Vergesst den Man Bun, hier kommt der Dog Bun!

Dog Bun – das klingt erst mal wie eine Leckerlisorte für Hunde. In Wahrheit aber steht der Hashtag für einen neuen, herrlich albernen Trend: Hunde, die ihr Fell zum Dutt frisiert haben.

In schlechten Zeiten brauchen wir sie mehr denn je: Dinge, die uns zum Schmunzeln bringen. Wenn die Facebook-Timeline mal wieder von Deppen dominiert wird oder eine traurige Nachricht die nächste jagt, ist es mal wieder höchste Zeit, sich bewusst positiv abzulenken.

Diese Fotos sind bestens dazu geeignet, uns ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Auf Instagram versammeln User unter dem Hashtag #dogbun Bilder ihrer Hunde, deren Fell zu einem modischen "bun"(= Dutt) frisiert ist. Der Name veräppelt charmant den Hipster-Trend des "Man Bun", also des Dutt tragenden Mannes.

Hier kommen ein paar besonders gelungene Bilder der haarigen Hunde-Models mit Dog Bun:

View this post on Instagram

Dog goals! #DogBun

A post shared by Rebecca Richardson (@rmrebecca87) on

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!