Vorher-Nachher-Bilder: Fast wie ein neues Leben - gerettete Tiere im Glück

Endlich ein Herrchen oder Frauchen, das sie liebt. Diese Tiere haben ein neues Zuhause gefunden. Frische Lebensfreude inklusive.

Tiere müssen oft großes Leid erleben, wenn sie ausgesetzt werden oder im Tierheim landen. Die Mitarbeiter in Tierheimen geben ihr Bestes um allen gerecht zu werden, es ist keine leichte Aufgabe! Aber am schönsten ist es für ein Haustier doch, wenn es jemanden hat, der nur für es da ist. Hunde, die über Wiesen toben und ausgiebig spielen; Katzen, die auf Streifzüge durch die Nachbarschaft gehen können und wenn es ihnen beliebt hinter den Ohren gekrault werden. Nichts zeigt das deutlicher als die Vorher-Nachher-Bilder von geretteten Tieren, die gerade im Netz kursieren.

Sie starren stumpf vor sich hin, sind eingeschüchtert oder sogar verletzt. Und dann nimmt sich ihrer jemand an und die Veränderung der Tiere ist schlicht überwältigend. Bei so viel Lebensfreude freuen wir uns mit und hoffen, dass die neuen Freundschaften lang halten mögen.

Der Federkissen-Vernichter

Natürlich stellen auch diese Tiere mal was an. Wer könnte es ihnen verdenken? Wo Federkissenzerrupfen doch so viel Spaß macht!

Chex, der Knuddler

Chex wurde von seiner Familie beim Auszug einfach zurückgelassen und fand - schon ziemlich abgemagert - bei seinen Nachbarn Unterschlupf. Liebstes neues Hobby: Kuscheln.

Jackson - der sich endlich richtig ausstrecken kann

Oh, herrlich, mein neues Kissen ist weich und groß und ich passe da ganz drauf. Schaut mal! Sogar, wenn ich mich ganz lang mache.

Pillow mit dem großen Lächeln

Von traurigen großen Augen zu einem wunderschönen Lächeln. So sieht ein zufriedener Hund aus.

Der Streuner

Mit blutig verkrusteter Nase oder selig auf dem Teppich - eindeutig, wie es dem Streuner besser gefällt.

Val liebt die neue Decke

Auf einer schön karierten Decke schläft es sich ja auch viel besser. Vor allem, wenn kein Zwinger außen herum ist.

Amelia - die Geschenkehüterin

Hündin Amelia hat eine neue Aufgabe: Weihnachtsgeschenke bewachen. Irgendjemand muss diesen Job machen. Und es gibt niemand besseren als Amelia, das ist offensichtlich.

Kleines Kätzchen

In nur einer Nacht von traurig und verängstigt zu glücklich.

Verspielte Sandy

Hallo, hallo! Was machen wir heute? Ball spielen? Stöckchen holen? Laufen? Was? Was? Was? Ich will Spaß!

frd.

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!