Curtis Stigers

Ursprünglich wollte er Rockmusiker werden. Die Charts stürmte er jedoch 1991 mit der herzerwärmenden Ballade "I Wonder Why". Jetzt zeigt der 42-Jährige mit seinem achten Album "Real Emotional", dass er noch immer ein Meister der Gefühlsentfachung ist.

Liebe Brigitte, warum dudelt in Restaurants immer so laute Musik?

Lieber Curtis Stigers, der Gastronomieverband Dehoga Nordrhein fühlt sich von der Frage ein wenig überrascht: Laut sei es doch wirklich selten, und wenn, könne man ja den Kellner bitten, die Musik leiser zu machen. Generell haben Sie jedoch recht: Ganz ohne Hintergrundgedudel kann man in der Öffentlichkeit kaum essen. Nicht nur in Restaurants, auch bei privaten Einladungen müssen offenbar zwingend die "Vier Jahreszeiten" oder "Café del Mar Vol 12" zur Pasta eingelegt werden. Während wir das tun, um eine wohlige Atmosphäre zu schaffen und um peinliche Gesprächspausen zu überbrücken, haben Restaurants echte finanzielle Interessen. Wie eine Studie der Universität Leicester ergab, geben Leute tatsächlich mehr Geld in Restaurants aus, wenn Musik gespielt wird. Vor allem Klassik sei ein echter Portemonnaie-Öffner: Im Feldversuch gaben Gäste im Schnitt 13 Prozent mehr für ihr Essen aus, wenn sie von Vivaldi und Mozart beschallt wurden. Warum? Adrian North, Leiter der Studie, glaubt, dass Klassik dem Gast das Gefühl gebe, vornehm und wohlhabend zu sein, und er daher eher in die "luxuriöse" Vorspeise, Nachspeise oder zumindest einen abschließenden Kaffee investiere. Mit Achtziger-Jahre-Hits von Wham! und Kajagoogoo im Ohr waren die Gäste nicht ganz so spendabel, fühlten sich aber hinreichend gut unterhalten, um immer noch mehr auszugeben als bei totaler Stille. Ganz ehrlich: Hintergrundmusik kann ja auch etwas Angenehmes sein. Sollte jedenfalls in unserem Lieblingslokal anstatt des Italo-Samplers irgendwann mal Ihr schönes "I Wonder Why" laufen, bestellt ganz sicher auch noch eine Schokoladenmousse Ihre BRIGITTE

Foto: Joachim Gern Text: Sonja Niemann BRIGITTE Heft 18/2007
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!