Bye bye, McDreamy! Patrick Dempsey stirbt den Serientod

Nein, das darf doch nicht wahr sein ...!

Wir müssen jetzt ganz stark sein. Patrick Dempsey (49), in der Rolle als "Dr. Derek Shepherd" Schwarm aller Grey's Anatomy-Fans, ist raus! Nach 11 Staffeln stirbt er den Serientod durch einen dramatischen Autounfall. Dabei hat der beliebte Serien-Star erst 2014 eine Vertragsverlängerung mit dem Sender ABC für zwei weitere Jahre unterschrieben, und damit auch für die kommende 12. Staffel.

Was war der Grund für das Aus?

Angeblich soll Dempsey seit 2005 immer mehr Star-Allüren an den Tag gelegt haben. Das machte die anfänglich traumhafte Zusammenarbeit immer schwieriger. Doch für Produzentin Shonda Rhimes ist trotz Serien-Aus klar: "Derek Shepherd ist und wird immer ein unglaublich wichtiger Charakter bleiben - für 'Meredith' (Dr. Grey, gespielt von Ellen Pompeo), für mich und die Fans. Patrick Dempsey prägte als Derek die Vorstellung von dem, was sich junge Frauen von moderner Liebe erwarten."

Trotz aller schlechten Neuigkeiten: Es geht weiter. Die letzte Folge der elften Staffel wird am 14. Mai in den USA zu sehen sein. Fortsetzung folgt ...

KG
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!