Der SM-Trailer mal ganz flauschig

Passt zusammen wie "Sadomaso" und "Bestseller": Der "50 Shades of Grey"-Trailer, nachgespielt von Katzen.

"50 Shades of Grey"-Trailer: Katzen im Bondage-Fieber

Katzen machen irgendwie alles besser - diese Grundregel des Internets wird auch jetzt wieder bestätigt: Der Trailer von "50 Shades of Grey" wird in der Neu-Inszenierung mit niedlichen Katzenbabys gleich hundertmal besser. Dialoge, die im Original schon fast schmerzhaft bedeutungsschwanger in die Kamera gesprochen werden, machen dank Katzen und kleiner Kalauer gleich viel mehr Spaß ("Mr. Grey will see you meow!", "I'd like to know what makes you purr ..."). Und spätestens, wenn die dominante Millionärskatze ihren muskulösen Sixpack-Oberkörper präsentiert, ist klar: Die offizielle Bestseller-Verfilmung mit Jamie Jordan und Dakota Johnson muss sich anstrengen, um hier mithalten zu können. Wir haben jedenfalls noch nie über irgendeine andere Meldung zum Phänomen "50 Shades of Grey" so sehr gelacht.

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!