Entdeckt im Regenwald: Es gibt den "Kermit"-Frosch tatsächlich!

Applaus, Applaus, Applaus: Kermit lebt, und zwar im Regenwald von Costa Rica. Diese neu entdeckte Frosch-Spezies könnte jedenfalls locker als Muppet durchgehen.

Fans der "Muppet Show" glauben seit Jahren, dass Kermit in seiner Freizeit im Sumpf lebt, Banjo spielt und leicht melancholische Lieder singt. Aber: Das ist eine falsche Fährte. In Wahrheit lebt seine Spezies in Costa Rica, wie Amphibienforscher Brian Kubicki jetzt entdeckt hat.

Video: Der "Kermit"-Frosch in freier Wildbahn

So ausgeprägte Muppet-Glubschaugen können doch gar kein Zufall sein! Wir vermuten: Die ganze Sumpfnummer ist eine falsche Fährte, mit der Kermit die Fans in die Irre führen wollte. Kann man ja auch verstehen: Jede Aufzeichnung der Show ist sichtlich viel Stress für ihn, da soll er sich auch in Costa Rica erholen können. Nur Pech, dass er jetzt enttarnt wurde!

Amphibien-Experte Kubicki war selbst überrascht, als er die neue Spezies im Gebirge entdeckte - eigentlich hatte es gerade erst eine sehr ausführliche Bestandsaufnahme aller Tierarten in der Gegend gegeben, bei der der Frosch nicht aufgetaucht war. Der Experte vermutet, dass vielleicht der besondere Paarungsruf des Frosches der Grund dafür gewesen sein könnte, der eher untypisch für Frösche klingt. Außerdem ist er durch seine grüne Farbe nur sehr schwer im Blätterdickicht seiner Heimat zu finden. Alles gute Gründe - aber vielleicht sollte man Dr. Kubicki einfach mal dezent darauf hinweisen, dass Kermit ein Meister der Verkleidung ist, den niemand so schnell findet?

Die neu entdeckte Frosch-Art gehört übrigens zu den sogenannten "Glasfröschen". Die tragen ihren Namen, weil ihre Haut so dünn ist, dass man ihre Organe direkt im Körper sehen kann. Etwas dünnhäutig ist Kermit ja aber auch ...

heh Foto: Brian Kubicki of the Costa Rican Amphibian Research Center
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Entdeckt im Regenwald: Es gibt den "Kermit"-Frosch tatsächlich!

Applaus, Applaus, Applaus: Kermit lebt, und zwar im Regenwald von Costa Rica. Diese neu entdeckte Frosch-Spezies könnte jedenfalls locker als Muppet durchgehen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden