"An einem Tag kann sich alles ändern" - wenige Stunden später war er tot!

Matthew schaute optimistisch in die Zukunft - doch dann beendete ein Unfall schlagartig sein Leben. Bei Facebook hat er letzte Worte hinterlassen, die uns eine Gänsehaut bereiten.

Last day of 2015!!!! For me I'll be meditating through all I do, on this entire year. I've lost, I've gained, family is...

Gepostet von Matthew DeRemer am Donnerstag, 31. Dezember 2015

Matthews letzte Worte bei Facebook - sie wirken wie eine Mahnung, wie ein düsteres Zeichen. Dabei kam sein Tod wenige Stunden später vollkommen überraschend: Auf seinem Motorrad wurde er in der Silvesternacht von einem Auto überfahren!

Morgens hatte DeRemer (31) noch ein Fazit zu seinem Jahr 2015 gezogen. Er postete bei Facebook über die Ups und Downs des Jahres, über die Herausforderungen, die er im letzten Jahr gemeistert hat und die ihm nun im neuen Jahr bevorstehen sollen.

Dazu postete er einen Spruch als Grafik: "Wir werden an einem Tag geboren. Wir sterben an einem Tag. Wir können uns an einem Tag ändern. Und wir können uns an einem Tag verlieben. An einem Tag kann alles passieren!" - zehn Stunden später war Matthew tot!

Matthew wollte sein Leben neu ausrichten

In den Kommentaren zu seinem Post hatte er noch nachmittags geschrieben: "Mein Ziel in diesem Jahr ist, während ich gegen alle Hindernisse kämpfe, mein Leben neu auszurichten, indem ich so selbstlos wie möglich lebe. Im Leben geht's nicht nur um mich oder meine Bedürfnisse, sondern um all die Menschen, die Liebe in ihrem Leben brauchen, die sie im Laufe der Zeit verloren haben. Der heutige Morgen war der aufbauendste Morgen seit Langem!"

Knapp fünf Stunden später war Matthew mit seinem Motorrad unterwegs, als er auf einer Kreuzung von einem betrunkenen Autofahrer erfasst wurde. Der 59-Jährige wurde festgenommen und wegen Totschlags angeklagt.

Matthew DeRemers bewegende letzte Worte wurden seit dieser Nacht tausende Male geteilt, Menschen aus aller Welt haben an seinem Schicksal Anteil genommen.

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!