Film-Tipp: "Willkommen in der Bretagne"

Willkommen in der Bretagne, Catherine! Die Personalmanagerin aus Paris soll die Geburtenstation schließen, auf der ihre Freundinnen arbeiten. Die protestieren. Sehen Sie die französische Sozialkomödie ab dem 31. Januar 2013 im Kino.

Das ganze Dorf protestiert gegen die Schließung der unrentablen Geburtenstation.

Personalmanagerin Catherine (Catherine Frot) wird in die bretonische Kleinstadt Carhaix geschickt, um die Rentabilität des dortigen Krankenhauses zu prüfen. Sie findet Freundinnen in einer Bowlingmannschaft - und Defizite in der Arbeit der Entbindungsstation, auf der zwei ihrer neuen Freundinnen angestellt sind. Als Catherine die Station schließen soll, kommt es zum Protest. Und mit den Frauen geht eine ganze Stadt auf die Barrikaden ...

"Willkommen in der Bretagne" ist eine wundervolle Sozialkomödie, die auf einer wahren Geschichte beruht.

Der Trailer zum Film

Kino: Trailer: "Willkommen in der Bretagne"
Fotos: Alamode Film
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!