufsehen. Ob Thomas Häßler im Dschungelcamp 2017 ebenfalls KASALLA! macht, ist allerdings fraglich.

Diese Promis hätten auch nichts gegen Kakerlaken, Hoden Und Co. gehabt

Die zwölf Kandidaten fürs Dschungelcamp 2017 stehen fest - ganz zum Leidwesen dieser Menschen, die sich ebenfalls Hoffnungen auf eine regenduchnässte Pritsche gemacht haben. Da wären zum Beispiel Maria Yotta, die ausrangierte Freundin von Protz-Millionär Bastian Yotta, Nackidei Janina Youssefian und Edona James. Vielleicht klappt es ja nächsten Jahr!?

Gemunkelt wurde sogar, dass Sarah und Pietro Lombardi ins Dschungelcamp 2017 ziehen, was definitiv eine kleine Sensation gewesen wäre. Seit der Trennung hat vor allem Sarah mit einem erheblichen Image-Verlust zu kämpfen. Im Dschungelcamp 2017 hätte sie also zeigen können, wer sie wirklich ist (beziehungsweise von der Gage ein paar Monatsmieten zahlen können). Die beiden DSDS-Stars und auch ihr Management wollten sich auf Nachfrage von ‚Bild’ allerdings nie zu den Gerüchten äußern – und das Boulevard-Magazin hielt eine Teilnahme der beiden auch von Anfang an für mehr als unwahrscheinlich. Schade! Aber Hauptsache, Alessio geht es gut.

Neue Kandidaten, alte Moderatoren

Die Kandidaten-Frage bleibt also noch etwas spannend, was allerdings schon fest steht, sind die Moderatoren. Wie in den letzten Jahren geben sich auch im Dschungelcamp 2017 wieder Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die Ehre, um mit gewohnt spitzen Zungen über die Kandidaten herzuziehen. Ihre bissigen Kommentare sind uns Jahr für Jahr ein Fest!

Übrigens werden sich nicht wieder nur Sonja und Daniel die Nächte in Australien um die Ohren schlagen. Natürlich freut sich auch Doctor Bob schon auf die neuen Kandidaten im Dschungelcamp 2017. Der gebürtige Engländer steht den Promis vor jeder Dschungelprüfung mit Rat und Tat zur Seite und entfernt zur Not auch schon mal Kakerlaken aus den Gehörgängen der Stars. Nur um Missverständnisse zur vermeiden: Ein echter Arzt ist Dr. Bob deswegen aber trotzdem nicht, er ist im wahren Leben Rettungssanitäter.

Übrigens: Nicht wundern, dass bei Sonja Zietlow derzeit alles so glatt läuft. Ihre Mimik hat gerade Dauerurlaub, weil der Beauty-Doc und die Dschungelcamp-Moderatorin mittlerweile per du sind. Hier gibt es die Liste ihrer Eingriffe - und die ist ganz schön lang!

Ein Unterschied wie Tag und Nacht: SO sahen die Dschungelcamper vorher aus!

Lies auch

Tschüss, Mimik! DAS hat Sonja Zietlow alles beim Beauty-Doc machen lassen


Das heißeste Gerücht - was ist dran?

Jedes Jahr lassen sich die Macher des Dschungelcamps etwas Neues einfallen. 2017 wollen sie angeblich etwas mehr Erotik in den Busch bringen und sollen deswegen eine Sex-Höhle aufbauen, in der sich die Kandidaten ungestört (is klar!) zurückziehen können. Krasse Sache, sollte das Gerücht wirklich stimmen. 

Für euren Kalender - DAS sind die Dschungelcamp-Termine

Die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ startet am 13. Januar 2017 um 21.15 Uhr mit dem Einzug der Kandidaten. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßen die Zuschauer ab dann wieder täglich live aus dem australischen Busch. Das Dschungelcamp 2017 wird ab dem 14. Januar allerdings erst um 22.15 Uhr mit einer einstündigen Show über die Bildschirme flimmern.

Am 28. Januar 2017 wird im großen Finale dann der Dschungelkönig oder die Dschungelkönigin 2017 gekürt. Freuen darf sich der Zuschauer aber vor allem auf den 29. Januar, denn bei ‚Das große Wiedersehen’ geht es bekanntlich immer ordentlich zur Sache.  

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!