VG-Wort Pixel

Geht ein Papa auf ein Teenie-Konzert und dann ...


Dieser leicht ergraute Herr schaut sich ein Konzert an - und wird plötzlich selbst eine Attraktion, der man einfach zuschauen muss.

Dieser Konzertbesucher macht es vor: Einfach Spaß haben!

Für viele Väter ist das ja eher eine Pflichtveranstaltung, mit den Kindern auf die ersten Konzerte zu gehen. Auch bei einer Teenie-Band wie "The Vamps" sind die meisten Eltern wohl eher als eine Mischung aus Chauffeur, Leibwächter und Ohmachts-Auffangstation anwesend. Während die Kinder jubeln, schauen sie gelangweilt auf ihr Smartphone und denken insgeheim, dass Take That damals viel cooler waren.

Nicht so dieser Vater - er lässt sich den Spaß nicht nehmen und macht das Konzert zu seiner Party. Vor allem der fließende Wechsel von flotten Pirouetten zum Breakdance-Roboter und vielen anderen Figuren zeigt, dass hier ein Vollblut-Tänzer mit Leidenschaft zugange ist.

Vermutlich ist die Einlage seinen Kindern total peinlich. Aber wir sind neidisch: So cool waren unsere Papas früher nicht auf Konzerten.

heh

Mehr zum Thema