Joelle und ihr Traum

Unsere aktuelle BYM.de-Künstlerin hat einen Traum: Sie würde ihre Bilder irgendwann gerne einmal in einem Bildband sehen - bis dahin gibt sich Joelle voll und ganz ihrem Hobby hin. Wie das aussieht, hat sie uns gezeigt

Ihre Bilder entstehen meist in der Natur, dementsprechend halten sich auch ihre Farben an dieses Thema: BYM.de-Künstlerin Joelle setzt bei ihren Arbeiten auf Gegebenes und provoziert keine Situationen herauf. Wie sie dazu gekommen ist und was sie sich für die Zukunft wünscht, hat sie uns erzählt.

Übrigens: Joelle ist eine Künstlerin der BYM.de-Galerie, in der jeder von euch seine eigenen Arbeiten präsentieren kann. Schaut mal vorbei!

Hier geht's zu den E-Cards

Interview

Joelle, unsere E-Card-Künstlerin

BYM.de: Joelle, wie hat dich dein Weg zur Fotografie geführt?

Joelle: Ich wollte schon als kleines Kind immer irgendwelche Fotos machen und als meine Eltern dann auch noch eine Digitalkamera gekauft haben, da habe ich angefangen viele Sachen zu fotografieren, die ich sah. Inzwischen habe ich jetzt eine eigene Kamera.

BYM.de: Hast du ein künstlerisches Vorbild, das dich beeinflußt?

Joelle: Eigentlich habe ich keines, nein. Ich seh nur manchmal irgendwo wieder irgendwelche Fotos augestellt und weiß in etwa, wie meine Fotos werden sollten, bis ich zufrieden bin.

BYM.de: Würdest du später gerne als Fotografin arbeiten ?

Joelle: Ja, bald muss ich ja auch eine Lehrstelle haben und mein Wunschtraum ist es, Fotografin zu werden. Ich hoffe, dass dieser in Erfüllung geht und werde mich auch dafür einsetzen - so gut es geht.

BYM.de: Hast du einen Traum, was einmal mit deinen Bildern passieren soll (z.B. Bildband, Ausstellung, sonstige Veröffentlichung)?

Joelle: Ich würde meine Fotos gerne einmal in einem farbigen Buch zusammen fassen und es veröffentlichen. Aber das wär ja wirklich ein Traum...

Joelle und ihr Traum

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!