Diese zwei Balletttänzer sorgen für Gänsehaut!

Zwei Ausnahme-Tänzer und ein Ausnahme-Klassiker von Queen - diese Mischung ist so einzigartig, dass man sich ihr kaum entziehen kann.

Genau 40 Jahre ist es her, dass die Gruppe Queen mit ihrem Song "Bohemian Rhapsody" ihren ersten Nummer-Eins-Hit landete. Über 6,5 Millionen Mal hat sich der Klassiker seitdem verkauft. Dabei ist der Text tiefgründig und schwer zu erfassen. Er handelt von Freiheit, Krieg und Unterdrückung und von Menschen, die sich keinen Zwängen unterwerfen.

Dieses einzigartige Stück ehrt nun auch das English National Ballet, indem es den Song fürs Ballett neu interpretiert. Die Star-Tänzer des Ensembles, Erina Takahashi und James Forbat, bewegen sich anmutig und gleichzeitig rebellisch zu dem Lied. Ein Tanz, den Freddie Mercury bestimmt gemocht hätte. Das atemberaubende Ergebnis kannst du dir jetzt oben im Video anschauen! Einfach irre...

be

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!