Das wahre Entenhausen: "Duck Tales" mit echten Enten

Was kommt dabei heraus, wenn der "Duck Tales"-Vorspann mit echten Enten verfilmt wird? Ein erstaunlich lustiges Video.

Endlich ist eine Frage beantwortet, die sich viele von uns schon seit dem Kindergarten stellen: Wie sähe Entenhausen eigentlich aus, wenn die Bewohner statt Comic-Figuren reale Enten wären? Die Antwort gibt nun der inoffizielle Disney-Fanchannel "Oh my Disney", der auf Youtube den Vorspann der Trickfilm-Serie "Duck Tales" bis ins letzte Detail nachgestellt hat.

Von Onkel Dagobert bis Daniel Düsentrieb sind alle Figuren des Originals mit Enten besetzt, die in U-Boot, Flugzeug und Raumschiff auf die Reise gehen. Die Enten-Darsteller wirken zwar zuweilen etwas abgelenkt, bleiben aber selbst mit kleinen "Tick, Trick & Track"-Mützen auf dem Kopf professionell und in ihren Rollen überzeugend:

Video: Daniel Day-Lewis über "There will be Blood"

Wie gut dieses Vorspann-Remake wirklich ist, sieht man am besten im direkten Vergleich - hier ist das "Duck Tales"-Original:

Zum Vergleich: Hier noch einmal der Original-Vorspann

So toll der Enten-Vorspann auch ist - wir merken gerade, dass wir am liebsten jetzt noch den Vorspann zu "Chip und Chap" mit echten Erdhörnchen sehen möchten. Oder vielleicht lieber die "Gummibären" mit echten Gummibären? Ach, am besten alles!

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!