Mit diesem Tatort-Gast hätten wir im Leben nicht gerechnet!

Im Schwarzwald wird ab 2016 ein neues Team ermitteln: Im neuen Tatort des SWR spielen Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner die Kommissare. Ihr Vorgesetzter ist ein alter Bekannter ...

Damit ist dem SWR ein echter Coup gelungen: Auf einer Pressekonferenz gab der Sender bekannt, dass das neue Tatort-Team aus dem Schwarzwald - die Kommissare werden von Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner gespielt - einen prominenten Vorgesetzten haben wird. Als "Kriminaloberrat Gernot Schöllhammer" wir kein Geringerer als Harald Schmidt zu sehen sein!

"In der langen Tatort-Geschichte des SWR ist das neue Team das erste, das eine ganze Region bespielen und maßgeblich im ländlichen Raum ermitteln wird", erklärte SWR-Intendant Peter Boudgoust. Damit bilde es einen Kontrast zu den beiden Teams aus Stuttgart und Ludwigshafen, die ihre Fälle vor allem im urbanen Raum lösen. "Mit Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner haben wir zwei profilierte Schauspieler und Charakter-Darsteller gewonnen, die mit Harald Schmidt als Vorgesetztem die große Palette des Tatort im Ersten um eine spezifische Farbe bereichern werden."

Von 2016 an wird das Tatort-Team an unterschiedlichen Orten des Mittelgebirges auf Verbrecherjagd gehen. Sitz der zuständigen Kriminalpolizeidirektion wird Freiburg sein. Schmidt hatte sich in seiner eigenen Talkshow bereits als Tatort-Experte profiliert:

"Die Tribute von Panem": Hinter den Kulissen von "Mockingjay 2"
nw
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!