VG-Wort Pixel

Dank Zauberwürfel zur Million: Mit diesen Fragen knackte Leon Windscheid den Jackpot


Der 27-jährige Leon Windscheid aus Münster geht als 14. Millionär in die Geschichte von "Wer wird Millionär?" ein. Hättet ihr auch alle Fragen richtig beantwortet?
© RTL

Ganze 35 Minuten ließ sich Leon Windscheid Zeit, um die alles entscheidende Frage zu beantworten. Günther Jauch wollte von dem Psychologie-Doktorand und Eventveranstalter aus Münster wissen, aus wie vielen Steinchen der von Ernö Rubik erfundene Zauberwürfel besteht. Der 27-Jährige hatte bereits alle Joker verbraten.

"In so einer Situation kann man sich nicht ganz sicher sein. Die Aufregung ist viel zu groß. Aber ich war mir am Ende sicher, dass ich es mir nie verziehen hätte, es nicht zu riskieren", sagte Windscheid nach Aufzeichnung der Show. Er ging aufs Ganze - und tippte auf die richtige Antwort! Damit schaffte er es als 14. Kandidat bei "Wer wird Millionär?", tatsächlich mit einer Million Euro nach Hause zu gehen.

Wir stellen euch dieselben "Wer wird Millionär?"-Fragen: Hättet ihr alle Antworten gewusst? Probiert es aus!


Mehr zum Thema