Carey Mulligan: Das Schönste an "Wall Street 2"

Wenn Sie sich jetzt "Wall Street 2 - Geld schläft nicht" im Kino anschauen, achten Sie unbedingt auf die Frau, die Gordon Gekkos Tochter spielt: die wunderbare Carey Mulligan. Unsere BRIGITTE-Star-Expertinnen haben sich den Shooting-Star genauer angesehen.

Ihre Erfolge

Carey Mulligan und Shia LaBeouf in "Wall Street 2 - Geld schläft nicht"

Sandra Bullock fand bei der Oscar-Verleihung schlichte Worte, um ihre junge Kollegin aus England zu beschreiben: "Deine Anmut, deine Eleganz, deine Schönheit und dein Talent... machen mich ganz krank!" Was Bullock bei ihrer scherzhaften Aufzählung vergessen hat: Glück. Denn nach nur einer winzigen Nebenrolle fiel Carey Mulligan der Film in den Schoß, der sie mit 24 von einem Tag auf den anderen zum Star machte. Die Rolle der kecken, lebenshungrigen Schülerin in "An Education" war wie für sie geschrieben. Hier konnte Carey all ihren Charme leuchten lassen und dabei so frisch und ungekünstelt spielen, als sei der ganze Film ein einziger Spaziergang an einem Frühlingstag.

Es hagelte Nominierungen und Filmpreise, und schon war Carey mittendrin in ihrem ersten großen Hollywood-Epos, Oliver Stones "Wall Street 2 - Geld schläft nicht", der jetzt ins Kino kommt. Beim Dreh verliebte sich Carey Mulligan gleich noch in ihren Filmpartner, den männlichen Shooting-Star Shia LaBeouf. Aktuell gibt es allerdings Trennungsgerüchte.

Inzwischen hat sie mit Johnny Depp gedreht, mit Jake Gyllenhaal und Tobey Maguire und mit ihrer Freundin Keira Knightley. Und: Das alles hier ist erst der Anfang. Stefanie Hentschel, Film-Redakteurin

Ihre Psyche

Carey Mulligan in "An Education"

Es gibt Menschen, die dem Leben mit einer Art Urvertrauen begegnen. Auch bei Misserfolgen zweifeln sie nicht daran, dass sie es schaffen werden, nach dem Motto: Wenn nicht ich, wer dann? Zu diesen Menschen gehört Carey Mulligan.

Bereits mit sechs Jahren beschloss sie, Schauspielerin zu werden. Ihre Eltern waren dagegen, doch Carey setzte sich durch. Sie bewarb sich an drei Schauspielschulen - und wurde abgelehnt. Doch weder fing sie an, sich selbst zu zerfleischen, noch beschloss sie, Lehrerin oder Anwältin zu werden. Ihre Hartnäckigkeit gab ihr recht: Mit 19 wurde sie für eine Nebenrolle in der Verfilmung von Jane Austens "Stolz und Vorurteil" entdeckt, kurz darauf kam die Hauptrolle in "An Education". Bei den Dreharbeiten beflügelte Mulligan alle mit ihrem Enthusiasmus und ihrem Selbstvertrauen, das ihr nicht zuletzt ihre Familie mitgegeben haben dürfte. Die hat mit Glitzer nichts am Hut, ihr Vater ist Hotelmanager, ihre Mutter unterrichtet Catering, der Bruder ist Beamter. So geerdet, dürfte sie sich selbst in Hollywood nicht so leicht umpusten lassen. Katrin Schmiedekampf, Psychologie-Redakteurin

Ihr Style

Ein Engel trägt Prada

Das Label Prada ist unter Schauspielerinnen nicht besonders beliebt, es gilt als zu verkopft, zu experimentell. Nicole Kidman oder Scarlett Johansson tragen Prada-Kleider auf dem roten Teppich darum nur, wenn die schlicht und einfarbig sind. Carey Mulligan trägt immer Prada. Egal, ob das Kleid aus schwarzen, lochgestanzten Lederbändern besteht oder mit einem psychedelischen Fotomotiv bedruckt ist. Damit ist sie mehr als nur Muse für die italienische Designerin, sie ist deren fleischgewordene Markenphilosophie: keine genormte Schönheit, ein bisschen unangepasst und mit dem ganz besonderen Touch. Anne Petersen, stellvertretende Mode-Ressortleiterin

Ihre Frisuren

Es gibt gefühlte fünf weibliche Stars auf dieser Welt, die mit kurzen Haaren toller aussehen als mit Pretty-Woman-Mähne. Pionierin aller Kurzhaar-Cuts ist Audrey Hepburn, es folgten Jean Seberg und Mia Farrow. Audrey Tautou und Michelle Williams waren letztes Jahr die besten Shortcut-Stilvorlagen.

Carey Mulligan trennte sich von ihren langen braunen Haaren, die sie in "An Education" noch aufgesteckt trug, um mit völlig neuem Look in die Dreharbeiten von "Wall Street 2" zu starten: einem Garçonschnitt, der glänzte wie eine blanke Kastanie. Effekt: Ihr Gesicht kam voll zur Geltung, ihr gewisses Etwas wurde plötzlich für jeden sichtbar. Ein gekonnter Styling-Strike. Kurz vor der Oscar-Verleihung wandelte Mulligan ihr Äußeres erneut: aus Garçon wurde Pixie, also superkurz, aus Kastanienbraun Strandmattenblond. Unser Urteil: Dieser "Carey-Cut" hat echte Must-Have-Qualitäten für Kurzhaar-Frauen. Fast ein bisschen schade, dass sie mittlerweile wieder längere Haare hat. Stefanie Höfle, Beauty-Redakteurin

Ihre Sterne

Dieses Jahr markierte für Zwilling Carey Mulligan (geboren am 28. Mai 1985) den Beginn einer langen, wundervollen Erfolgsphase, die auch 2011 und 2012 nicht abbricht. In ihrem Privatleben prüft sie eine Beziehung auf Inhalt, Sinn und Stabilität (möglicherweise ist dieser Prozess bereits abgeschlossen, Carey Mulligan und Shia LaBeouf sollen sich getrennt haben).

In nächster Zeit hat Carey die Qual der Wahl: Sowohl bei künstlerischen Projekten (spektakuläre Angebote könnten dabei sein!) als auch möglicherweise in ihrem Liebesleben - der Kosmos verspricht Fülle! Und eventuell einen Herzensanwärter mehr, als Carey Mulligan sich im Moment vorstellen kann. Roswitha Broszath, BRIGITTE-Astrologin

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Carey Mulligan: Das Schönste an "Wall Street 2"

Wenn Sie sich jetzt "Wall Street 2 - Geld schläft nicht" im Kino anschauen, achten Sie unbedingt auf die Frau, die Gordon Gekkos Tochter spielt: die wunderbare Carey Mulligan. Unsere BRIGITTE-Star-Expertinnen haben sich den Shooting-Star genauer angesehen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden