Im Kino: Pelham 123

Diese Woche neu im Kino: Pelham 123, ein dramatischer Thriller mit John Travolta und Denzel Washington.

Ryder (John Travolta) bedroht die Geiseln in der U-Bahn.

Höllentrip im New Yorker Untergrund

Ein Alptraum wird wahr: Während auf den Straßen New Yorks alles seinen gewohnten Gang geht, herrscht ein paar Meter unter der Erde die pure Angst. Der skrupellose Gangster Ryder (John Travolta) entführt mit seinen Komplizen die U-Bahn Pelham 123 und erpresst die Stadt um 10 Millionen Dollar.

Per Funk verhandelt er mit der Schalt-Zentrale der New Yorker Verkehrsbetriebe. Fahrdienstleiter Walter Garber (Denzel Washington) nimmt den Funkspruch entgegen und ist plötzlich mittendrin in dem Entführungsdrama. Zwischen dem Beamten und dem launenhaften Killer entwickelt sich eine dramatische Verhandlung. Doch trotz Garbers Verhandlungsgeschick bleibt Ryder eiskalt: Für jede Minute, die der Killer auf das Geld warten muss, soll eine Geisel sterben. Doch das ist nicht der einzige Stress, den Garber zu bewältigen hat: Er wurde der Korruption beschuldigt und von seinem Chef zum Fahrdienstleiter degradiert. Doch ausgerechnet dieser Verdacht wird zum Bindeglied zwischen Garber und Ryder.

Auf der nächsten Seite: Eine perfekte Besetzung

Der Terrorexperte Camonetti (John Turturro, r.) gibt Fahrdienstleiter Walter Garber (Denzel Washington, l.) Anweisungen

Perfekte Besetzung

Neu ist die Idee des Entführungs-Thrillers nicht. Bereits 1974 wurde ein gleichnamiger Film basierend auf dem Roman "Abfahrt Pelham 1 Uhr 23" von John Godey mit Walter Matthau und Robert Shaw in den Hauptrollen verfilmt. Aber Regisseur und Action-Spezialist Tony Scott schuf kein Remake des Klassikers, er formte aus dem Ausgangsmaterial einen zeitgenössischen Thriller, dessen Schwerpunkt nicht auf lauten Action-Szenen, sondern auf den leisen Szenen der Verhandlungen zwischen den beiden Hauptdarstellern gelegt wurde.

Und die Besetzung könnte kaum besser gewählt sein: Hollywood-Legende John Travolta, der nach jahrelanger Auszeit endlich auf die Kinoleinwand zurückkehrt, brilliert mit seiner Darstellung eines höchst intelligenten und unberechenbaren Killers. Denzel Washington mausert sich in der Rolle des Garber von einem völlig überforderten Beamten zu einem überlegt taktierenden Verhandlungspartner, der letztendlich über sich hinaus wächst. Doch bleibt er in seiner Entwicklung glaubwürdig, macht keinen Sprung vom ängstlichen Beamten zum Superhelden.

Ein fesselnder Thriller mit Gänsehaut-Garantie - auch für Kinogänger, die keine eingefleischten Action-Film-Fans sind.

Im Kino: Pelham 123

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Im Kino: Pelham 123

Diese Woche neu im Kino: Pelham 123, ein dramatischer Thriller mit John Travolta und Denzel Washington.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden