TV-Tipp: "Was Frauen wollen - die Zeitschrift BRIGITTE wird 60"

Zum BRIGITTE-Jubiläum hat uns ein NDR-Team in der Redaktion begleitet. Nun ist die Doku "Was Frauen wollen" in der Mediathek zu sehen.

"60 Jahre Stark" - das BRIGITTE-Jubiläum im Fernsehen

Viel gab es diesen Sommer zum großen BRIGITTE-Jubiläum zu feiern: Rückblicke, Gast-Kolumnen,Geburtstags-Ständchen, und natürlich den großen Tag der offenen Tür.

Auch der NDR war bei uns für eine Heftproduktion zu Gast und hat verfolgt, wie eine BRIGITTE von der Idee zum Artikel bis zum fertigen Heft entsteht. Dabei waren Redaktionssitzungen, Mode-Fotoproduktionen und Geschmacksttests der BRIGITTE-Küche ebenso Thema wie ein privater Blick auf die Menschen hinter dem Heft.

Die Nordreportage: "Was Frauen wollen - Die Zeitschrift 'Brigitte' wird 60": Hier können Sie sich den Beitrag in der Mediathek ansehen.

Inhaltsangabe des NDR auf der offiziellen Website zur Doku:

Die Nordreportage gewährt den Zuschauern exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Zeitschrift "Brigitte" und begleitet die Chefredakteurin Brigitte Huber und ihre Redakteurinnen von der Themenauswahl, Coverfindung bis zur finalen Heftproduktion. Der Redaktionsalltag ist auch hier geprägt vom Kostendruck, Auflagenschwund und dem permanenten Kampf um relevante Geschichten. Gleichzeitig müssen die Redakteurinnen auch noch Job, Karriere und Familie unter einen Hut bringen - einige der Redakteurinnen sind alleinerziehende Mütter und schreiben und redigieren ihre Geschichten noch spät abends, wenn die Kinder endlich im Bett sind. Wir sind mit der Kamera dabei, wenn "Brigitte-Diät"-Redakteurin Anna Ort-Gottwald in ihrer Harburger 3-Zimmer-Wohnung an neuen Diät-Rezepten tüftelt, in ihrem Stadtteil beim alteingesessen Fischhändler oder "Gemüse-Türken" die notwendigen kalorienarmen und günstigen Zutaten kauft, die Kolleginnen zu Vorkostern und Versuchskaninchen ihrer neuen Diät-Küche macht, bis hin zu den Gerichten, die hunderttausende "Brigitte"-Leserinnen und ihre Männer schlanker und gesünder machen sollen. Die Produktion eines aufwendigen Modeshootings an außergewöhnlichen Locations in Hamburg ergänzt das Modethema: von der Auswahl der Profi-Models und der Mode bis zum perfekten Styling am Set und allen Widrigkeiten, was so eine geplante "Schönwetter-Outdoor-Produktion" mit sich bringen kann.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!