Wird "Fifty Shades of Grey" romantisch?

Überraschung: Der neue "Fifty Shades of Grey"-Trailer zeigt nicht nur heiße Sex- und Machtspiele, er hat auch eine romantische Seite.

Was ist das für ein neuer "Shades of Grey"-Trailer? Seitdem bekannt wurde, dass die Roman-Trilogie "Shades of Grey" der britischen Autorin E. L. James verfilmt wird, diskutiert die Fangemeinde über die Verfilmung der Softpornos. Ein heißes Thema war natürlich die Wahl der beiden Hauptdarsteller. Die Romane handeln von der Beziehung zwischen der Studentin Anastasia Steele und dem sechs Jahre älteren Unternehmer und Milliardär Christian Grey - und seinen sexuellen Vorlieben. Gecastet wurden: Dakota Johnson (Schauspielerin, zum Beispiel "The Social Network") und Jamie Dornan (Model und Schauspieler, zum Beispiel "Marie Antoinette").

Und jetzt?Jetzt gab es bei den Golden Globes einen neuen Trailer zu sehen, der mehr über den Film verrät.

Jetzt mal nicht so geheimnisvoll: Was gibt es Neues? Der Trailer ist sexy - aber auch erstaunlich romantisch.

Ähm. Was? Keine Sorge, der Film ist nicht in letzter Sekunde zu einer Hugh-Grant-Komödie umgeschrieben worden. Natürlich gibt es viel Sex zu sehen und prickelnde Spiele mit Augenbinden, Fesseln und anderen Dingen. Aber: Neben seinen Bauchmuskeln offenbart Milliardär Christian Grey auch ein bisschen von seinem Seelenleben. Er hält sich selbst für herzlos und hatte einen schweren Start ins Leben. Gegen Ende des Trailers zeichnet sich aber ab, dass "herzlos" vermutlich doch gelogen war.

Und sonst so? Es wird richtig ernst mit uns und dem Milliardär: Der Trailer stellt uns Christian Greys Mutter vor, gespielt von TV-Serienstar Marcia Gay Harden.

Wie ist die Resonanz? Wie immer: Die Reaktionen auf den Trailer sind durchwachsen. Von nervöser Vorfreude über Kritik an der "aalglatten" Inszenierung bis zu gelangweilten Stimmen, die den Erfolg der ihrer Meinung nach prüden Romane sowieso nicht nachvollziehen können und die Verfilmung noch öder finden. Am meisten erhitzen die beiden Hauptdarsteller die Gemüter der Zuschauer - insbesondere Jamie Dornan. Ist er sexy und maskulin genug, um Christian Grey zu spielen? Kann er - zusammen mit seiner Filmpartnerin Dakota Johnson - die Atmosphäre der Romane umsetzen?

Und wie klingt der Trailer? Der Trailer verwendet wieder den Song zum Film, den Megastar Beyoncé beisteuerte. Es handelt sich um eine neue, speziell für den Film aufgenommene Version ihres Hits "Crazy in Love". Das ist insofern erstaunlich, als dass gerade erst ein neuer "Shades of Grey"-Titelsong von Sängerin Ellie Goulding bekanntgegeben wurde.

Wie geht es weiter? Wer "Fifty Shades of Grey" auf der Leinwand sehen möchte, muss sich noch etwas gedulden. Kinostart in Deutschland ist der 12.02.2015.

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!