Lady Gaga: "Ich bin ein Shopaholic"

Ihr Hit "Just Dance" füllt jede Tanzflächen. Jetzt ist Lady Gaga mit den Pussycat Dolls auf Tour. Die abgedrehte Sängerin aus New York sagt ihr Meinung zu Mode, Blondinen und dem Valentinstag

Lady Gaga: "Ich bin ein Shopaholic"

Ziemlich verrückt: Lady Gaga

Sie ist blonder als Paris Hilton, schriller als Gwen Stefani, selbstbewusster als die härtesten HipHopper. Und hat mit gerade einmal 22 Jahren eine ziemlich verrückte Karriere hinter sich. Mit 15 tritt Stefani Gabriella Germanotta, die von ihren Freunden schon immer Gaga genannt wurde, das erste Mal in New Yorker Clubs auf, studiert dann an der Tisch School of the Arts, schreibt später Songs für die Pussycat Dolls.

Ihr erstes eigenes Album, "The Fame", brachte sie im vergangen Jahr heraus. Worum es bei ihrer Musik geht? Ihr größter Hit gibt die eindeutige Antwort: "Just Dance". Doch Lady Gaga ist mehr als ein Dance-Wunder. Sie entwirft ihre durchgeknallten Bühnen-Outfits selbst und macht ihre Auftritte zu pompösen Pop-Shows mit einem Hang zum Extravaganten, ganz im Stil ihrer großen Vorbilder Queen und David Bowie.

Warum sie niemals in Jeans und T-Shirt auftreten würde und warum jeden Tag Valentinstag sein sollte, erzählt Lady Gaga im Interview.

Text Julia Müller

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!