Happy Birthday, Richard Gere!

Richard Gere: Der Mann, der einst Pretty Woman verzauberte, wird diese Woche 60 Jahre alt. Die schönsten Fotos seiner Karriere und was unsere Kolleginnen aus der BRIGITTE-Redaktion über ihn denken -

Als er damals Julia Roberts aka Vivian aka Pretty Woman aus den grausamen Fängen des (im Film dann doch relativ glamourös dargestellten) Straßenstrichs befreite, sie direkt ins Penthouse beförderte, ihr wunderschöne Klamotten kaufte, sie in die Oper und zum Polo entführte und anschließend auch noch todesmutig, seine Höhenangst vergessend, über die Feuerleiter kletterte, da war es um uns geschehen. Seufzend saßen wir damals in unseren Teddy-Pyjamas vor dem Fernseher und waren rundum glücklich (auch wenn wir noch nicht so ganz verstanden, welchen Beruf Pretty Woman genau ausübte und was sie mit "einem bunten Strauß voll Sicherheit" meinte).

Nun wird Richard Gere 60 Jahre alt. Nicht dass wir jemals für ihn geschwärmt hätten - sorry, Richard, aber dafür bist du dann doch zu alt. Aber trotzdem war er immer irgendwie präsent (obwohl wir Filme wie "Das Lächeln der Sterne" oder "Sommersby" am liebsten ganz schnell vergessen würden).

Wir haben für euch die schönsten Fotos seiner Karriere gesammelt - und unsere geschätzten Kolleginnen aus der BRIGITTE-Redaktion gefragt, was sie eigentlich mit Richard Gere verbinden. Schließlich haben sie ihn noch viel länger erlebt als wir. Dabei kamen erstaunliche Aussagen zusammen... Aber lest selbst - viel Spaß!

Happy Birthday, Richard Gere!

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!