Fellwechsel für Mutige: Mit diesem Ergebnis hat der Hund nicht gerechnet!

Gibt es für Hunde etwas Schöneres, als ausgiebig übers frische Gras zu rollen? Eigentlich nicht. Doch für diesen Golden Retriever endete der Spaß dieses Mal anders als geplant.

Der Duft von frisch gemähtem Gras begeistert nicht nur menschliche Nasen. Bisher konnte ihm auch dieser Golden Retriever eine Menge abgewinnen. Bei seinem letzten rollenden Ausflug über die kuschelige Wiese ging allerdings etwas schief: Der Rasen färbte ab.

Die noch feuchten Grashalme tauchten sein flauschiges Fell spontan in einen frischen Grünton. Der unfreiwillige Fellwechsel wirft schwerwiegende Fragen auf: War das der letzte Ausflug im Liegen auf der Lieblingswiese? Wächst das schnell wieder raus? Und was werden nur die anderen Hunde in der Nachbarschaft sagen?

Wir empfehlen: Locker bleiben und den Grün-Trend selbstbewusst tragen. Farbunfälle passieren jeden Tag! Zugegeben, dass sie den gesamten Körper betreffen, ist selten. Doch einem Hund wie ihm kann das doch nichts anhaben. Sieht man auch auf den Bildern, die Herrchen gleich im Internet gepostet hat...

Wer so fest mit allen vier Pfoten im Leben steht, kann alles. Auch in Grasgrün gehüllt der coolste Hund der Stadt sein.

via GIPHY

LV
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!