Das verraten die Zähne eines Mannes über seinen Penis

Ein strahlend weißes Lächeln ist mehr als nur ein Schönheitsideal - laut einer aktuellen Studie verraten die Zähne eines Mannes wichtige Aspekte über seinen Penis.

Ja, die männliche Körperregion um den Penis unterliegt vielen Mythen. Vergesst all die willkürlichen Zusammenhänge mit der Nasenlänge, der Größe seiner Hände oder der Herkunft seines Besitzers. Worauf ihr laut einer taiwanesischen Studie wirklich achten solltet, ist viel versteckter positioniert.

Die Untersuchungen ergaben, dass die Gesundheit der Zähne in Zusammenhang mit der seines besten Stücks steht. Laut Studie weisen Männer mit Erektionsstörungen ein 79 Prozent höheres Risiko auf, an chronischer Parodontits zu erkranken.

Parodontitis ist eine bakterielle Entzündung, die den Rückgang des Zahnfleisches hervorruft. Neben erblich bedingter Veranlagung können der Erkrankung schlechte Mundhygiene, einseitige Ernährung, hormonelle Veränderungen oder übermäßiger Tabakkonsum zu Grunde liegen.

Youtube-Phänomen: Grumpy Cat verzückt die New Yorker

Eine dauerhafte Entzündung kann zu Erektionsstörungen führen

Eine über einen längeren Zeitraum auftretende Entzündung schädigt die sogenannten Endothelzellen. Diese sind verantwortlich für die Auskleidung der Gefäße im Körper - auch derer im männlichen Glied. Sind die Zellen in ihrer Funktion beeinträchtigt, kann das Störungen im Blutfluss zur Folge haben.

Das Resultat ist das Auftreten plötzlicher Erektionsstörungen. Je früher Parodontitis erkannt wird, desto größer sind die Chancen auf eine vollständige Genesung des Betroffenen. Besonders gründliche Mundhygiene und ein gesunder Lebenswandel unterstützen diesen Prozess zusätzlich neben der ärtzlichen Behandlung.

Um dieser Krankheit erfolgreich vorzubeugen genügt es tägliche Pflegerituale in die morgendliche und abendliche Routine einfließen zu lassen. Zur gründlichen Reinigung der Zähne sollte auch die Verwendung von Zahnseide gehören. Fluoridhaltige Zahnpasta stärkt Zahnfleisch und Zähne in ihrer Substanz. Ein Besuch beim Zahnarzt sollte ebenfalls regelmäßig wahrgenommen werden.

Zähneputzen ist für die Herren der Schöpfung also viel mehr als notwendige Mundhygiene - sie ist möglicherweise der Schlüssel zu einem gesunden Sexleben.

LV
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!