Dramatische Tierrettungen - wir haben Gänsehaut!

Manchmal brauchen selbst die stärksten, stolzesten und mächtigsten Tiere ein bisschen Hilfe von uns Menschen, um sich aus gefährlichen Situationen zu befreien. Diese Video-Clips treffen uns mitten ins Herz!

Einige dieser furchtbaren Situationen gäbe es ohne uns Menschen überhaupt nicht. Tiere verheddern sich in Netzen oder fallen in Gullis. Aber auch der Elch, der im Eis eingebrochen ist, brauchte die Hilfe von mutigen Rettern. Sie helfen Elefantenbabys zu ihren Müttern zurück, stecken kopfunter in der Kanalisation, um nach vermissten Küken zu angeln und päppeln verletzte Tiere liebevoll auf. Wie gut, dass es Menschen gibt, die Tieren in Not helfen. Danke!

frd.
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!