Geschickt verhandelt! So viel verdienen die Gilmore Girls pro Folge

Dass unsere liebsten Serien-Stars keine armen Leute sind, war uns wohl allen klar. Wenn ihr aber lest, wie viel Lauren Graham, Jim Parsons und Co. tatsächlich verdienen, bleibt euch die Spucke weg. Für ihre Paraderollen sahnen die TV-Stars Gagen in Millionenhöhe ab und liefern sich mit ihren Verdiensten Jahr für Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Spitzenposition auf der berühmten Forbes-Liste.

Bei solchen Gagen steht für uns nur noch eines fest: Im nächsten Leben werden wir Serien-Star. Und ihr so?

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Diese beiden haben definitiv ein Händchen für Verhandlungen: Für die langersehnte Fortsetzung ihrer Kult-Serie 'Gilmore Girls' konnten Alexis Bledel (l, spielt Rory Gilmore) und Lauren Graham (r,spielt Lorelai Gilmore) den Produzenten satte 750.000 Dollar aus den Rippen leiern - pro Nase und pro Folge versteht sich. Bei vier Folgen macht das mal eben drei Millionen Dollar. Kein schlechter Lohn, oder?
Geschickt verhandelt! So viel verdienen die Gilmore Girls pro Folge

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden